Skip to content

This cache has been archived.

Wassermaenner: Liebe Cacher Gemeinde,

leicht fällt es nicht, aber nach reichlichem Abwägen aller Pro's und Contra's habe ich mich dazu entschieden,
den Cache zu archivieren.

Ich bin die Runde gestern nochmals abgegangen, hätte also genügend Zeit mir bis zum ersten Bonus zu überlegen,
ob es weiter geht. Begleitet hat mich ein Netbook, so dass ich auch sehen konnte, dass diese schöne Gegend
mittlerweile ganz gut von Caches erschlossen ist (was zum Zeitpunkt der Legung des Caches nicht der Fall war).
Es geht also hier insofern nichts für den Cacher verloren.

Hinzu kommt, dass mir auch keine Alternative zu den unzähligen Symbolen eingefallen ist. Eine Verschlankung hätte
das Risiko gehabt, hier die Möglichkeit zum teilweisen Abfahren mit dem Auto in Etappen zu schaffen, was ich unbedingt
vermeiden wollte.

Wer mag, kann sich gerne daran versuchen einen Reloaded Cache zu legen. Die Dosen habe ich gestern
bereist eingesammelt; es müßte hier also schon komplett neu gestaltet werden. Eine Adoption mach bei
komplexen Multicaches ohnehin keinen Sinn.

Es grüßt der Wassermann

More
<

E8 Höhen- und Talweg Wanderung

A cache by Wassermaenner Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/21/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


E 8 Höhen- und Talweg
Wanderung


Am Dachsberg teilt sich der Fernwanderweg E 8 in zwei Varianten: einen "Höhen-" und einen "Talweg". Der Höhenweg zieht über die Hügel einer Moränenkette, der Talweg läuft entlang von Altgewässern, die hier Kuhlen oder Kullen genannt werden. Beide Strecken haben ihren Reiz. Dieser Cache verbindet beide alternativen Routen zu einem Rundweg von ca. 28km Länge. Der Zeitbedarf beträgt zu Fuß ca. 8h; der Wassermann ist die Stecke am Karfreitag 2007 selber zur Ausarbeitung des Cache gewandert. Der Weg ist eingeschränkt Fahrrad tauglich, teilweise werdet Ihr aber schieben müssen. Auf der Wanderung selbst gibt es insgesamt drei Caches zu finden. Neben dem Hauptcache sind es noch der Höhenweg Bonus Cache und der Talweg Bonus Cache. Im Laufe der Wanderung beachtet bitte, dass wir zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterscheiden. Die Rechnungen selbst haben wir einfach gehalten, aber massig Stationen eingefügt damit niemand mit dem Auto pfuschen kann. Warscheinlich ist es eine Herausforderung die Übersicht zu wahren, daher ein Tipp: Fertigt Euch vorher eine Tabelle von 0-9 an (liniertes Blatt reicht aus) und ordnet im Laufe der Wanderung lieber die Buchstaben oder Symbole den Zahlen auf der Tabelle zu anstatt es umgekehrt zu machen. Es werden immer nur einstellige Zahlen von 0-9 zugeordnet!
Station 1:
N51 29.783 E6 30.427
Finde die Information zum Arnold-Mock-Weg und ergänze: AB km Sonsbeck.
A=
B=
Station 2:
N51 29.B92 E6 30.1A7
Finde die vier Gewässer. Dort steht auch eine Zahl und die ist C.
C=
Station 3:
N51 29.2C6 E6 29.ACB
Auf dem Weg zur Station 3 findest Du dieses Gebäude:
Ordne die Hausnummer des Gebäudes auf der gegenüberliegenden Straßenseite Da zu.
D=
a=
An Station 3 finde die Information zum Rundwanderweg um Kamp-Lintfort und ergänze: EF km Schacht Norddeutschland. (Da das Schild aktuell fehlt, sind hier Werte eingetragen ...)
E=3
F=4
Station 4:
N51 28.9DA E6 2C.20B
Auf dem Weg zur Station 4 findest Du dieses Gebäude:
Ordne die Hausnummer des Gebäudes GHb zu.
G=
H=
b=
Auf dem Weg zur Station 4 findest Du auch noch dieses Gebäude:
Ordne die Anzahl der Vögel auf dem Wappen c zu.
c=
An Station 4 finde die Information zum Rundwanderweg am Landwehrbach und ergänze: Weglänge IJ Min.
I=
J=
Station 5:
N51 2H.HAC E6 2C.G77
Diese Station ist eine Zwischenstation, um Dir die Wegführung zu erleichtern. Im Laufe des Rundweges triffst Du auf weiter Zwischenstationen, die wir eingefügt haben. Diese müssen nicht zwingend besucht werden, allerdings kann ein Überspringen zu Umwegen führen. Eine Frage mußt Du hier nicht beantworten.
Station 6:
N51 2C.6E7 E6 27.CJ7
Finde den grünen Wegweiser mit dem gelben Dreieck. Das Zweite Wort besteht aus K Buchstaben.
K=
Station 7:
N51 2C.6FA E6 27.691
Suche das grüne Ding im Wald. Du findest hier drei Buchstaben. Bilde aus Ihren Stellen in Alphabet die Summe und daraus die Quersumme (z.B. AFT=1+6+20=27=9) und du hast L.
L=
Station 8:
N51 2C.FIE E6 2K.9GD
Hier findest Du einen wohl sortierten Schilderwald. Schaue dich nach dem Bild um und ergänze: N,f und d,e sowie 6,M
.
N=
f=
d=
e=
M=
Station 9:
N51 2C.EJH E6 2K.KDM
Das ist mal endlich wieder eine Zwischenstation ...
Station 10:
N51 2C.GNA E6 27.MNJ
Flaschenwein Verkostung? Lecker, aber nicht jetzt ... vielleicht später. Schaue mal nach der Rechung (weiß auf blau) und teile das Ergebnis OP zu.
O=
P=
Station 11:
N51 2K.MHL E6 2H.NKK
Auf dem Weg zur Station 11 findest Du diesen Grabstein:
Ordne den Todestag von Margarethe Goetzens (roter balken) wie folgt zu: g.h.ijkl zu.
g=
h=
¿=
j=
k=
l=
An Station 11 findest du eine weiße Zahl auf dem Asphalt. Teile diese QR zu.
Q=
R=
Station 12:
N51 2K.CKD E6 2H.NGL
Suche die Jahreszahl und ergänze: ...... Rheurdt 1STm e.V.
S=
T=
m=
Station 13:
N51 2K.RGS E6 2K.HSP
Das ist mal endlich wieder eine Zwischenstation ...
Station 14:
N51 2K.FCA E6 2K.KLC
Finde hier eine Vorwahl und teile diese nUop zu.
n=
U=
o=
p=
Station 15:
N51 2K.ESU E6 2K.TJP
Das ist eine Zwischenstation ...
Station 16:
N51 2K.NRQ E6 2C.JOH
Das ist wieder eine Zwischenstation ...
Station 17:
N51 2K.NQJ E6 2T.SQT
Und noch eine Zwischenstation ...
Station 18:
N51 GL.KRS E6 2H.NMJ
Suche hier ein Blechschildchen. Es ist mit V Schrauben befestigt. Wie oft kommt der Buchstabe V in der Inschrift auf dem Schildchen vor? Das ist dann q.
V=
q=
Station 19:
N51 GL.IKN E6 2H.GLT
Guck mal welche Nummer der Telefonmast hat. Die ist dann r.
r=
Station 20:
N51 GR.QOL E6 UC.UFN
Und guck mal welche Nummer dieser Telefonmast hat. Ordne diese dann WX zu.
W=
X=
Station 21:
N51 GD.S04 E6 UC.EJO
Und schon wieder eine Zwischenstation ... aber halt! Wenn Du es nicht schon selber gemerkt haben solltest, dann lasse Dir sagen, dass es jetzt an der Zeit ist den Höhenweg Bonus Cache bei N51 ql.mgd E6 GH.UjS zu suchen.
Station 22:
N51 GD.LPB E6 UC.UKC
Hier findest Du ein "Warnschild". Wie oft kommt der Buchstabe U in der Inschrift auf dem Schild vor? Das ist dann Y.
Y=
Station 23:
N51 GD.AKX E6 UH.AEA
Du hast nun das Ende des Höhenweges erreicht und bist quasi am Wendepunkt angekommen. Jetzt geht es über den Talweg zurück zum Dachsberg.
Station 24:
N51 GD.EYJ E6 UH.XOP
Finde hier die Vorwahl von SCI und teile diese stuvZ zu.
s=
t=
u=
v=
Z=
Station 25:
N51 GB.DYL E6 YM.RLV
Auf dem Weg zur Station 25 findest Du dieses Gebäude:
Ordne den Todestag von Sauels Gottfr(ied) wie folgt zu: w.Ä.xÖyÜ zu.
w=
Ä=
x=
Ö=
y=
Ü=
An Station 25 findest Du eine "Rechnung". Ersetze die Buchstaben mit Zahlen, so wie Du es bei den Koordinaten machst und führe dann die Rechnung aus. Das Ergebniss ordne §$zä zu.
§=
$=
z=
ä=
Station 26:
N51 GB.XÜY E6 EP.ZÖT
Finde hier einen weißen Buchstaben auf rotem Grund. Seine Stelle in Alphabet ist ö.
ö=
Station 27:
N51 GD.Ö$L E6 EP.ÜKF
Addiere hier die km-Angabe von Lind und Schaephysen. Das Ergebnis ist .
€=
Station 28:
N51 GR.$€§ E6 EP.ÜÖT
Nur eine Zwischenstation ...
Station 29:
N51 GR.ZYV E6 EJ.XBR
Suche das rote Ding im Wald und ergänze: 105@.
@=
Station 30:
N51 GR.UYÄ E6 EJ.VÄG
Suche die Faxnummer und ergänze: 891!2.
!=
Station 31:
N51 GR.FDÜ E6 EJ.T$M
Nur eine Zwischenstation aber, schaue Dich mal um, den es ist schön hier ...
Station 32:
N51 GR.XYÖ E6 E$.JIV
Auf dem Weg zur Station 32 findest Du dieses Gebäude:
Das Hydrantenschild besagt H100 - 4,1 - 1,&.
&=
Auf dem Weg zur Station 32 findest Du auch noch dieses "Kreuz":
Ergänze hier die Jahreszahl 19µ7.
µ=
An Station 32 addiere die km-Angabe von Rheurdt und Schaephysen. Das Ergebnis ist %.
%=
Station 33:
N51 GL.&V% E6 YS.Ö@§
Wieder nur eine Zwischenstation aber, so langsam gehen die Buchstaben und Symbole aus ...
Station 34:
N51 GL.SÜU E6 YS.MOB
Hier findest Du eine "Rechnung" der Familie(?) Messier. Ersetze die Buchstaben mit Zahlen, so wie Du es bei den Koordinaten machst und führe dann die Rechnung aus. Das Ergebniss ordne ß# zu.
ß=
#=
Station 35:
N51 YX.#O$ E6 GM.ÖS!
Hier findest Du einen weißen Wegstein mit einer schwarzen Zahl. Ordne diese £¥</></> zu.
£=
¥=
Station 36:
N51 YX.¥Z& E6 AJ.P$#
... eine Zwischenstation ...
Station 37:
N51 YX.%£Y E6 GS.Öħ
Hier findest Du eine gelbe Zahl am Baum. Ergänze ©.® .
©=
®=
Station 38:
N51 YX.!&£ E6 €$.#£B
Hier findest Du eine schwarze Zahl auf gelben Grund. Ergänze ÐØ1009.
Ð=
Ø=
Station 39:
N51 YX.SO4 E6 €$.JKM
Und schon wieder eine Zwischenstation ... aber halt! Wenn Du es nicht schon selber gemerkt haben solltest, dann lasse Dir sagen, dass es jetzt an der Zeit ist den Talweg Bonus Cache bei N51 ta.öäµ E6 ws.xßk zu suchen.
Station 40:
N51 UV.PGU E6 YÖ.ØSF
DejaVu ... guck mal welche Nummer dieser Telefonmast hat. Ordne diese dann øÞ zu.
ø=
Þ=
Station 41:
N51 UV.YPÖ E6 YÖ.TKS
Nur eine Zwischenstation ... Du stehst hier an einem Hof-Tor. Normalerweise ist es geöffnet und der E 8 führt auch offiziell über dieses Hof-Gelände. Sollte das Tor zu sein gehe zurück zur Kreuzung und umgehe den Bereich um zur Station 42 zu gelangen.
Station 42:
N51 UV.YÄÐ E6 YÖ.ÄPO
Zwischenstation ... du hast das Hofgelände nun passiert oder umgangen - je nach dem ...
Station 43:
N51 UV.£SZ E6 YM.S££
Hier findest Du ein "Gebotsschild". Wie oft kommt der Buchstabe R in der Inschrift auf dem Schild vor? Das ist dann Æ.
Æ=
Station 44:
N51 UV.FUW E6 YM.ÖF@
Finde die Information zum Rundwanderweg P7 und ergänze: A13 Waldweg/Am Eyllschen Kendel 5,0 km ¡5 Min.
¡=
(¡=Ironiezeichen, also umgedrehtes !. Nicht mit dem kleinen i verwechseln!)
Station 45:
N51 UV.DWN E6 Ð#.PH@
Hier findest Du ein "Warnschild". Wie oft kommt der Buchstabe R in der Inschrift auf dem Schild vor? Das ist dann ¢.
¢=
Station 46:
N51 UV.¡RV E6 Ð#.ÆS¡
Hier findest Du eine rotes Metallding. Suche das Datum und ergänze: 1Œ.12.7æ.
Œ=
æ=
Station 47:
N51 YM.$€$ E6 €$.Ö@W
Finde die Information zum Heinz-Kames-Weg und ergänze: œ2 km Gaststätte Voss (Bus-Halt).
œ=
Nachtrag 27.Mai.2007: Das Schild ist zur Zeit gemuggelt worden sein. Daher œ = h. Bitte gebt bescheid, wenn es sich wieder eingefunden hat. DANKE!
Station 48:
N51 YM.§ØÆ E6 €§.#¡Q
Nur eine Zwischenstation ... der Weg führt leider über einen stark befahrene Straße. Sei bitte vorsichtig! Dort angekommen wird es Zeit den Cache bei N51 øæ.(r+Þ+©-u)(¿+Œ+p)(¢) E6 cn.(h-v+œ+z+u-®-b)(o)(y) zu suchen. Danach geht es von hier aus über weitere Zwischenstationen zurück zum Dachsberg.
Station 49:
N51 YM.ZBÜ E6 €§.ÐPU
Das ist nochmal ein interessanter Ort auf dem Rückweg zum Dachsberg. Auch holt Dich der Weg dorthin wieder von der Straße "runter", was ja auch gut ist. Schaut dich ruhig etwas um, wenn du noch Lust hast.
Station 50:
N51 YM.YVK E6 €§.NWÐ
Hier geht's lang.
Station 51:
N51 YM.F&E E6 €$.TCN
Hier mußt Du noch "rüber" und dann kannst Du die Koordinaten von Station 1 eingeben. Hurra, es ist fast geschafft. Hoffentlich hast Du auch alle Dosen gefunden?

Inhalt, der in der Kiste bleiben soll:
Logbuch
Bleistift und Kugelschreiber
Zettel für Zufallsfinder

Additional Hints (Decrypt)

xnaa buar xensgnafgerathat ragqrpxg, nore avpug buar xensgnafgerathat trobetra jreqra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.