Skip to content

This cache has been archived.

Fisler: Bevor noch mehr Kasper den Final einfach so finden oder direkt angehen ist jetzt SCHLUSS!

More
<

Lovecrafts sinistere Kreaturen: Das Dunkle Junge

A cache by Fisler Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/21/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Anfangskoordinaten sind NICHT fiktiv!!! Um an die Stages zu kommen müsst Ihr nie weit von den Wegen weg. Besonders zum Final rate ich auf den Wegen zu bleiben, das steigert die Stimmung und ist weniger beschwerlich. Alle Türen wieder gut verschließen, soweit möglich. UV Licht ist unbedingt notwenig!!!

Brief aus dem Arkham Sanatorium an Erich Zann

Zur Jahrhundertwende las ich über jene Wesen in Von Junzt’ „Von unaussprechlichen Kulten“, welches 1839 in unsere Sprache übersetzt wurde:

“Etwas schwarzes an der Straße, etwas, welches kein Baum war. Etwas großes und schwarzes und klebriges, das dort kauerte, wartete, mit klebrigen Armen, die zuckten und griffen... es kam den Hügel heraufgekrochen... und es war das schwarze Ding aus meinen Träumen - das schwarze, klebrige, schleimige Baum-Ding aus den Wäldern. Es kroch und floss auf seinen Hufen und Mäulern und schlangenartigen Armen.“

Es gibt sie also doch, jene Wesen, welche bizarren Bäumen ähneln und bizarre Bäume gibt es hier gar viele. Und so fand ich es tatsächlich, jene Ausgeburt der Ziege mit den 1000 Jungen, die tote Zungen nur Shub-Niggurath rufen.

Ich parkte mein Automobil, einen Ford Model T, welcher mir schon so oft treue Dienste geleistet hat, an bekannter Stelle im Antlitz des Schlosses und nahm den Pfad, welcher sich rechterhand um den hochgelegenen Friedhof windet. Dann fand ich es, gebannt in massives Holz, von einer Gestalt wie sie bizarrer nicht sein könnte und ich konnte es spüren, das Grauen, wie es meinen Rücken empor kroch und mir tief ins Mark fuhr als ich in ihm mein eigen Antlitz erkannte. Obwohl mein Geist dem Wahn verfiel, entriss ich ihm sein Geheimnis und fand mein Begehr.

Oh mächtiger Cthulhu, mögest Du auf ewig im tiefen R’lyeh schlafen. Mögen die Sterne niemals richtig stehen! Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn, IÄ, IÄ!

Dieser Cache ist einem großen Autor der Horrorliteratur der 1920er gewidmet, Howard Phillips Lovecraft. Viele derzeit aktuelle Autoren nahmen sich ihn zum Vorbild (King, Lumley, Hohlbein), erreichten ihn jedoch bei weitem nicht. Wenn ihr mehr über Lovecraft und seinen Mythos erfahren wollt, dem rate ich mal beim Cthulhu-Wiki vorbeizuschauen, wo der gute Fisler Redakteur ist : www.cthulhu-wiki.de. Weiterhin vertreibt Pegasus Spiele (www.pegasus.de) ein recht erfolgreiches Rollenspiel zu Lovecrafts Cthulhu-Mythos. Auf der Website kann man sich einige Abenteuer und ein Einsteigerset gratis herunterladen.

Im Cache befinden sich anfangs eines von Lovecrafts größten Werken, ein Kartenspiel zu seinem Mythos und diverse andere Dinge.

Bei schönem Wetter kann man dort auf andere bizarre technokratische Kreaturen treffen, die lustlos ihre Skistöcke hinter sich herziehen. Der Final sollte aber blicksicher sein.

Viel Erfolg und passt auf die tiefen Schatten auf!

Falls Ihr mal nach Rhode Island kommt, lohnt sich hier ein Besuch: GC9497

Short English version:

H.P. Lovecraft’s strange creatures: The Dark Young

Letter from the Arkham sanatorium to Erich Zann

Once I read about those creatures in Von Junzt’ “Nameless Cults”, which had been translated into our language in 1839.

They truly exist, those creatures which look like bizarre trees, and there are lots of these around here. And I found it, this child of the bloated goat with a thousand siblings , which is only called Shub-Niggurath by dead tongues.

So I parked my automobile, a Ford Model T, which has been trustful for such a long time, at the place I remembered next to the high castle and I took the way leading right hand around the high graveyard. And then I found it, banned in massive wood, bizarre how I never imagined and I felt the horror creeping up my spine as I discovered my own face in it. Even as my sanity slowly drove away I was able to unfold its secret and found what I was seeking.

Oh mighty Cthulhu, may you sleep in deep R’leay forever. Let the stars never be right. Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn, IÄ, IÄ!

This cache is dedicated to one of the greatest authors of horror literature of the 1920s, Howard Phillips Lovecraft. If you want to know more have a look at wikipedia, or at the chaosium webiste, where you can get the roleplaying game.

Watch out for some strange creatures with sticks at sunshine .

Have fun and don’t come to close to the deep shadows.

If you come to Rhode Island one time, have a look at here: GC9497

Additional Hints (Decrypt)

[Stage 1:] Jhemry/ Ebbg
[Rätsel/ Riddle:] ovfgmjrvvfgo/ ovfgjbvfo
[Stage 2:] Ybpu arora qrz Onpu/ ubyr arkg gb gur oebbx
[Stage 3:] Ybpu vz Onhz/ ubyr va gur gerr
[Stage 4:] Zntargvfpu/ zntargvp
[Stage 5:] vaara/ vafvqr
[Final:] Jhemry/ ebbg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.