Skip to Content

<

Talsperre Malter

A cache by DD-JC Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/23/2007
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Auf unserem kleinen Spaziergang von insgesamt etwa 4km Länge folgen wir dem Lauf der "Roten Weißeritz". In einigen Abschnitten empfiehlt sich dieser Weg eher nicht für die Mitnahme von Fahrrädern. Parkmöglichkeiten sind am Ausgangspunkt ausreichend vorhanden, der Bus 376 von Freital hält hier und es ist auch eine besonders schöne Art der Anreise möglich: die Fahrt mit der Schmalspurbahn.

Wir beginnen unsere kleine Runde am westlichen Ufer der "Roten Weißeritz" und treffen nach nur 50 Metern in 135° auf ein besonderes Bauwerk. Einstmals stand da ein Schild, welches die kleine Brücke als erste Eisenbahnbetonbrücke in Deutschland benannte.
Nun, da wir wissen, dass wir auf der richtigen Trasse unterwegs sind, verrät man uns am nächsten solchen Bauwerk geschichtliches zu unserem Weg.
Bei der nächsten Gelegenheit könnte man doch glatt mal auf den Holzweg geraten (N50 56.035 E13 39.292). Ein Stück nach dessen Ende erfahren wir interessantes und wissenswertes über die Elektroenergieerzeugung aus Wasser und Sonnenlicht.
Zurück auf unserer Trasse folgen wir dieser noch etwa 340m 155° flussaufwärts und verlassen das Tal mit dem Ziel N50 55.630 E13 39.234. Hier erreichen wir ein gewaltiges Bauwerk und können auch gleich einiges über seinen Aufbau und Zweck lesen.
Wir überqueren nun die "Rote Weißeritz" und überwinden nach etwa 200m in 120° einen kleinen Höhenunterschied auf kürzestem Weg. Fahrräder stellen bis zur Schutzhütte bei N50 55.871 E13 39.498 keine besondere Hilfe mehr dar. In oder vor dieser Hütte machen wir mal eine Pause und fassen das bisher Gesehene zusammen:

 • wir erfuhren an der zweiten Brücke unserer Trasse, in welchem Jahr ABCD sie entstand;
 • wir bestaunten ein gewichtiges Ausstellungsstück, welches EF Jahre im Dienst der Energieerzeugung stand;
 • wir überquerten ein gewaltiges Bauwerk, welches GH,I Meter hoch ist (Tipp: H=I);
 • wir passierten einen Taleinschnitt, der von einer Eisenbahnbrücke mit K Bögen überspannt wird.

Wenn wir uns an alles richtig erinnert haben, dann sollten wir bei N50 5(G+H-K).(A+C-E)FB E13 39.H(C-K)(F+H+K) einen Behälter mit ein paar kleinen Belohnungen finden.

Zurück zum Ausgangspunkt gehen wir einfach nur 'der Nase' oder lieber dem GPSr nach. Mit dem Verlassen des Waldes verläuft sich der Wanderweg auf dem Feld, wir halten uns links auf diesem, gehen entlang der Sommerhäuschen und erreichen bald wieder einen kleinen Fahrweg der uns zur Straße führt.

Viel Spaß wünschen
Jörn & Conny

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

283 Logged Visits

Found it 265     Didn't find it 2     Write note 7     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 23 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.