Skip to Content

This cache has been locked, but it is available for viewing.
<

Jüdischer Friedhof Haltern am See

A cache by Pingoin-am-See Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/13/2007
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Jüdischer Friedhof Haltern am See, mitten drin - jedoch im Abseits. Einfach zu finden, doch selbst für "Ureinwohner" manchmal noch neu. Im Stadtkern. Geht ganz fix! Beim schlendern durch die Stadt einfach einen kleinen Abstecher machen.

Die angegebenen Koordinaten führen nicht zum Ziel, das in der Nähe der echten Koordinaten bereits das Final eines anderen Caches liegt.   Hier die richtigen Koordinaten für den Cache:

N51 44.514 und O007 11.352

 

Jüdischer Friedhof Haltern am See, mitten drin - jedoch im Abseits. Einfach zu finden, doch selbst für "Ureinwohner" manchmal noch neu. Im Stadtkern. Geht ganz fix! Beim schlendern durch die Stadt einfach einen kleinen Abstecher machen.

Der Jüdische Friedhof Haltern am See Haltern am See war lange vor dem 2.Weltkrieg ein Ort an dem viele jüdische Mitbürger gerne beheimatet waren. Die Innenstadt besaß eine Synagoge, und jüdisches Leben wurde geachtet und respektiert. Die Synagoge befand sich an/neben der Stelle, an der nunmehr das alte Rathaus zu finden ist (ein Stein an der Seite des Gebäudes errinert daran), nicht unlägs der katholischen Kirche. Der Jüdische Friedhof in Haltern gedenkt jüdischen Familien, die seiner Zeit in der Stadt gelebt haben. Wundert Euch nicht über die Gräber, sie sehen für manches Auge vielleicht ein wenig ungepflegt aus. Im Judentum ist Blumenschmuck absolut nicht üblich! Ein Jahr nach dem Begräbnis des Verstorbenen wird ein Grabstein gesetzt, will man nun Ihrer gedenken, legt man einfach einen kleinen Stein auf den Grabstein. Blumen gibt´s nicht! Üblicherweise betritt ein Mann einen jüdischen Friedhof ausschließlich mit der Kippa (Kopfbedeckung), in diesem Fall darf man das aus Respekt gerne tun. Heute dient dieser Platz für viele Menschen als Durchgang, und damit fällt die Kopfbedeckung weg. Ein jüdisches Grab darf niemals eingeebnet werden, es bleibt für alle Zeiten ein Ort des Gedenkens an den Verstorbenen. Viel Spaß beim Geocachen wünschen, Ingo, Steffi und der Rocky (Wuff-Wuff)

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

102 Logged Visits

Found it 90     Didn't find it 1     Write note 4     Archive 1     Needs Archived 2     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.