Geocaching.com


Geocaching

Welcome, Visitor!

Sign In | Create Account

Sign in with Facebook


or

Sign in with Geocaching

Forgot Username/Password

EarthCache

Bückeberg bei Gernrode

A cache by dieneundorfersucher
Hidden : 9/26/2011
In Sachsen-Anhalt, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Am nördlichen Ortsrand von Gernrode befindet sich der ehemalige Steinbruch Bückeberg.


Aus dem unteren Muschelkalk stammend gehört der Bückeberg zur Aufrichtungszone entlang des Nordharzrandes.
Durch den künstlichen Aufschluss ist die überkippte Lagerung der Schichten gut zu erkennen. Das Profil ist eines der vollständigsten zusammenhängenden Muschelkalkprofile in Mitteldeutschland.

 
Warum werden am Bückeberg die Schichten von Süden nach Norden immer jünger?
 
Bei der Heraushebung des Harzes vor ca. 65 Mio. Jahren( Wende Kreide/Teritär) wurden die ursprünglich horizontal liegenden Ablagerungen (Sedimente) des Mesozoikums im Bereich der Harznordrandstörung angehoben, steil gestellt und überkippt.
Tektonische Kräfte bewirken  eine Steilstellung der Gesteine. Steilgestellt wurden die Gesteine des Zechstein
(258 Mio. Jahre alt) bis zu den Ablagerungen der Kreide(65 Mio. Jahre alt).


Die unterschiedliche Zusammensetzung der Gesteine (weicher Tonstein, leicht löslicher Anhydrit, harter Kalkstein und fester Sandstein) führte dazu, dass ganz beträchtliche Mengen von Gestein in unterschiedlichem Ausmaß verwittern und durch Wasser, Wind und Eis abtransportiert wurden.
Das heute vorliegende Relief ist das Ergebnis dieser Verwitterung, lediglich die härtesten Gesteine bilden steil aufragende markante Höhenzüge parallel zum Harzrand
(Bückeberg, Muschelkalk, 241 Mio. Jahre alt).
Mit zunehmender Entfernung vom Harz in Richtung Norden werden die Gesteine immer jünger. 
Die jüngeren Ablagerungen befinden sich weiter entfernt im Norden
(Teufelsmauer, Oberkreide, 83 Mio. Jahre alt)



Um den Earthcache zu loggen Beantworte uns bitte folgende Fragen:
 
1: Wann begann man mit dem Abbau von Kalkstein?
          

2: Wer gründete die Stiftskirche?     

3: Wie hoch ist die Verwerfung an S1 und wie verläuft sie?


Die Antworten sendet ihr an unser Profil und dann dürft ihr sofort loggen, sollten die Antworten nicht richtig sein, melden wir uns.


 

 

Additional Hints (No hints available.)

Advertising with Us

Inventory

There are no Trackables in this cache.

 

Find...

104 Logged Visits

Found it 102     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 48 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/12/2014 1:43:18 AM Pacific Daylight Time (8:43 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum