Skip to Content

Traditional Geocache

Jahnsfelde 1

Hidden : 5/20/2007
In Brandenburg, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein netter Platz in meiner Heimat, ein Micro an viel zu unbekanntem Ort.

Niemand kennt Jahnsfelde. Alle fahren auf der B1 durch das Dorf nach Polen oder biegen hier nach Neuhardenberg ab. Dabei gibt es aber auch hier was zu sehen! Zum Beispiel die Kirche!
Wie der ehrenamtliche Ortschronist Marco Schulz im Werk „Die Schlosskirche“ berichtet, wurde diese als typische Wehrkirche nach Mark Brandenburger Art im 13. Jahrhundert als rechteckiger Feldsteinbau errichtet.
Im Innern ist noch der Taufstein von 1869 erhalten, der von der Familie von Pfuel gestiftet wurde. Derer von Pfuel hatten ihren Sitz im benachbarten Schloß und sahen das Gotteshaus auch als „private Hauskirche“. Das wertvollste Inventarstück, so schreibt der Chronist, ist ein Abendmahlskelch, der eine weite Reise durch Europa hinter sich hat. 1813 wurde er auf dem Napoleonfeldzug bis nach Moskau mitgenommen. Mit einem Pagen des Ernst von Pfuel kam er nach Schweden und von dort kehrte er nach Jahnsfelde zurück. Das Altarbild fiel dem Wüten des II. Weltkrieges zum Opfer, das zwischen Oder und Berlin besonders grausame Spuren hinterließ. Ein Neuhardenberger Künstler wurde mit einer Neufassung des Bildes beauftragt.
Von den einst drei Glocken der Kirche läuten heute noch zwei. Eine stammt aus dem Mittelalter und der Chronist benennt sie mit 85 cm Durchmesser ohne Inschrift. Die andere Glocke hat 105 cm Durchmesser und wurde im Jahre 1729 von Friedrich Schramm in Frankfurt/Oder gegossen. Die dritte Glocke musste ihr Metall bereits im I. Weltkrieg für Kanonen hergeben. Im Jahr 1994 wurde das Dach erneuert. Auch in den Zeiten von Krieg, Kommunismus, Zerstörung und Elend hat die Kirche immer zu Gottesdienste eingeladen.
Neben der Kirche befand sich einst der Friedhof. Wie der Chronist berichtet, wurde dieser aber verlegt, da Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785-1871) den anschließenden Schloßpark neu gestaltete. Ein Gang durch den Park lohnt sich also auch.

Viel Spaß in Jahnsfelde wünschen
VOLVETTE & Team Compubaer

Additional Hints (Decrypt)

na qre Füqfrvgr va rvare Znhrerpxr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

535 Logged Visits

Found it 512     Didn't find it 5     Write note 6     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 5     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 17 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/30/2017 3:39:55 AM Pacific Daylight Time (10:39 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page