Geocacher erobern neue Sphären im Planetary Pursuit

Es war ein großes Abenteuer, das Geocaching-Universum zu entdecken, auf jedem Planeten zu cachen und ein offizieller Weltraumentdecker zu werden. Es waren tatsächlich mehr als 44.500 Geocacher, die in der Freundesliga mehr als 500 Punkte sammelten. Mit diesen Punkten haben sie den Pluto erreicht und sind zu offiziellen Weltraumentdeckern geworden.

Zu Ehren der neun Planeten (wir haben den Zwergplaneten Pluto mit eingerechnet) zeigen wir Euch neun interessante Statistiken und Fotos aus dem Planetary Pursuit – von der ganzen Welt und aus den angrenzenden Galaxien!

      1. 5.750 Geocacher erreichten den Pluto bereits in der ersten Woche
      2. “Having returned from Pluto, Cosmo is ready to begin his #planetarypursuit adventure all over again.” Photo by Chandraday
      3. Die deutschen Geocacher haben während dem Planetary Pursuit die meisten Geocaches gefunden
      4. “My first geocache find earlier!! Super excited!!!” Photo by Mrs. Contreras
      5. “We made it!” Photo by geocmuchalove
      6. Es wurden insgesamt 177.376 Trackables bewegt
      7. “Geocaching in the woods!” Photo by andrej_bigcarp
      8. 41.735 war die höchste Punktzahl in der Freundesliga, die während dem Planetary Pursuit erreicht wurde
      9. “Last day of the #planetarypursuit and who else better to assist me over the finishing line, but Buzz Lightyear!” Photo by Twoandtwohalves

Bonus!

“Dropped off a couple of trackables before the end of the Planetary Pursuit. Safe travels!” Photo by Stellan J.

Was hat Dir am Planetary Pursuit am besten gefallen? Wir haben es genossen, außerhalb unserer normalen Geocaching-Gewohnheiten zu cachen, um Sternensouvenirs zu erhalten. Aber wir freuen uns auch, bald eine ganz neue Welt des Geocachings zu entdecken…