16 Jahre, nachdem der große Schalter umgelegt wurde …

Herzlichen Glückwunsch Geocaching!

Am 2. May 2000, etwa um Mitternacht Eastern Standard Time, wurde der große blaue Schalter* umgelegt, der die absichtliche Reduzierung der Genauigkeit (“Selective Availability“) kontrollierte. Mit anderen Worten, GPS-Empfänger überall auf der Welt wurden schlagartig fähig, Tupperware im Wald zu finden!

Am nächsten Tag entschloss sich der GPS-Enthusiast Dave Ulmer, diese neue Leistungsfähigkeit auszuprobieren. Die Idee war einfach: Dose im Wald verstecken und Koordinaten mit einem GPS-Gerät notieren. Innerhalb von drei Tagen wurde der allererste Geocache gefunden. Wer hätte gedacht, dass eines Tages 2,8 Millionen Dosen in über 180 Ländern versteckt wären?

So also begann Geocaching. Lerne mehr über die Geschichte von Geocaching auf dem Geocaching-Blog. Und dann geh nach draußen und feiere den Geburtstag von Geocaching indem Du einen Geocache findest!

Suche nach Geocaches

*Es gibt keinen großen blauen Schalter… soweit wir wissen.

Alex
Alex is a Community Volunteer Support Coordinator at Geocaching HQ. When things get crazy, she sends in the big puns.