Erkunde Geschichte und Geschichten beim Waldviertel Geschichte und Geschichten Mega-Event in Horn, Österreich

Die Lackeys vom Geocaching-Hauptquartier nehmen an Dutzenden Mega- und Giga-Events auf der ganzen Welt teil – sie schütteln Hände, Froschfüße und freundliche Pfoten und teilen Geschichten von Abenteuern und Geocaching! nykkole ist die leitende Senior Produktmanagerin im Mobil-Team. Sie reiste kürzlich nach Österreich und nahm am Waldviertel Geschichte und Geschichten 🌲📜📖Mega-Event (GCA501G) teil. Hier ist ihr Reisebericht.

Das Event fand am 8. und 9. Juni statt und obwohl der Wetterbericht Gewitter vorhersagte, waren die Wetterfrösche wohl draussen beim Geocaching denn wir sahen während des gesamten Wochenendes nur Sonnenschein. Horn, eine gemütliche Kleinstadt in der Nähe von Wien, war der perfekte Schauplatz für das Mega-Event. Während uns Adventure-Labs durch die Stadt und ihre Geschichte führten, erlaubten uns Geocaches die Wanderwege in der Umgebung zu erkunden.

Das Haupt-Event begann mit einem herzlichen Willkommen vom Organisationsteam. Auch zwei weitere Prominente waren zu sehen: Signal der Frosch und der Bürgermeister von Horn! Das Treffen von 1500 Geocachern in dieser kleinen Stadt war ein echtes Highlight, über das sogar die Lokalpresse berichtet hat.

Das Mega hatte so viele durchdachte Details und spannende Highlights, dass es schwer ist, nur einzelne davon auszuwählen. Der für die Veranstaltung erstellte Mega-Horn-Austria-Pass führte mich zu verschiedenen interessanten Orten rund um das Veranstaltungsgelände, um über jeden Ort Informationen zu finden und Stempel zu sammeln. Damit wurde sichergestellt, dass ich die riesige Geocoinausstellung von Lexi71, die Signal-Selfie-Kabine und Woodiemat nicht verpassen konnte. Ein einmaliger Moment war der zeremonielle Anstich eines Fasses mit speziell für das Event gebrautem Bier. Diese Aktivitäten schufen eine lebendige und angenehme Atmosphäre, die die Kontaktaufnahme mit anderen Geocachern erleichterte.

Ein weiteres Highlight waren die für das Event veröffentlichten Adventures, insbesondere das Gadget-Adventure auf dem Eventgelände. Die Rätsel waren einmalig, kreativ gestaltet und boten genau die richtige Herausforderung zum gemeinsamen Lösen in kleinen Cachergruppen.

Es hat mir auch viel Spaß gemacht, mit den Adventures etwas über die Stadt Horn zu lernen. Ich entdeckte faszinierende Dinge wie die Verbindung zwischen dem Architekten Hundertwasser, der in Horn zur Schule ging und später ein Gebäude in meiner Heimatstadt gestaltete. Ich hatte nicht genug Zeit um alle neuen Geocaches zu finden aber der nach dem Cache In Trash Out (CITO)-Event veröffentlichte Gadget-Cache war etwas besonderes. Er behandelte kreativ das Thema Recycling. Die Teilnehmer mussten sich über Recyclingprozesse informieren, um Mini-Mülleimer zu öffnen und den Code zum Öffnen des Behälters mit dem Logbuch zu erhalten.

Während des gesamten Wochenendes hatte ich viele Gelegenheiten, mit anderen Geocachern in Kontakt zu kommen, bei einem Bier oder beim Geocaching Geschichten auszutauschen und sogar ein paar niedliche Geo-Hunde kennenzulernen.

Insgesamt war das Waldviertel-Geschichte-und-Geschichten-Mega-Event eine unvergessliche Erfahrung. Ich habe so viele nette Menschen getroffen und hatte viele wunderbare Begegnungen. Ich danke den Organisatoren und Helfern für dieses fantastische Event!

Geocaching HQ is where the tools for your geocaching adventures are created and maintained. Founded in 2000, we are dedicated to inspiring and enabling adventure, exploration, and community through a unique combination of outdoor recreation and location-based technology.