Skip to Content

<

Rickenbach (SO)

A cache by MiMa Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/13/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Richenbacher Rundgang



Bei  N47 20.508 E7 51.239 , auf dem niedrigen Felsrücken über dem Dorf Rickenbach (SO) steht die Ruine einer sehr frühen Steinburg.

Die Geschichte der Ruine

  • In der ersten Hälfte des 11. Jahrhundert wurde die Burg Rickenbach von den Grafen von Rheinfelden gründeten. Am Südfuss des Juras, nahe am Passübergang des Oberen Hauensteins, diente sie ihnen als Verwaltungszentrum für ihr Hausgut im Buchsgau. Zentrum der Burg war damals der zweiteilige Wohntrakt. Er bestand aus einer in Pfostenbauweise errichteten Küche mit offener Feuerstelle und einem steinernen Wohnraum.
  • Nach dem Scheitern des Gegenkönigs Rudolf von Rheinfelden im Kampf gegen Kaiser Heinrich IV. wurde das Hausgut der Grafen um 1080 neu verteilt. Rickenbach gelangte so an den kaisertreuen Bischof Burkhart von Basel. Der ältere Wohntrakt wurde aufgegeben und dafür ein massiver Wohnturm errichtet. Im Ostteil der Anlage wurde ein Pferdestall in die Ecke der Ringmauer gebaut. Das Obergeschoss muss als Wohnraum gedient haben.
  • In der ersten Hälfte des 12. Jahrhundert verteilte der Basler Bischof die gräflichen Rechte an lokale Adelsfamilien. Die Burg Rickenbach verlor damit ihre Bedeutung als Verwaltungszentrum und wurde aufgegeben.
  • 1969-1971 wurde die Ruine ausgegraben und konserviert. Sichtbar sind heute die konservierten Grundmauern des Wohnturms, des Pferdestalls und der Ringmauer. In der Ruine ist jetzt ein Kinderspielplatz mit Rutsche, Sandkasten, Kletterturm und Rytiseili eingerichtet.

Die 1. Aufgabe

Auf dem Grundstück der Ruine findest Du eine Verbotstafel. A = die dreistellige Zahl auf dieser Tafel, in der keine Null enthalten ist.

Die St. Laurentius Kapelle

 

Die St. Laurentius-Kapelle bei  N47 20.414 E7 51.379  muss es schon vor 1444 existiert haben.

  • Der heutige Bau wurde um 1700 begonnen,
  • 1969-70 wurde sie mit Kantons- und Bundeshilfe restauriert und unter den Schutz der Schweizerischen Eidgenossenschaft gestellt.
  • Heute gehört die Kapelle zu den Kunstdenkmälern im Kanton und ist ein Wahrzeichen von Rickenbach.

Die 2. Aufgabe

  • Vor der Kapelle steht ein Kreuz aus Stein. B = die Jahreszahl auf dem Kreuz.
  • Auf der Ostseite der Kapelle ist das Chorfenster mit Eisenstäben vergittert. C = Anzahl Eisenstäbe, die dafür verwendet wurden.

und zum Schluss noch die Rechnung

D = (A + B + 3) / C  

Den Cache

  • haben wir bei N47 20.(D + 428) E7 51.(D + 62) im Waldrand versteckt.
  • man hat von der Nähe einen wundervollen Ausblick über Rickenbach und auf den Born.
  • es ist auch eine Sitzbank zum Piknicken am Waldrand.

Der Rundweg zum Cache

  • Zu Fuss (mit oder ohne Kinderwagen) oder mit dem Velo, kann der Weg als Rundweg gemacht werden.
  • Parken kann man direkt vor der Ruine.
  • Der Weg Ruine - Kapelle - Waldrand ist geteerte Strasse. Das Teilstück durch den Wald ist ein schöner Waldweg.
  • Hast Du den Cache gefunden, so kannst Du auf dem Waldweg weiter Richtung Westen laufen und Du kommst wieder zurück zur Ruine.
  • Distanz: 1.67 km
  • Gesamtaufstieg: 58 m
  • Marschzeit: 27 Min.

MiMa wünscht schönes Wetter und viel Vergnügen.

Additional Hints (Decrypt)

- Vz Shff rvare qvpxra Ohpur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

184 Logged Visits

Found it 172     Didn't find it 4     Write note 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 14 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.