Skip to Content

This cache has been archived.

waringham: Leider..... [:(]

More
<

Helenas Tagebuch (adopted by Waringham)

A cache by cuchaule Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/12/2007
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Tagebucheintrag

06. August 1344

“ …... Ich gehe jeden Dienstag gemeinsam mit Elisabeth in das Dorf, um den dort lebenden Jungen die Lehre der Lesen und Schreiben beizubringen. Ich kann nicht verstehen, warum wir die Mädchen nicht auch unterrichten dürfen. Jeder sollte das Recht haben zu lernen. Wer weiss, wie sich unser Leben in der Zukunft verändern wird. Meine Schwestern scheinen meine Meinung nicht zu teilen. Mir ist schon bewusst, dass es Frauen untersagt ist, lesen und schreiben zu lernen und dass, wenn ich, Helena, mich gegen dieses Gesetz auflehne, es übergehen würde, ich mit Verbannung bestraft werden würde. Wie viele schlaflose Nächte hatte ich schon ? In mir scheint es zwei Herzen zu geben; mein Glaube und meine Treue unserem heiligen Vater gegenüber und meine Verpflichtung oder ist es mein Wille, meinen Mitmenschen gegenüber. Ich werden versuchen mit Elisabeth zu reden und dann auch die Mädchen zu unterrichten. Im Notfall an einem verstecken Ort … “

14. September 1344

“Ich bin ganz verschreck. Heute kamen zwei Reiter an dem Hügel vorbei geritten, auf dem wir immer sitzen, um den vier kleinen Mädchen Unterricht zu geben. Sie sind sehr interessiert und lernen schnell, doch von Tag zu Tag habe ich mehr Angst, dass wir entdeckt werden. Nur die Müttern wissen Bescheid, die Mädchen lernen so schnell, irgendwann werden die anderen es merken ! Ich habe Angst entdeckt zu werden, Elisabeth auch, wir wissen, was das bedeuten würde ! “

02. Oktober 1344

“Sie haben es heraus gefunden und uns verraten. Gestern kam Abt Herbord, er hat uns entlarvt. Ich war das erste mal alleine mit dem Kindern auf dem Hügel, Elisabeth hat Fieber. Es ging ganz schnell. Die Kinder sind weggelaufen. Ich habe gebetet. Sie haben mir bis heute Mittag Zeit gegeben, in einer Stunde werde ich abgeholt. Ich weiss nicht was mit mir geschehen wird … Noch einmal werde ich den Weg zu dem Hügel gehen und genau an der Stelle, wo wir gesessen haben, werde ich mein Tagebuch vergraben und beten”

**********************************************************************

Helena wurde von einem bestimmten Ort abgeholt; an diesem Ort steht heute eine Gedenktafel. Neben dem entferntesten Pfahl vom kleinen Zaun gegenüber wirst du die Koordinaten finden, wo du den Hügel und Helenas Tagebuch finden kannst.



Notabene: Die Schlüssel sind das Tagebuchsjahr (die drei letzen Ziffern) und das Jahr des "Einzug der 19..." (die drei letzen Ziffern).

Ich danke Cuchaule, dass ich diesen genialen Cache adoptieren durfte!
Happy hunting !

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

159 Logged Visits

Found it 129     Write note 20     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.