Skip to Content

This cache has been archived.

Sir Loxley: Nach der "jährlichen" Cachekontrolle sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass die Zeit für diesen Cache gekommen ist.
Der Aufwand den Cache in seinen Urzustand zurück zu bringen wäre einfach zu groß und somit wandert er nach knapp 3 Jahren ins Archiv.[8)]
Vielen Dank an die 268 Schatzsucher für den Besuch unserer Dose.[:)]

More
<

Vergessener Piratenschatz

A cache by Sir Loxley Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/06/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Geocaching im Resser-Wald.


"Fuffzehn Mann auf des toten Manns Kiste,
Jo ho und 'ne Buddel mit Rum!
Fuffzehn Mann schrieb der Teufel auf die Liste,
Schnaps und Teufel brachten alle um!"


Hiermit laden Wir euch herzlichst zu unserem zweiten Cache ein.

Wie wahrscheinlich bei den meisten Multicaches ist dieser Cache
auch bei Schnee und starken Bodenfrost nicht auffindbar !!

TIP: Wir empfehlen sonniges trockenes Wetter.
Bei Regen macht die Strecke, wie wohl die meisten Caches, keinen Spass!

Der Cache dauert ca. 1,5 Stunden und ist ca. 2,5 Kilometer lang.
Es handelt sich hierbei um einen Multi über 7 Stationen plus der Finallokalisation.
(gemessene GPS-Genauigkeit Ø 7m. Nehmt die unten aufgeführten Wegepunktbeschreibungen als kleine Such-Hilfe)
Er ist prima als Waldspaziergang, sowie bestens als Gassirunde geeignet.
Kinder sollten auch ihren Spass haben.
Alle Stationen liegen etwas abseits vom Wegesrand und sind somit für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen eher nicht oder nur bedingt geeignet!
Fahrradfahrer müssen ihr Rad bei den Stationen am Wegesrand stehen lassen.

Bitte nehmt bei allen Stationen Rücksicht auf die Natur!
Es braucht niemand etwas zerstören oder umpflügen um einen Hinweis zu finden!
Bitte alle Stationen wieder richtig tarnen und verstecken.

ACHTUNG ! Erhöhte Vorsicht bei den Stationen. Muggels treiben hier im Wald ihr Unwesen

Doch nun zum Cache:

Wir schreiben das Jahr 1457.
Die Piraten machen alle Weltmeere unsicher und plündern ein Handelsschiff nach dem anderen.
Das schnelle und sehr wendige Piratenschiff „Seewolf“
ist das meist gesuchte Piratenschiff der sieben Weltmeere.
Man erzählte sich, sie habe das große Handelsschiff die „Barbadossa“ gekarpert
und sich anschließend auf einer abseitsgelegenden Insel im Westen Europas abgesetzt.
Bis heute ist kein Matrose oder Gefangender der „Seewolf“ je wieder aufgetaucht.
Es hieß, sie würden im Reichtum schwimmen und sich die Leiber mit Rum und Köstlichkeiten mästen.
Seit dem sind 550 Jahr vergangen und die Legende der „Seewolf“
ist längst in Vergessenheit geraten.
Was niemand ahnte oder gar zu glauben vermochte,
ist die „Seewolf“ abseits des heutigen Rhein-Hernekanal auf Grund gelaufen und gesunken.
Da jedes Piratenschiff unter eigener Flagge segelte, wurde die „Seewolf“ zwar vermisst,
aber bis heute nicht gefunden.
Nach neusten Erkenntnissen ist das Schiff, unter der Flagge des Totenkopfes, gesunken, doch die Schätze der „Barbadossa“ wurden hier hin gebracht.


Wie leider hier ersichtlich ist, gibt die Karte keine genaueren Koordinaten des Schatzes her.
Um jedoch dennoch das Geheimnis und den Schatz der „Seewolf“ zu finden,
ist eine genauere und gründliche Suche vor Ort notwendig.
Habt ihr den Schneid und genügend Piratenblut in euch,
wird euch das Geheimnis des einst so mächtigen Piratenschiffes offenbart werden.

Begebt euch zu N51°32.864 E007°08.006
Hier könnt ihr am Seitenrand der Straße parken. (ohne Gewähr)
Von dort aus geht in den Wald zu N51°32.946 E007°08.115 und beginnt hier mit der Suche nach der Legende.

Wichtig: Notiert euch die blutroten unergründlichen Hinweise sofern ihr welche findet !!!

Viel Spass!

Sei fair!

Am Cache bitte besonders vorsichtig sein und auch beim Loggen sowie wiederverstecken auf Muggels achten!

Nachträgliche Info: Bei Station 7 die fehlende Zahl durch eine 0 ergänzen!! (EXXX°XX.0XX)!

Danke an "Team Beckhausen" für den tollen Schnappschuss des Phantoms bei Nacht!


Erstausstattung:

GeoCoin "Royal Gold Coin of Loxley", TB-"DerFan", Monopoly PC CD-ROM Spiel, Nici Giraffe, sechser Würfel-Set, bunter Karabinerhaken, Schalke 04 Aufkleber, pinker Golfball, Seifenblasen, Bilderrahmen-Anhänger, Wunderkerzen, kleiner Fotorahmen in Edelstahloptik.

Es verbleibt bitte im Cache: Stift, Logbuch, Regeln

Counter

Additional Hints (Decrypt)

Uvag Fgngvba 3: hagre rvarz qvpxra Nfg, vz Obqra.
Qn qvrfre nore fgäaqvt irefpujvaqrg, fhpug pn. 1,50 Zrgre (ibz Jrt nhf orgenpugrg) uvagre qrz mjrvnezvtra orzbfgra xyrvara (grvyf iregebpxargrz) Oähzpura.
Uvag Svany: Üore Wnueuhaqregr va qre Anghe vagrtevreg.
Ovggr ynffg rf nhpu jvrqre zötyvpufg fb nhffrura.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.