Geocaching.com


Geocaching

Welcome, Visitor!

Sign In | Create Account

Sign in with Facebook


or

Sign in with Geocaching

Forgot Username/Password

EarthCache

Double O Arch

A cache by BördeRunner
Hidden : 5/10/2011
In Utah, United States
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


American Flag goldpinDouble O Arch goldpin German Flag

American Flag

Welcome to our Earthcache "Double O Arch". We visited this wonderful place by going to Virtual Cache "Little Angle". We stayed long here, enjoying the nature and the silence. And of course we took a lot of photographys.

This Earthcache will teach you the difference between "Arches" and "Bridges". How Arches are formed and to detect different erosion processes forming these arches.

Before you start this Earthcache

This EarthCache is set in a hot arid region. Please bring in enough Water.
Also watch out for cryptopbiotic soil crust.

This EarthCache is set on the Double O Arch Trail. This starts at the Devils Garden TrailHead and is a 4.2 mile/ 6.8km long round trip. Beyond Landscape Arch, the trail becomesmore challenging as it climbs over sandstoneslabs, footing is rocky. There are narrow ledges with exposure to heights. Spur trails lead to Partition and Navajo Arches. Dark Angel is one-half mile (0.8 km) farther. Trail guide available at trailhead.


How Arches are formed

Graphic how arches are formed over time

3 00 Million years ago seas covered this area. When they dryed up they left hundreds of feet of salt. After some time this salt was covered by tons of sand, stones and other minerals. This sediments were formed to sedimentary rock by pressure and high temperature. Because of the high pressure the salt begins to move under the rocks. The salt moved into faults. Near the earthsurface the salt formed large bubbles. Because the sedimentary rock is harder than the salt it can not easily bend. This causes to massive parallel cracks. (Look at the left image).
Over Time water ran into these cracks and rinse out the salt. This comes to less stability of the sedimentary rock leading to larger cracks. (second image).
Water carried away sand grains and formed canyons from the cracks. The still standing material is called fins. They're named this way because the look like fins from a fish.(third image).
Water infiltrates the sedimentary rock.  In winter these water comes to ice and  expands little exisiting cracks. After a long time little peaces of sandstone flake off and form an arch. (Image 4).
This process is still going on today. So watch out for new Arches (minimum 3 feet long). If you find one, you can name it.

Difference between Arches and Bridges

From: naturalarches.com
A natural bridge is a type of natural arch. In general, a natural bridge is distinguished from other types of natural arches by having one or more of the following attributes:
  • a current of water, such as a stream, clearly was a major agent in the formation of the opening (hole) [genetic]
  • a current of water, such as a stream, flows through the opening (hole) [contextual]
  • it is being, or has been, used by man as a bridge supporting a portion of a road [anthropomorphic]
  • it has the general appearance of a man-made bridge, e.g., a flat, level top over an arched opening [anthropomorphic].

Your Task

Visit the EarthCache-Location. You are now at the bottom of the Double O Arch.

Look at the debris that has fallen down from the arch. On what side can you find most of the debris. Can you guess why the debris is most on this one side?



Arches are formed by weathering. On which side can you find the most signs of weathering?


We will be happy, if you send us a picture of you at/under Double O Arch.

Verification


Send us your answers to boerderunner@googlemail.com with the subject GC2VZ0T.
Now you can log this cache as found. If something was wrong we will contact you.
Feel free to upload any pictures of your tour to Double O Arch.

Enjoy this EarthCacheSite
BördeRunner

German Flag

Herzliche Willkommen, bei unserem EarthCache "Double O Arch". Wir haben diesen einzigartigen Ort während einer Wanderung zum Virtuellen Cache "Little Angle" entdeckt. Wir haben einige Zeit hier verbracht und die atemberaubende Natur und die Stille genossen. Natürlich haben wir auch viele Fotos gemacht.

Dieser EarthCache wird euch den Unterschied zwischen Arches und Bridges näherbringen. Weiterhin werdet ihr lernen, wie Arches entstanden sind und welche Stufen der Entwicklung zu erkennen sind.

Bevor es losgeht!

Dieser Earthcache ist in einer heißen und trocken Region. Bitte nehmt genügend Wasser mit auf die Wanderung.
Achtet beim Gehen auf cryptobiotische Kruste und tretet nicht darauf.

Der Earthcache liegt auf dem Double O Arch Trail. Dieser beginnt am Devils Garden Trailhead und ist ca 6.8 Kilometer lang(Rundweg). Nach dem Landscape Arch wird der weg etwas herausforndern, da der Weg über Finnen führt. Der Weg ist relativ steil und steinig. Deswegen auch T3.5. Zwischendurch gibt es einige Wegweise, die euch den Weg zu Partition und Navajo Arches zeigen. Am Ende des Weges geht es weiter zum Dark Angel (ca 0.8 km).

Wie Arches entstehen

Graphic how arches are formed over time

Vor 300 Millionen Jahren war diese Region von Meeren bedeckt. Als dieser ausgetrocknet sind haben sie viele hundert Fuß dicke Salzschichten abgelagert. Nach einiger Zeit wurde dieses Salz von Sedimenten überlagert. Diese wurden ebenfalls überlagert. Durch den so entstandenen Gewichtsdruck wurden die Sedimenten in Sedimentsgesteine umgewandelt. Aufgrund des hohen Gewichts begann sich das Salz unter den Gesteinen zu bewegen. Durch diese Bewegungen entstanden Risse im Gestein, in die das Salz eindrang. Weil das Gestein härter als das Salz ist (und deswegen nicht so anpassungsfähig) brach das Gestein auf und es bildeten sich parallele Risse(Linkes Bild).
Mit der Zeit lief Wasser in die Risse und spülte das leicht lösbare Salz aus. Dies führte zu einer verringerten Stabilität des Gesteins, sodass um die Risse immer größer wurden. (2. Bild)
Das Wasser spülte immer mehr Material heraus, sodass aus den Rissen Canyons wurden. Das stehen gebliebende Material nennt man Fin (von Finne/Flosse)(Drittes Bild.).
Wasser dringt in kleine Risse des Gesteins ein. Im Winter gefriert dies, sodass durch die entstehenden Kräfte Material abgesprengt wird. So entstehen die Durchbrüche im Gestein.(Bild 4).
Dieser Prozess dauert bis heute an. Deswegen entstehen auch immer wieder neue Arches. Wenn du einen mit einer Mindestlänge von 3 Fuß findest, darfst du ihn benennen.

Unterschied Bridges und Arches

Der Unterschied liegt in der Bildung. Eine natural Bridge ist dann eine Bridge und kein Arch, wenn
  • Wasser maßgeblich zu der Formung des Loches beigetragen hat
  • Wasser durch die Öffnung strömt
  • sie durch den Menschen als natürliche Brücke genutzt wird.
  • die Brücke wie eine menschlich errichtete Brücke aussieht.

Deine Aufgabe

Besuche die EarthCacheLocation. Diese befindet sich unter dem Double O Arch.

Auf welcher Seite des Arches findest du die meisten Brocken, die aus dem Arch herausgebrochen sind? Was denkst du, warum das so ist?


Arches werden durch Umwelteinflüsse geformt. Auf welcher Seite findest du Anzeichen für eine Verwitterung?

   Über Fotos von euch am Double O Arch und auf dem Weg dorthin würden wir uns freuen.

Verifikation


Sende uns deine geschätzen Werte an boerderunner@googlemail.com mit dem Betreff GC2VZ0T.
Jetzt kannst du den EarthCache loggen. Ist etwas nicht in Ordnung melden wir uns bei dir.
Bitte lade das Bild einer Fin zusammen mit deinem Log hoch. Über weitere Bilder würden wir uns freuen.

Viel Spaß bei diesem Earthcache
BördeRunner

free counters
Free counters

Additional Hints (No hints available.)

Advertising with Us

Inventory

There are no Trackables in this cache.

 

Find...

244 Logged Visits

Found it 240     Write note 3     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 271 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/27/2014 3:24:30 PM Pacific Daylight Time (10:24 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum