Skip to Content

This cache has been archived.

ApproV: Owners Last Visit: Friday, 28 January 2011

More
<

Die Torfstecher

A cache by Ole the Nose Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/1/2007
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Torfstecher

Torfhaus 1849

Wie jeden Morgen quälen sich die Männer der Familien vor Sonnenaufgang aus dem Bett.
Gemeinsam gehen Vater, Großvater und Sohn aus dem Haus und treffen sich auf dem Weg, der zur alten Gabel führt, mit den anderen männlichen Bewohnern von Torfhaus.
Wie jeden Morgen beginnt der gemeinsame Tag mit einem allgemeinen Murren über die Sinnlosigkeit ihrer Arbeit und die unzureichende Entlohnung, denn jeder weiß, am Ende des Tages wird kaum genug übrig bleiben, um die Familie zu ernähren.
ZUVIEL Geld geht an die feinen Herren, den Staat und die faulen Beamten.

Als man sich zum Frühstück hundert Meter rechts des Weges in einem Unterstand niederlässt, erhebt sich plötzlich der alte Gernot:

„Freunde, lasst uns den Torf selber heimlich abstechen und verkaufen!“
Die Aufregung ist groß und die Diskussion über diesen Vorschlag hitzig, doch am Ende sind sich die Männer einig: zu teuer sind die Lebensmittel durch die schlechte Ernte geworden, als dass man auf einige leicht verdiente Taler verzichten kann.

Gesagt, getan. In der folgenden Zeit fertigt jeder der Männer heimlich 1000 Ziegel Stichtorf an, um ihn nachher für das Dorf zu verkaufen. Damit weder der Herr noch der Staat etwas mitbekommen, bestechen die Torfhäuser sowohl den Fußknecht als auch den Torfzähler mit dem 10fachen der normalen Abgaben, damit sie beim Abbau ein Auge zudrücken.

Dann nach langer, mühseliger Arbeit, ständigen Angstausbrüchen und schlaflosen Nächten ist es soweit, jeder Mann liefert seine 1000 Ziegel ab und sie werden gemeinsam verkauft.

Das Geld aber versteckten die Torfhäuser zur Sicherheit an einem großen Baum am Wegesrand.

Out of Story:
Dieser Multicache führt dich in ein Moor in der Dübener Heide, in dem im 18. und 19. Jahrhundert Torf gestochen wurde. Du brauchst zu der Lösung des Caches keine weiteren Internetrecherchen anzustellen, alle benötigten Infos findest du entlang des Weges bei
N51°33.367
E012°45.390.

Starten tust du in Torfhaus bei den oben angegebenen Koordinaten. Danach führt dich dein Weg weiter auf der Suche nach dem Schatz der Torfhäuser.

Ermittle dazu in Torfhaus, wie viele Männer sich auf den Weg zur Arbeit machten. Aus jedem Haus kamen 3 Generationen Männer (Vater, Großvater, Sohn), als Haus zählt jedes Gebäude mit einer Hausnummer.

Anschließend berechne, wie viel Geld die Torfhäuser für ihren Torf erhalten haben und wie viel sie dem Fußknecht und dem Torfschreiber als Bestechungsgeld geben mussten (=X), daraus ergibt sich dann der Inhalt des Schatzes (=Y) (ich weiß, das ist nicht genug, um in den Kerker zu wandern, aber es rechnet sich für den Cacher einfacher ;-). Alle Angaben werden in Groschen (10 Pfennig = 1Groschen) benötigt.

Den Schatz versteckten die Torfhäuser bei
N 51° 33.Y-4
E 012° 46.X-33

Das Geld passte leider in einen kleinen Behälter ?

Für diesen Cache braucht ihr dringend gutes, wasserfestes Schuhwerk sowie schmutzunempfindliche Kleidung. Bei starkem Regen sollte dieser Cache besser nicht gesucht werden. Die Gesamtstrecke beträgt etwa 8 Kilometer und dauert, je nach Kondition, Geschwindigkeit und Gespür, zwischen 2 und 4 Stunden.
Die Koordinaten am Final sind leider recht ungenau und die Stelle gut getarnt, deswegen nehmt besser den Spoiler mit.

Erstausstattung:
Stift, Logbuch, Anspitzer (bitte im Cache lassen)
Taschenbuch Merlins Fluch
Zeckenzange
Revell 1:72 Modelle Napoleonische Reiterei
Gürteltasche
Winkeltaschenlampe
TB I don’t like cities…

3 Bitten hab ich noch an alle Cacher:

1. Dies ist mein Erstlingswerk, von daher freue ich mich über Feedback (bitte nicht ganz so streng sein, ich weiß, ich kann da noch was verbessern;-).
2. Trade fair please!
Ich denke, ich habe den Cache mit ganz brauchbaren vernünftigen Inhalten bestückt. Sorgt bitte dafür, dass das so bleibt. Tauscht gleich oder höherwertig und zielgruppenspezifisch (Kinderartikel gegen Kinderartikel, Cacherrödel gegen Cacherrödel).
Nicht im Cache sehen möchte ich: Ü-Ei-Krempel, Bierdeckel, Kronkorken, Patronenhülsen oder sonstigen Abfall.
3. und WICHTIGSTES
Der Cache und damit auch ihr selbst befinden sich in einem Naturschutzgebiet, also bitte verhaltet euch dementsprechend:
Bleibt auf den ausgetretenen Wegen und Pfaden, stört keine Tiere und lasst insbesondere keinen Müll zurück (gebrauchte Einweghandschuhe, Abziehbilder, etc.).
Danke euch ;-)

Additional Hints (Decrypt)

Ivryyrvpug vfg Zbbf üore qvr Fnpur trjnpufra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

21 Logged Visits

Found it 9     Didn't find it 3     Write note 6     Archive 1     Needs Archived 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.