Skip to Content

<

Don Quijote

A cache by sirixam Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/7/2007
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Kampf gegen die Windmühlen


Wer von Herbst bis Frühjahr auf der A3 oder SR 8 in Höhe Steinach(zwischen Abfahrt Straubing und Kirchroth) unterwegs ist, fragt sich, was das für ein Turm da in Steinach ist, der da zwischen den Neubauten auf einem Hügel steht?

Wer dann im Internet forscht,- Fehlanzeige, auch bei Google-Earth kann man nur ein Raketensilo erkennen. (Schaut aber gut aus!)

Aber hier die Auflösung des Rätsels:

Dies ist der Überbleibsel einer holländischen Windmühle.

Glaubt Ihr nicht!?

Dann eben hier der geschichtliche Teil der Windmühle:

Der letzte Freiherr von Berchem, Eduard von Berchem, war ein begeisterter Holland-Freund. Vor allem die holländischen Windmühlen hätten ihn sehr beeindruckt. Deshalb wollte der Freiherr auch bei sich in Steinach eine Windmühle besitzen, aber nicht als Spielzeug, sondern als gut funktionierende Einrichtung mit einem Müllermeister und einem Müllergesellen. Das Getreide seines Steinacher Gutsbetriebs und wohl auch das Getreide der Steinacher Bauern sollte hier gemahlen werden. Das war so 1839. Doch die Windmühle sei nicht lange in Betrieb gewesen. Schon bei der Einweihung habe sich ein folgenschweres Unglück ereignet. Der Müllergeselle sei bei der Arbeit verunglückt und tödlich verletzt worden. Dieser Vorfall habe dem Schlossherrn die Freude an seiner Windmühle verdorben und der Betrieb sei bald eingestellt worden.

Die Windmühle ist von einem holländischen Baumeister errichtet worden, denn in unserer Gegend hatte niemand Erfahrung im Bau von solchen Mühlen.
Der Windmühlenberg ist 1882 zum herrschaftlichen Steinacher Sommerkeller umgestaltet worden. Manchmal ging es hoch her, im Sommerkeller.

So um 1915 sollten auch Kriegsgefangene in der alten Mühle untergebracht werden, für diese 40 Mann war sie aber zu klein.
Um 1930 ist der Dachstuhl heruntergefallen, vorher wurden schon die Balken herausgeschnitten.
Das Müllerwohngebäude wurde später als Sommerkeller genutzt und nach dessen Aufgabe als Wohnhaus vermietet. Doch schließlich ist es abgebrannt und wurde nicht mehr aufgebaut, der Keller im Berginnern wurde gesprengt. Die Scheune neben der Mühle wurde abgebrochen.

Heute ist die Ruine ein beliebter Treffpunkt der Steinacher Jugend.
Es ist schade, dass die Windmühle (die einzige in ganz Niederbayern, vielleicht sogar in ganz Bayern) demoliert und heute nur noch als Ruine erhalten ist.

Das Betreten der Ruine ist wegen Einsturzgefahr verboten, ist aber zur Cachesuche nicht erforderlich !

Additional Hints (Decrypt)

znhre fhrq-bfg-frvgr - ubrur 20 pz - zvg fgrva notrqrpxg - yv. arora xy. onhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

369 Logged Visits

Found it 333     Didn't find it 21     Write note 9     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 22 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.