Wie Du ein Geocacher bleibst, während Du zu Hause bleibst

Je nachdem, wo Du wohnst, hast Du evtl. die Anweisung bekommen, Dich sozial von anderen zu distanzieren. Obwohl wir wissen, dass es notwendig ist, sowohl uns als auch schwächere Mitglieder unserer Gesellschaft zu schützen, kann dies für Geocacher eine besondere Herausforderung sein.

Wir wissen, dass der Drang, hinauszugehen, um einen Geocache zu finden, überwältigend ist. Deshalb kommen hier fünf Pluspunkte, die Geocaching bietet, um Dich zu schützen und gesund zu erhalten und das direkt im schützenden Umfeld Deines Zuhauses.

Bleibe in Kontakt

Man kann sich leicht isoliert fühlen, wenn man sich körperlich von anderen distanzieren muss. Zum Glück bist Du ein Geocacher, und das bedeutet, dass Du Teil einer bunten, globalen Community bist. Du bist es wahrscheinlich eher gewohnt, andere Cacher von Angesicht zu Angesicht auf Events zu treffen, aber wusstest Du, dass Du auch über unsere Geocaching-Foren mit anderen Cachern in Kontakt bleiben kannst? Das ist ein toller Weg, sich mit Geocachern aus der ganzen Welt auszutauschen!

Gib Deinem Hirn etwas zu tun

Dein Hirn aktiv zu halten hilft Dir dabei, Dein Wohlbefinden zu bewahren. Obwohl Du nicht raus kannst, um einen Geocache zu finden, kannst Du einen lösen! Versuche einen Rätsel-Cache mit einem höheren Schwierigkeitsgrad zu lösen als Du ihn normal wählen würdest, oder gehe einen Cache aus einem neuen Blickwinkel an, bei dem Du in der Vergangenheit gescheitert bist. Wenn Du ein neuer Rätsel-Cacher bist, schau Dir unsere Anleitung für Anfänger an.

Werde kreativ

Nichts kann Dich (oder Deine kleinen Geocacher) so aufmuntern wie ein Kunstprojekt! Erwäge die Herstellung oder Wiederverwendung von SWAG-Gegenständen als eine gute Möglichkeit, den Tag eines späteren Cachers zu verschönern. Bemale einen Stein, falte ein wenig Altpapier in ein Origami oder mache aus ein paar Perlen eine Modekette für Geocacher. Was hast Du zu Hause rumliegen, das man in einen Tauschgegenstand verwandeln könnte?

Organisiere Dich

Nutze diese Zeit, um einmal tief durchzuatmen und aufzuräumen. Logge endlich mal die Entwürfe von Deinem letzten Geocaching-Trip oder ordne Deine Geocoin-Sammlung. Wenn Du darüber nachgedacht hast, Deinen eigenen Cache auszulegen, dann ist jetzt ein super Zeitpunkt, das zu planen!

Schau nach vorne

Man kann sich leicht von der Einsamkeit und Unsicherheit herunterziehen lassen; es ist wichtig daran zu denken, dass es nicht für immer so bleibt. Jede Menge überraschender Geocaching-Abenteuer warten in der Zukunft auf Dich. Nutze dieses Zeit, um Dir vorzustellen, welche Events Du besuchen wirst, welche Caches Du findest und welche Freunde Du kennenlernst. Und denk dran, wenn das alles vorüber ist, wartet Geocaching immer noch auf Dich.

Sarah
Sarah is a French-speaking Marketing Coordinator at Geocaching HQ. She likes cats and musicals, but only separately. In her spare time you can find her knitting, snuggling her cat, and waiting impatiently for the next season of Cosmos.