Mach das beste aus der Cache-Wartung mit der neuen Cache-Owner Seite

Jede Zeit ist eine gute Zeit für eine Cache-Wartung. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten ist es ein besonders guter Zeitpunkt, um die neue Cache-Owner Seite zu nutzen, um Deine Caches zu überprüfen.

Die Hauptseite des Dashboards bietet eine Übersicht über Deine Versteckstatistiken auf einen Blick sowie Schnellfilter, die Dich auf mögliche Probleme aufmerksam machen, z.B. wenn ein Cache deaktiviert ist oder einen niedrigen Zustandswert hat. Wenn ein Filter angezeigt wird, klicke darauf, um zu sehen, auf welche Caches dieser Filter anwendbar ist.

Nachdem Du die Schnellfilter verwendet hast, besuche veröffentliche Verstecke, um Dich auf einen Wartungslauf vorzubereiten:

  • Erkenne potenzielle Probleme, indem Du einen Blick auf die “letzten 3 Logs” wirfst. Wenn es sich nicht nur um Smileys handelt, solltest Du in Betracht ziehen, nach möglichen Problemen mit dem Cache Ausschau zu halten, besonders wenn es sich um ein Versteck mit geringem Schwierigkeitsgrad handelt.
  • Sortiere Deine Caches nach der Spalte “Zuletzt gewartet”, um zu sehen, ob es einen Cache gibt, der seit einiger Zeit keine Liebe von Dir bekommen hat.
  • Klicke auf das Kartensymbol, um Deine Verstecke auf der Karte zu sehen, um Dich auf Deinen Wartungsausflug vorzubereiten.

Nachdem Du Deine Caches überprüft hast, besuche die Seite Veröffentlichte Verstecke erneut. Von dort aus kannst Du ganz einfach Logs zu Deinen Cache Listings hinzufügen, wie z.B. Owner Wartung, Koordinaten aktualisiert, deaktiviert und mehr. Klicke einfach auf das Kontextmenü eines beliebigen Cache Listings, um auf diese Log-Typen zuzugreifen. (Profi-Tipp: Um das Benötigt Wartung-Attribut vom Listing zu entfernen, musst Du nachdem Du Deinen Cache gewartet hast einen Owner-Wartungslog posten. Damit stellst Du sicher, dass der Cache einen korrekten Health Score hat.)

Die Cache-Owner Übersichtsseite kann Dir auch dabei helfen, zu entscheiden, ob es an der Zeit ist Deinen Cache in den Ruhestand gehen zu lassen.

  • Sortiere nach dem “Zuletzt gefunden”-Datum, um zu sehen welche Caches seit einiger Zeit nicht gefunden worden sind. Wenn ein Cacher weniger gefunden wurde als zuvor, könnte es an der Zeit sein ihn zu archivieren und Platz für etwas Neues zu machen.
  • Sortiere nach “Favoriten”, um zu sehen, welche Deiner Verstecke am beliebtesten sind. Können Charakteristiken Deiner Caches mit den meisten Favoritenpunkten in einen neuen Cache integriert werden?Besitzt Du Geocaches, die noch keinen Favoritenpunkt bekommen haben? Vielleicht ist es Zeit, diese Geocaches in den Ruhestand zu schicken.

Die Geocaching-Gemeinschaft hat in unserer Cachequalität-Umfrage regelmäßige Cachewartung als einen der wichtigsten Punkte für einen Qualitätscache angegeben. Die Cache Owner-Übersichtsseite hilft dabei den Wartungsprozess so einfach und effizient wie möglich zu gestalten – wir wagen es sogar zu sagen, dass es damit Spaß macht!

Hopelessly addicted cacher and Geocaching HQ's public relations manager.