Geocaching.com


Geocaching

Welcome, Visitor!

Sign In | Create Account

Sign in with Facebook


or

Sign in with Geocaching

Forgot Username/Password

Mystery Cache

DER SCHLÜSSEL ZUM CODE

A cache by Wookie74
Hidden : 9/16/2010
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein anspruchsvolles Rätsel: Ein Künstler hat Botschaften in seinen Skulpturen hinterlassen, doch das Schlüsselwort ist verschollen... Achtung neue Koordinaten!

"DER SCHLÜSSEL ZUM CODE"

In den Jahren 1999 bis 2001 zog  das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte von Berlin nach Bonn.

Der Umzug wurde im Jahre 2001 abgeschlossen. Wesentliche Aufgabe der Behörde ist es nach umfangreicher Prüfung wissenschaftlicher Unterlagen zum Nachweis der  Wirksamkeit, Unbedenklichkeit und Qualität über die Zulassung von Fertigarzneimitteln zu entscheiden. Das Arzneimittel Contergan war im Jahre 1957 ohne einen solchen vollständigen Nachweis vermarktet worden.

 

Anlässlich der Einweihung des neuen Dienstsitzes wurde ein Kunstprojekt in und rund um das Dienstgebäude installiert.

 

Nach der Interpretation des Künstlers Jan Svenungsson ist die Arbeit des Wissenschaftlers als die Suche nach einer versteckten Ordnung zu verstehen - als ein Erkennen von bedeutungsvollen Beziehungen von etwas, was zunächst chaotisch erscheint. Eine Suche nach dem Schlüssel zum Code.

Der Künstler hat daher Wörter mithilfe eines antiken Verschlüsselungsverfahrens codiert und in seine Kunstwerke eingebaut, die jeweils in Form einer (Doppel) Helix an verschiedenen Stellen des Instituts stehen.

 

In der Skulptur am Eingang wurde das Wort IDEE zu TACG Wort verschlüsselt. Weitere Wörter sind u.A.: SYSTEM zu DVQVPJ,  ZUFALL zu KRDCWI , MUT zu XRR .

 

Bei der Einweihung hat der Künstler zwar den Code bekannt gegeben, allerdings war mir (als einziger?) aufgefallen, dass es der falsche war. Die Angaben wurden bis heute nicht in den Unterlagen des  BfArM-Archivs oder der Homepage des Künstlers korrigiert.

 

Trotzdem kann der Code geknackt werden. Wie lautet der Schlüssel zum Code?

Die Hauptskulptur befindet sich im Foyer, kann aber jederzeit durch die Glasfront betrachtet werden.

Kunstinteressierte dürfen auch eintreten und ggf. auch weitere Satelliten auf dem Gelände betrachten, allerdings muss man sich einen Besucherausweis vom Pförtner ausstellen lassen.

 

 

Finde zuerst die Verschlüsselungstechnik heraus und dann das Schlüsselwort das ursprünglich vom Künstler benutzt wurde. Mithilfe des Schlüsselwortes kann die Koordinate berechnet werden. Bei der Berechnung der Koordinaten gilt der Wortwert (a=1, b=2,….)

Schlüsselwort:

 

 

 

 

 

A

B

C

D

Wert:

 

 

 

 

 

Den Cache findet ihr bei:          N 50.42.(B-1) (A-D)(C-7)

                                               O 007.08. (D-1) (A-1) (A*D)

 

:

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. GeoChecker.com.

Additional Hints (Decrypt)

Qvr fbafg orvz Trbpnpuvat üoyvpur Pbqvrehat EBG13 fgryyg
rvar zbabnycunorgvfpur Fhofgvghgvba qne, qvrfre Pbqr vfg rgjnf
sbegtrfpuevggrare (nhffreqrz vfg uvre n=0)....
; Beg: Hagra. --> Puvpxrajver

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)

Advertising with Us

Inventory

There are no Trackables in this cache.

 

Find...

151 Logged Visits

Found it 108     Didn't find it 6     Write note 19     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 6     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/11/2014 10:32:31 AM Pacific Daylight Time (5:32 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum