Skip to content

This cache has been archived.

ApproV: Bei diesem "temporär nicht verfügbaren" Cache liegt das letzte "Gefunden"-Datum schon mehr als 3 Monate zurück. Einige Logs weisen darauf hin, dass der Cache tatsächlich ein Problem hat. Deshalb erfolgte heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf den Listen auffindbarer Geocaches geführt. Sollten sich neue Aspekte ergeben nimm bitte Verbindung mit mir auf, die Archivierung lässt sich innerhalb dreier Monate wieder rückgängig machen.

Mit freundlichen Grüßen,
ApproV (geocaching.com - Volunteer reviewer for Germany) [green]Hinweis: Benutze bitte nicht die "Antworten" Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren! Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an ApproV aus dem Log dort. Bitte gib immer die URL oder den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches an![/green]

[url=http://www.die-reviewer.info/guidelines.htm]Das geocaching.com-Regelwerk in Deutsch[/url]

More
<

Wettbewerb: Leipziger Cache des Jahres 2007

A cache by TEAM LEIPZIG Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/10/2007
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Der Wettbewerb ist beendet! Gewinner ist der Cache Schrebergarten von Maestrosap.
Den aktuellen Wettbewerb für das Jahr 2008 findet ihr hier:(visit link)


Das Team Leipzig möchte dieses Jahr anlässlich des sich immer stärker ausbreitenden Statistikfiebers den schönsten Leipziger Cache des Jahres prämieren. Getreu dem Motto: „Klasse statt Masse“ soll der schönste Cache, bzw. der Cache, der in der Gunst der Finder am höchsten steht, den Titel „Leipziger Cache des Jahres 2007“ gewinnen. Außer diesem Titel für den Gewinnercache gibt es noch Ruhm, Ehre und einen kleinen Preis für den Owner des Caches. Der Cache darf sich dann mit dem Titel „Leipziger Cache des Jahres 2007" schmücken


An diesem Wettbewerb können alle Geocacher teilnehmen, die dazu hier einen Cache anmelden. Zur Anmeldung genügt eine kurze Note in diesem Cachelisting. Bitte beachtet die unten stehenden Teilnahmebedingungen.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und sind gespannt auf eure Ideen.
Traut euch!
Auch Newbies sollten sich hier nicht zurückhalten!

Natürlich findet ihr an den oben genannten Koordinaten auch einen Cache. Die Suche dieses Caches ist allerdings für die Teilnahme am Wettbewerb nicht zwingend nötig.

Die Teilnehmerliste wird nach und nach mit den angemeldeten Caches gefüllt.

Teilnehmerliste


Nr. Cachename Cacher/Team Typ Rating versteckt am
1 Das Vermächtnis des jungen B. LE_SiD Unknown Cache 4/2 23.02.07
2 Schrebergarten maestrosap Multi-cache 2,5/1 28.07.07
3 Robinson brischniz Traditional Cache 1,5/3,5 02.06.07
4 STARBRIDGE Zahnfee&Co Multi-cache 3/2 28.03.07
5 xxx tiefstapler xxx ?/? xx.xx.xx
6 xxx whiterabbit_LE xxx ?/? xx.xx.xx
7 xxx Gerstenzwerge xxx ?/? xx.xx.xx
8 Tresenwaldpuzzle Silberfarn Multi-cache 2/2 14.03.07
9 Die drei Sprachen Steppentritt Multi-cache 3/1,5 12.03.07
10 xxx Ole the Nose xxx ?/? xx.xx.xx
11 Platz an der Sonne actauch Unknown Cache 3/1,5 08.04.07
12 Geburtstagscache für Lea und Lucie Portitzer Multi-cache 2,5/1,5 21.04.07
13 Grande Montagne spartak Unknown Cache 2/1,5 13.05.07
14 Die verschwundene Angel Schwedentrailer Multi-cache 3/1,5 10.06.07
15 Trau Dich 11 - Nix für Schaumschläger el_buscador + brischniz + Gecko Multi-cache 2,5/3,5 08.08.07

Hier noch ein paar Tipps, wie ihr eure Chancen auf den Titel erhöhen könnt:

  • Der Gewinner wird durch eine Auswertung der Logeinträge bestimmt. Dadurch können alle Finder direkten Einfluss auf den Ausgang des Wettbewerbs nehmen.
  • Je länger ein Finder sich mit dem Cache beschäftigt, um so länger wird er sich daran erinnern. Wenn ihm diese Beschäftigung gefallen hat, wird er das (hoffentlich) auch im Log zum Ausdruck bringen.
  • Multicaches erhalten in den meisten Fällen längere Logs als die restlichen Cachetypen.
  • Eine sehenswerte Location trägt maßgeblich zum Gelingen bei.
  • Eine schöne Geschichte zum Cache oder Hintergrundinformationen werden ebenfalls von den meisten Cachern als positiv empfunden.
  • Der Cache und ggf. die Stationen sollten findbar sein. Vergebliche Suche mit ungenauen Koordinaten und vielen Versteckmöglichkeiten bringen oft Frust.
  • Die Veröffentlichung des Caches sollte nach Möglichkeit zeitnah erfolgen. Eine zeitige Veröffentlichung könnte die Gewinnchancen erhöhen, da dadurch mehr Logs möglich sind.
Wir wissen, dass das nicht immer leicht zu realisieren ist und auch oft von den Findern anders empfunden wird als es vom Owner geplant war. Aber wir sind sicher, ihr werdet uns hier ein paar tolle Caches zur Auswahl stellen.

Natürlich könnt ihr in eurer Cachebeschreibung auch auf diesen Wettbewerb hinweisen. Fügt dazu am besten folgenden Quelltext am Ende eurer Cachebeschreibung ein:

<hr><font face="Verdana" size="2"><center>Dieser Cache nimmt am Wettbewerb um den Titel „Leipziger Cache des Jahres 2007 " teil.<br>
Die Teilnahmebedingungen können hier eingesehen werden (<a href="http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=13e3a67d-3af9-4664-b51f-eb60bee344d5" target="_blank">visit link</a>).</font></center><hr>


Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen kann jeder Geocacher, der einen neuen Cache bis zum 30.04.07 hier in Form einer „Note“ anmeldet.
  • Jeder Cacher darf nur einen Cache zum Wetbewerb anmelden.
  • Bereits bestehende Caches sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Die Mitglieder des Team Leipzig sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Der angemeldete Cache muss bis spätestens 31.08.07 bei GC.com veröffentlicht werden.
  • Der angemeldete Cache muss zum Zeitpunkt der Anmeldung noch nicht auf GC.com freigeschalten sein.
  • Das Finden dieses Caches „Cache des Jahres“ ist nicht obligatorisch.
  • Zugelassen sind alle bei GC.com erlaubten Cachetypen (Multi, Tradi, Mystery, Letterbox, Earthcache).
  • Der Cache darf nicht anlässlich eines Events gelegt werden.
  • Die Schwierigkeit und das Terrain ist frei wählbar.
  • Der Cache muss sich im Raum Leipzig befinden. Der Raum Leipzig ist mit einem Radius von 50km um den Punkt N51 20.000 E12 20.000 definiert. Ausnahmen sind auf Anfrage möglich.
  • Die Auswertung erfolgt auf Grundlage der Lindolfschen Cachestatistik, mit welcher bereits die Caches in Sachsen bewertet werden.
  • Die Prämierung findet nur statt, wenn sich mindestens 7 Teilnehmer am Spiel beteiligen.
  • Gewertet werden nur Caches, welche wenigstens 10 Founds ausweisen können.
  • Die Auswertung erfolgt zum letzten Leipziger Stammtisch 2007. Es sei denn die Anzahl der Logs ist noch so gering, dass noch kein repräsentatives Ergebnis festgestellt werden kann. In diesem Fall wird die Auswertung auf den nächsten Stammtisch verschoben.
  • Der Gewinner nach der Auswertung wird im Rahmen des Leipziger Stammtisches offiziell vom Team Leipzig bekannt gegeben.

Anmerkungen zum Bewertungssytem:
Die Sächsische Cachestatistik, welche zur Auswertung dienen soll, durchsucht die Logeinträge der Finder nach bestimmten Schlüsselwörtern, für die dann bestimmte Punktwerte vergeben werden. Außerdem gehen die Länge, sowie die Anzahl der Logs in die Berechnung ein. D.h. im Klartext: Je länger der Log und je mehr Finder und je mehr positive Schlüsselwörter enthalten sind, um so mehr Punkte gibt es. Sicher ist es schwierig die Qualität eines Caches objektiv zu bewerten. Die Logeinträge sind immer subjektiv und lassen viel Spielraum zur Interpretation. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass nach dieser Bewertungsmethode, nach unserem Empfinden, gute Caches auch viele Punkte bekommen haben und weniger gute dementsprechend weniger Punkte. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wie auch immer es ist nur ein Spiel. Wir sind selbst sehr auf das Ergebnis der Auswertung gespannt.


kostenlose counter

Additional Hints (Decrypt)

ERF FRIREN IREHZ TNHQVHZ

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)