Skip to content

This cache has been archived.

shortyfilms: Wegen Zeitmangel muss der Cache erstmal aus dem Programm genommen werden.
Wenn ihn jemand für mich überprüfen kann und evtl. pflegen soll, darf sich gerne bei mir melden.

Vielen Dank an alle Sucher :)

More
<

Das Dorf der Vergessenen ( Nightcache )

A cache by [ShOrtY] , Xantis Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/06/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 

Das Dorf der Vergessenen

( Nightcache )

 

Die Story

Es ist der 22. März 1923, in Nürnberg wird erstmals von einer seltsamen Krankheit berichtet.

In dem Bericht des Arztes steht:

Ich habe an einen Patienten eine unbekannte Krankheit diagnostiziert. Der Virus ist bislang unbekannt auch die Art der Verbreitung ist noch nicht erforscht. Als Symptome stellte ich Fiber und Blut im Augenweis, um die Iris, fest.

2 Tage später...

Beim heutigen Besuch blieben erste Reflexe aus, so konnte ich feststellen dass der Hirnstamm nicht mehr fehlerfrei arbeitet. Der körperliche Tot ist nicht eingetreten, dass Herz arbeit noch. Dennoch verfaulen Hautfetzen, eine Nährstoffversorgung ist also nicht mehr komplett gegeben.

 

In der darauf folgenden Nacht wurden die Angehörigen des Erkrankten auf mysteriöse weise getötet.

Alle Spuren die man am Tatort fand, deuteten darauf hin, dass der Ehemann seine Frau und Kinder getötet haben muss. Wie sollte so etwas möglich sein? Ein Mensch der als Hirntoter erklärt wurde, in ein Bett „gefesselt“....? Da sich das Dorf nicht zu helfen wusste, wurde der Mann enthauptet. Man verscharrte die ganze Familie und hoffte das Unheil ausgerottet zu haben.

Seine tote Familie wurde in der nächsten Nacht zum Leben erweckt, sie kamen wieder aus ihren Gräbern und fielen über das halbe Dorf her... sie benahmen sich wie wilde Tiere die ausgehungert waren!

Nach langer Diskussion entschlossen sich die verbleibenden Einwohner, ihr Dorf zu verlassen und es in Schutt und Asche zu legen. Zur Sicherheit errichteten sie ein großes, eisernes Tor davor. Damit sich dort niemand mehr hinwagt!!!!

Man erzählt sich, dass man nachts noch manchmal die Schreie und Gestalten der Un-toten wahrnehmen kann. Auch wenn kein Stein mehr auf den anderen ist soll man trotzdem noch den Garten mit den Gräbern entdecken können.

 

 

Informationen

 

Dies ist ein kleiner Traditional in interessanter Umgebung, die Koordinaten sind Parkmöglichkeit und Start!

Was ist zu beachten?
- Haltet euch genau an die Wegmarkierungen (in Form von Reflektoren), die Gegend ist nicht gerade ungefährlich!!
- Ihr braucht unbedingt eine Taschenlampe.
- Der Hinweg ist mit Reflektoren markiert und der Rückweg mit doppelten.
- Der Cache ist nur Nachts zu finden.
- Zur Sicherheit empfehlen wir, geht mind. zu zweit auf Schatzsuche.
- Auf den ersten paar Metern halten sich gerne Bewacher auf (die sehr böse werden können!), geht also am besten nicht am Wochenende los bzw. wenn Ihr nur am Wochenende könnt, seit vorsichtig!
- 1 Maschendrahtzaun und der kleine Überrest eines Stacheldrahtes muss überwunden werden. AUGEN AUF BEIM KLETTERN!
- Wenn Ihr eure Augen aufmacht, sieht man noch viele Überreste des Dorfes, viele Ruinen.
- Seit leise, hört Ihr ein Geräusch.... sofort Taschenlampen aus und warten bis die Seelen der Toten sich wieder verzogen haben!
- Achtet auf euren Weg (Stolpergefahr!)

Cache Erstinhalt:
- 1 Logbuch, 1 Bleistift, 1 Spitzer, Hinweiszettel (dies soll auch drin bleiben)
- 16 MB Infinieon MMC Karte
- Taschenmesser
- Schweppes Spitzer
- VW Schlüsselanhänger
- Mini-Klapp-Schere
- Goldbarren ;-)
- Schlange
- Deutschland Feuerzeug

 

Viel Spaß beim Suchen wünscht das Team  

([ShOrtY] und Xantis)

 

Additional Hints (Decrypt)

XERHM ZNEXVREG PNPUR, HAGRE RVARZ DHRERA FGRVAONYXRA

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.