Skip to content

<

Rippelmarken Eifgenburg

A cache by Thoto Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/28/2007
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Deutsche Version (English version below):

Dieser Earthcache bringt uns in die Zeit vor gut 380 Mio. Jahren zurück, in der das Eifgenbachtal noch von der Brandung eines Vorläufers des Mittelmeeres bedeckt wurde. An obiger Koordinate findet sich der Ringwall "Eifgenburg". Schaut man sich den Steinbruch genauer an, so findet man dort ausgeprägte Rippelmarken. Rippelmarken sind von einem fließenden Medium (Flüssigkeit, Gas = Fluid) hervorgerufene annähernd parallele Strukturen an der Grenzfläche zu einem feinkörnigen Sediment wie einem Silt oder Sand. Demnach zeigen sie an, dass das Sediment im flachen, von Wellen bewegten Wasser abgelagert wurde. Die Rippel verlaufen dabei quer zur Strömungsrichtung. Als Besonderheit hier ist anzumerken, dass die Fläche, auf denen sich die Rippelmarken befinden gegenüber der Horizontalen - dem eigentlichen Ablagerungsniveau - infolge der Heraushebung des Rheinischen Schiefergebirges teilweise zusammengedrückt und gekippt worden ist. Abgelagert wurden die Schichten ursprünglich im unteren Mitteldevon. Mit der Zeit wurden sie zu feinkörniger Grauwacke verfestigt und werden heute als Mühlenberg-Schichten bezeichnet.


Rippelmarken an der Eifgenburg

Um diesen Earthcache zu loggen, erfülle bitte folgende Aufgaben:

  • Begebe dich zu obiger Koordinate und mache dort bitte freiwillig ein Foto von dir vor der Eifgenburg. Falls du alleine bist, reicht auch ein Foto von deinem GPS mit lesbaren Koordinaten.
  • Nimm ein leeres Blatt Papier (mindestens DIN A4) mit sowie einen Bleistift. Lege das Blatt auf die Rippelmarken (am besten dort, wo wenig Moos ist!) und pause sie mithilfe des Bleistifts ab. Fotografiere oder Scanne das Ergebnis und füge es deinem Log bei.

Weitere Infos zum Thema:

Wikipedia über Rippelmarken
Infos über die Eifgenburg

Empfehlung:

Dieser Cache lässt sich super mit einem schönen Multi verbinden, den ich Euch gerne ans Herz lege!

Eifgental by Werner


English version:

In geology, ripple marks are sedimentary structures that indicate agitation by wind or waves. They consist of two basic types:
1. Current ripple marks are aysmmetrical in profile, and consist of a gentle upcurrent slope and a steep downcurrent one.
2. Wave-formed ripple marks have a symmetrical, almost sinusoidal profile; they indicate an environment with weak currents that's dominated by wave oscillations.
At the above coordinates you find the Eifgenburg. Look at the stone pit carefully and you will see lots of ripple marks.


Ripple marks at the Eifgenburg

To log this earthcache, perform the following tasks:

  • Please take optional a photo of you at the coordinate above. If you are there without any help, you can take a photo of your GPSr with readable coordinates instead.
  • Take a white sheet of paper and a pencil with you and put it on the ripple marks. Try to trace the ripple marks. Scan or photograph your result and attach it to your log.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.