Geocaching.com


Geocaching

Welcome, Visitor!

Sign In | Create Account

Sign in with Facebook


or

Sign in with Geocaching

Forgot Username/Password

7 Souvenirs of August

Wherigo Cache

Drachenhort

A cache by DieOlfas
Hidden : 10/21/2012
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Auf der Suche nach dem Drachenhort


Wenn Ihr mutig genug seit es mit Drachen aufzunehmen,
könnt Ihr versuchen den Drachenhort zu finden.


Europäischer Drache

Draco occidentalis magnus
Bekannt vor allem wegen der Fähigkeit, Feuer zu speien, und der Vorliebe für Schätze.
Sie haben außerordentlich scharfsichtige Augen und können gut riechen.
Typische Merkmale: Große Fledermausähnliche Flügel, Krallenbewehrte Zehen, Schuppen, Hörner, Reißzähne.
Maße: ca. 15m lang; 4-5m hoch.
Färbung: Rot, grün, schwarz, mitunter goldfarben; man hat auch schon weiß-gräuliche Albinos gesichtet.

Lebenslauf -
Drachen legen bis zu 10 Eier in eine Grube, welche mit Zweigen und Blättern abgedeckt wird.
Diese Gruppen liegen immer in Sonnenbereichen an Flüssen oder Seen. Die Temperatur in der Grube entscheidet dann über das Geschlecht der Tiere.
Nach dem Schlüpfen leben die Drachenjungen mehrere Jahre im Wasser und am Wasserrand. Vereinzelt findet man sie auch in Sümpfen.
In dieser Zeit ernähren sich die Drachen von Fischen, Fröschen, Insekten, Vögeln und anderen Kleintieren.
Viele der Jungen erleben das erste Jahr nicht, da sie in dieser Zeit eine große Anzahl von Fressfeinde haben. Danach brauchen sie nur noch sehr große Raubtiere und ihre Artgenossen fürchten.
Haben die Tiere eine Größe von ca. 2m erreicht, verlassen sie den Wasserbereich immer öfter und jagen an Land. In dieser Zeit haben sich auch die Schwingen voll entwickelt.
Nachdem die Drachen das fliegen erlernt haben, jagen sie als Flugdrache aus der Luft alles was kleiner ist als sie. Diese Phase wird die meiste Zeit Ihres Lebens andauern.
Von nun an wachsen sie langsamer, aber stetig weiter. Obwohl auch Flugdrachen Einzelgänger sind, treffen sich nun männliche und weibliche Drachen und pflanzen sich fort.
Die meisten Tiere sterben als Flugdrache durch Kämpfe mit Artgenossen, doch einige wenige erreichen ein Alter von über 100 Jahren.
Danach werden die Drachen irgendwann zu schwer für ihre Schwingen und beginnen die Zeit als Laufdrache.
Diese alten Riesen werden von allen gefürchtet, da sie nun sehr aggressiv sind und alles und jeden angreifen. Wenn sie auf keinen stärkeren Laufdrachen treffen, haben sie keine natürlichen Feinde mehr und können mehrere hundert Jahre alt werden. Wie alt diese Drachen wirklich werden, ist nicht bekannt.

Fliegen - Nach dem Gesetz des Fliegens können Drachen ebenso wenig fliegen wie Hummeln. Beide tun es trotzdem. Beim Fliegen beugt der Drache seine Flügel und rotiert sie in den Gelenken. Außerdem sind seine Knochen ebenso wie die der Vögel leicht und hohl.

Horten - Das Horten entstand vermutlich deshalb, weil Drachen an ihrem Bauch eine verletzliche, ungepanzerte Stelle haben. Wenn sie auf Schätzen liegen, bleiben einige Edelsteine darin stecken und bilden so eine schützenden Schicht. Außerdem zeigen sie die Neigung glitzernde Materialien zu sammeln, ähnlich dem Verhalten von Rabenvögeln.




Informationen zum Wherigo
Dies ist ein Wherigo-Cache. Um diese Art von Caches spielen zu können, benötigt Ihr eine entsprechende Software. Näheres erfahrt Ihr hier.

Ihr müsst im Spielverlauf interaktive Handlung und interaktive Rätseln lösen. Dabei braucht Ihr nur in einer Zone und am Final etwas real zu Suchen.
Lest Euch alle Passagen genau durch, diese enthalten teilweise wichtige Informationen.
Manche Charaktere oder Gegenstände erscheinen erst nach einer Aktion, schaut also ab und zu nach, ob Ihr etwas Neues sehen könnt.
Normalerweise könnt Ihr nur Gegenstände aus Eurem Inventar benutzen, z.B. Benutze Schlüssel mit Tür. Andersherum funktioniert es nicht. (Ausnahme siehe Tipps)
Ein Signal macht Euch auf das Betreten einer Zone, sowie auf Ereignisse innerhalb des Spielverlaufs aufmerksam. Ihr solltet daher den Ton Eures Geräts hörbar angeschaltet und das Gerät im Blick haben.
An div. Spielabschnitten wird Euer Spielstand automatisch gespeichert. Nach Verlassen der Startzone habt Ihr aber jeder Zeit die Möglichkeit Euren Spielstand selbst abzuspeichern, ohne die Cartridge schließen zu müssen.
Wenn Ihr in der "realen Welt" etwas suchen müsst, orientiert Euch an den angezeigten Bildern.
Hilfsmittel braucht Ihr für diesen Cache nicht, ein Blatt Papier und ein Stift könnte aber hilfreich sein.

Der Cache ist ca. 4 km lang, ohne eventuelle Umwege und ohne Rückweg. (Es ist kein Rundweg!)
Ihr werdet dafür ca. 4 Stunden benötigen.

Wichtig !!! Ihr braucht Euch zu keiner Zeit in Gefahr begeben! Ihr müsst nichts erklettern, nicht schwimmen, kein Privatgelände betreten, usw.
Ihr braucht auch nicht auf Straßen stehen zu bleiben. Die ein oder andere Straße müsst Ihr überqueren, passt bitte dabei auf, es gibt noch eine Welt außerhalb des Displays!

Tipps
Wherigo Cartridges sind auf Grund mangelnder Weiterentwicklung leider nicht immer stabil, daher befolgt bitte folgende Hinweise:

  • Lasst nach Aufrufen von Funktionen oder Befehlen Eurem Gerät etwas Zeit und fangt nicht an hektisch drauf los zu klicken.
  • Geht immer erst einige Schritte weit in die Zone hinein, bevor Ihr irgendwelche Aktionen startet.
  • Leider können die verschiedenen Geräte unterschiedlich reagieren. Wenn Ihr ein Objekt mit einem Anderen nicht benutzen könnt, versucht es einmal andersherum.
  • Anfänger: Wer noch nie ein Wherigo gespielt hat, sollte vorher die Beispieltoturialkarte bei Wherigo.com ausprobieren, um sich mit der Spielart vertraut zu machen.
Die einzelnen Programme und/oder Geräte reagieren teilweise unterschiedlich, dies hat allerdings keinen Einfluss auf den Spielverlauf.
Auch mir ist es passiert, dass mein Handy-Akku nach 3 Stunden aufgegeben hat. Ihr solltet für entsprechenden Ersatz sorgen oder plant ggf. ein Wiederkommen ein.
Bei Problemen kontaktiert uns bitte per Mail. Bitte nutzt hierzu nicht die Logeinträge. Danke.

- Hier könnt Ihr die Cartridge herunterladen -
Versionsübersicht:
Version 2.6, Stand 09.05.2014
Änderungen siehe "release notes" von Wherigo

Unterstützt wird:
Android (Whereyougo) - keine Probleme
iPhone/iPad - Es gibt eine spezielle iPhone Version !
- Hier könnt Ihr die IPhone Cartridge herunterladen -

Nicht unterstützt wird (Siehe Log!):
Garmin (Oregon) - Speichern funktioniert nicht

Wer sich mit Drachen anlegt sollte auf jeden Fall festes Schuhwerk einplanen, auch wenn die Strecke eben ist und zumeist über befestigte Wege verläuft.
Die T-Wertung bezieht sich nur auf die Länge der Strecke und auf ggf. Schlechtwetterbedingungen wenn die Wege verlassen werden müssen.
Stift zum Loggen mitbringen!

Mein besonderer Dank für Rat und Tat, geht an die Betatester Team Anja&Heiko und Linn.

Wenn ihr diesen Cache gefunden habt, dürft ihr das Banner in euer Profil übernehmen.

Drachenhort
<a href="http://coord.info/GC3Z1WP"> <img src="http://img.geocaching.com/cache/large/accc95ec-f6e1-47df-8494-4eb9ddf4b593.jpg" alt="Drachenhort" width="300" height="180" border="0" /></a>


Und nun viel Erfolg
DieOlfas

Additional Hints (No hints available.)

Advertising with Us

Inventory

There are no Trackables in this cache.

 

Find...

113 Logged Visits

Found it 99     Didn't find it 1     Write note 11     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/21/2014 11:18:11 AM Pacific Daylight Time (6:18 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum