Skip to Content

This cache has been archived.

ApproV: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Kneipentour durch die Dresdner Neustadt

A cache by Knaspers Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/17/2007
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ach hab`ich Kopfschmerzen nach der Kneipentour durch die Neustadt und meine Tasche habe ich auch noch verloren! Dabei hat alles so harmlos angefangen. Ein Kumpel hat mir erzählt, wie toll es in der Dresdner Neustadt ist und das es da eine Menge ganz verschiedener Kneipen geben soll und wie toll die Stimmung da wäre und alles so`n Zeug. Aber der kann ja viel erzählen, also ich hin und das Ganze getestet. Aua tut mir der Schädel weh.

So, nun lass mich mal überlegen, wo ich überall war. Ich dachte mir, fahr` mal besser mit der Strassenbahn. Schließlich kann man ja mit der 7 oder 8 direkt bis zum Bischofsweg fahren. Mit kostenlosen Parkplätzen scheint´s dort eher schwierig zu sein.

Bei N 51°04.245 E 013°45.015 trank ich zur Stärkung erstmal einen Cafe “Europa“, das kann man hier nämlich ABC Tage im Jahr.

Frisch und munter bin ich weiter zu N 51° 04.044 E013°45.006 und hab mich gewundert, dass es diese Wirtschaftsordnung in der Hausnummer DE in Deutschland überhaupt noch gibt. Dazu scheint auch noch ein Hostel mit derselben Nummer zu gehören.

Noch ging es mir gut und ich kann mich erinnern bei N 51°04.008 E 013°45.100 in der Garage einer gewissen Katy gelandet zu sein. Da hab ich mir noch überlegt, wie das hier wohl Mittwochabend zugeht, da man da erst ab FG Jahren rein darf.

Nach reichlich Bier, war mir nach Wein zu Mute. Also auf zu N 51°03.939 E 013°45.031 und erst mal fachmännisch beraten lassen. Schließlich tut man dies hier seit xxxx (Quersumme = HI) Jahren.

Jetzt ging es schon ein wenig schwankend zu N 51°03.889 E 013°45.201. Dort angekommen wunderte ich mich, was ich dort mit meiner ganzen Familie soll. Der Alkohol schien auch langsam zu wirken, denn auf einmal sah ich über mir diesen besonderen Schlüssel, der an J Querstreben befestigt ist.

Ein paar Meter weiter bei N 51°03.869 E013°45.304 sah ich eine kleine rote Laterne. Ich warf einen Blick durchs Fenster und sah diesen seltsamen Fussboden. Leider war drin kein Platz mehr frei, so dass ich erst mal weiter zog.

Dafür hieß es dann bei N51°03.902 E013°45.376 “Hoch die Tassen!“ und “Auf Ex!“ In welcher Hausnummer war das nur? (Quersumme = K)

Das hat mir so zugesetzt, dass ich bei N 51°03.963 E 013°45.327 mit “Max“ erstmal ein Wasser trinken musste. Zum Glück war der Eingang dank der L Laternen neben der Tür gut zu finden.

Ich wollte erstmal wieder einen klaren Kopf bekommen und sah, dass man bei N 51°04.008 E013°45.246 neben Coffee and Cigarettes auch noch … (M = Anzahl der Buchstaben) erleben kann. Also nix wie rein.

Wahrscheinlich reichte die Zeit aber doch nicht ganz zum ausnüchtern, denn bei N 51°04.064 E 013°45.285 sah ich über mir eine fliegenden Kuh. Neugierig wie ich war, bog ich in die Passage ein und war überrascht von dem tollen Ambiente. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, ob ich hier noch irgendwo was getrunken hab. Möglichkeiten gab es ja viele. Auf jeden Fall sah ich, als ich die Passage auf der anderen Seite verließ, schon wieder diese fliegende Kuh.

Doch das war noch nicht genug, bei N51°04.188 E013°45.287 sah ich mit einmal die 100 N - fach (nur aussen, nicht im Innenhof).

Auf diesen Schreck musste ich bei N 51°04.223 E 013.45.237 gleich noch ein Guinness trinken. Davon konnten mich auch die O über mir schwebenden Holfässer nicht abhalten.

Dann muss ich irgendwo eingeschlafen sein, denn ab da weiss ich gar nichts mehr. Als ich aufwachte, war jedenfalls meine Tasche weg und in meiner Hosentasche fand ich diesen Zettel mit seltsamen Buchstaben und Zahlen.

N 51°(B-M)(I-A).DF(N+L)
E 013°(C-O)J.(K-L-G)(D+E+F)(A+H)

Falls ihr meine Tasche mit einem Aschenbecher, einem Schnapsglas am Band, einem Schlüsselanhänger Flachmann, einem Flaschenöffner Bierkasten und einem Coin der Fussball-WM findet, nehmt euch ruhig raus, was euch gefällt. Legt aber bitte auch wieder etwas hinein, was ich auf meiner nächsten Kneipentour gebrauchen kann.

PS: leider war der Empfang stellenweise nicht so gut, wir hoffen aber, dass ihr anhand der Beschreibung alles gut findet.

Additional Hints (Decrypt)

Nhstrjnpug ova vpu nhs rvare Znhre.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.