Skip to content

<

D-Wagen / Tram D

A cache by CityRunner Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/29/2007
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Sightseeing-Tour mit der Straßenbahnlinie D vom Hauptbahnhof (Quartier Belvedere) nach Nußdorf.
Fußweg ca. 300 Meter, Dauer ca. 1 Stunde (ohne Rückfahrt).

Sightseeing tour by Tram D from Hauptbahnhof (Quartier Belvedere) to Nussdorf.
Distance to walk: approx. 300 metres, duration: approx. 1 hour (one-way only).

Click here to skip german text!


Die Aufgabe

Schlechtes Wetter? Schmerzende Füße? Den ganzen Tag durch Wien marschiert? Und trotzdem einen zehn Kilo­meter langen Multi machen? Dann fahr mit dem D-Wagen vom Hauptbahnhof nach Nußdorf! Diese Linie passiert die Pracht­bauten der Ring­straße, führt durch den bürger­lichen Bezirk Alser­grund und an den Gemeinde­bauten von Heiligen­stadt vorbei zum idyllischen Heurigen­ort Nußdorf (viel authentischer als die Touristen­falle Grinzing!). Unterwegs sind ein paar Fragen zu beantworten. Für die Ziel­koordinaten benötigst du die Werte von 10 Variablen. Da man während der Fahrt leicht einen Stage verpassen kann, können alle Variablen zwei­fach ermittelt werden (mit Ausnahme von c und x, welche im Zug gefunden werden müssen).

Bitte beachte!

  • Du benötigst einen gültigen Fahrausweis.
  • Die Linie D verkehrt zwischen ca. 5.10 Uhr und 23.50 Uhr. Das Intervall beträgt normalerweise 6 bis 10 Minuten, ab 22 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen bis 8 Uhr alle 15 Minuten.
  • Meide die Hauptverkehrszeit (Mo–Fr ca. 7–9 und 16–19 Uhr) sowie Zeiten mit erhöhtem Fahrgast­aufkommen (Veranstaltungen, v.a. am Ring).
  • Bei Veranstaltungen am Ring wird die Linie D im Abschnitt Schwarzenberg­platz – Börse eventuell eingestellt oder über Stubentor und Schweden­platz umgeleitet. Bitte beachte eventuelle Hinweise an den Halte­stellen bzw. auf der Internetpräsenz der Wiener Linien.
  • Etwa jeder zweite bis dritte Zug ist ein Niederflurfahrzeug.
  • Rollstuhlfahrer und kleinwüchsige Menschen benötigen Hilfe beim Heben des Caches.
  • Bei Dunkelheit ist es schwierig alle gesuchten Objekte aus dem Zug heraus zu erkennen, nutze das Tageslicht.

Wissenswertes zur Straßenbahnlinie D

Das Liniensignal D gibt es seit der Einführung des heutigen Linien­schemas vor 100 Jahren (1907) und seit 1931 ist – von kriegs­bedingten Unter­brechungen abgesehen – die Strecken­führung von Südbahnhof bis Nußdorf unver­ändert; seit 1984 verkehrt diese Linie auf der gesamten Strecke täglich (davor nur an bestimmten Tagen bzw. auf Teil­strecken). Im Dezmeber 2012 wurde die Strecke zum neuen Hauptbahnhof verlängert und die Station Südbahnhof in Quartier Belvedere umbenannt. Die Linie D oder ein Zug dieser Linie wird – wie analog zu den übrigen "Buch­staben­linien" (heute nur mehr die Linie O) – von den Wienern "der D-Wagen" genannt, während die anderen Tramway­linien nur mit ihrer "männlichen" Zahl bezeichnet werden (z.B. "der 5er"). Buch­staben erhielten jene Straßen­bahn­linien, welche sogenannte "Durchgangs­linien" sind, also eine Kombination aus tangentialen (Linie 1 bis 18) und radialen (Linie 21 bis 71) Strecken befahren. Im Fall der Linie D sind dies die Prinz-Eugen-Straße (Radial­strecke 69), der Ring (Tangential­strecke 1) sowie Porzellan­gasse und Heiligen­städter Straße (Radial­strecken 35 und 36). Am D-Wagen kommen die manchmal auch "Emil" genannten Fahrzeuge der Type E2 (mit Schwenk­stufen) sowie die Type B, die lange Version der Niederflur­garnitur "ULF" (Ultra Low Floor) zum Einsatz. Betrieben wird die Linie von den Bahnhöfen Favoriten und Währinger Gürtel. Manchmal verkehren einzelne Züge nur bis zur Schleife Augasse, wo auch ein Fahrer­wechsel statt­finden kann. Bei Veranstaltungen am Ring wird die Linie D im Abschnitt Schwarzenberg­platz – Börse oft eingestellt bzw. über Stubentor und Schweden­platz umgeleitet. Die meisten Garnituren mit Vollwerbung werden auf dieser Linie eingesetzt, was leider oft mit verklebten Fenster­scheiben verbunden ist.


Die Karte

Zur leichteren Orientierung findest du hier eine vier­teilige Karte zum Download. Eingezeichnet sind neben den Sehens­würdig­keiten auch die Traditional Caches entlang der Strecke sowie eine Auswahl an Caches im Ziel­gebiet. Die Zahlen in den gelben Quadraten entsprechen den Nummern der nach­folgenden Fragen. Achtung: Die Karten sind nicht mehr aktuell, ich finde im Monent leider keine Zeit um neue zu erstellen!
Map 1   Map 2   Map 3   Map 4

Einsteigen bitte!

Dein Zug begann früher seine Reise in der Schleifen­anlage (N 48° 11.230', E 016° 22.970'), die allerdings nicht betreten werden darf. Warte daher bei der Haltestelle Quartier Belevedere (N 48° 11.280', E 016° 22.900') auf die Tramway. Achte darauf, dass der Zug nach "Nußdorf" fährt.

1 Fahrt – 18 Fragen

1 Schloss Belvedere – Plößlgasse [rechts hinausschauen = R]
Die mehrfach vorhandenen Tore in der Mauer sind flankiert von…
A) Statuen a = 0
B) Vasen a = 1
C) Laternen a = 2
D) Löwen a = 3
2 Schwarzenbergplatz [links hinausschauen = L]
Wieviele Beine des Reiterstandbildpferdes in der Mitte des Platzes berühren den Boden?
A) eines a = 3
B) zwei a = 0
C) drei a = 1
D) vier a = 2
3 Oper – Burgring [R]
Zwischen den Straßenbahnschienen und der Vorderfront der Staatsoper befindet/befinden sich…
A) mehrere Straßenbahnhaltestellen b = 4
B) mehrere Autobushaltestellen b = 5
C) ein Taxistandplatz b = 6
D) ein Fiakerstandplatz b = 7
4 Burgring – Dr.-Karl-Renner-Ring [R]
Rechts und links vom Äußeren Burgtor befinden sich zwei kleinere Tore im Zaun. Diese sind flankiert von…
A) Adlern d = 5
B) Löwen d = 6
C) Statuen d = 7
D) Fahnen d = 8
5 Dr.-Karl-Renner-Ring – Stadiongasse/Parlament [L]
Der Platz vor dem Parlament ist von der Fahrbahn durch Poller abgetrennt. Diese haben die Form von…
A) Quader b = 5
B) Kugeln b = 4
C) Zylinder b = 7
D) Kegeln b = 6
6 Rathausplatz/Burgtheater [R]
Beim Haupteingang des Burgtheaters (die drei Türen in der Mitte) ist eine weiße Tafel mit rot-weißen Fahnen angebracht, und zwar…
A) links von den Türen e = 9
B) zwischen den Türen e = 1
C) über den Türen e = 3
D) rechts von den Türen e = 5
7 Rathausplatz/Burgtheater – Schottentor [R]
Auf dem Denkmal gegenüber der Universität steht…
A) ein Mann mit Zylinder w = 4
B) ein Pferd w = 8
C) eine Kanone w = 0
D) ein goldener Engel w = 1
8 Börse [L]
Gegenüber dem alten Börsegebäude ist ein bekannter geographischer Name zu finden, und zwar der eines…
A) Waldes d = 8
B) Flusses d = 5
C) Berges d = 6
D) Meeres d = 7
9 Börse – Schlickgasse [R]
Jeweils wieviele Fenster sind im untersten Stockwerk dieser "Burg" zu Gruppen zusammengefasst?
A) zwei v = 2
B) drei v = 3
C) vier v = 4
D) fünf v = 5
10 Bauernfeldplatz [L]
Welche Farbe haben die Schilder der Apotheke?
A) gelb e = 1
B) blau e = 3
C) grün e = 5
D) rot e = 9
11 Franz-Josefs-Bahnhof
Die Haltestelle und der Zugang zum Bahnhof sind teilweise überdacht. Aus welchem Material besteht das Dach?
A) Holz v = 4
B) Beton v = 5
C) Glas v = 2
D) Plane v = 3
12 Augasse [L]
Im Inneren der Straßenbahnschleife befindet sich ein…
A) Kinderspielplatz w = 8
B) Brunnen w = 4
C) Denkmal w = 0
D) kleines Gebäude w = 1
13 Liechtenwerder Platz – Spittelau, Radelmayergasse [R]
Gleich nach der Haltestelle siehst du rechts ein Bürogebäude mit einer großen goldenen Kugel am Dach und einer riesigen Schrift auf der Fassade. Wie lautet der Text?
A) MVA Spittelau y = 9
B) Wien Energie y = 7
C) Hundertwasser y = 4
D) Fernwärme Wien y = 2
14 Spittelau, Radelmayergasse – Rampengasse [im Zug]
Wenn man zwischen den Stationen die Taste zum Türöffnen drückt,…
…wieviele rote LEDs leuchten? (Niederflurzug)
A) eines c = 0
B) drei c = 2
C) sechs c = 4
D) acht c = 6
…welcher Text leuchtet rot auf? (Zug mit Stufen)
A) Aussteigen Bitte Knopf drücken c = 0
B) Nicht aussteigen bevor Zug hält c = 2
C) Zug hält Tür öffnet selbsttätig c = 4
D) Zug hält an nächster Station c = 6
15 Rampengasse – Gunoldstraße
Der Brückenteil, welcher nach dem Park [L] die Straße überspannt, besteht aus…
A) Stahl y = 2
B) Beton y = 4
C) Holz y = 7
D) Ziegel y = 9
16 Heiligenstadt, 12.-Februar-Platz – Halteraugasse [R]
Im großen offenen Hof der Wohnhausanlage stehen vielen Maste in der Farbe…
A) Rot z = 5
B) Blau z = 2
C) Grün z = 8
D) Grau z = 0
17 Grinzinger Straße – Sickenberggasse [im Zug]
Im Zug (und nur dort!) findest du Routentafeln, welche die Stationen und Umsteigemöglichkeiten auflisten. In Nussdorf, eine Haltestelle vor der Endstation, kann umsteigen in…
A) die S-Bahn x = 7
B) die Regionalbusse x = 9
C) S-Bahn und Regionalbusse x = 2
D) gar nicht x = 5
18 Nußdorf [R]
Die Fassade des Bahnhofsgebäudes NUSSDORF ist…
A) rot z = 5
B) blau z = 2
C) grün z = 8
D) gelb z = 0


Endstation. Bitte alle aussteigen!

An der Haltestelle "Nußdorf, Beethovengang" (N 48° 15.590', E 016° 21.760') musst du den Zug verlassen und ein wenig die Füße vertreten. Dein Zug macht sich hingegen bereit für die Rückreise.

Der Cache

Der Cache befindet sich bei N 48° ab.cde', E 016° vw.xyz'.

Hint: eruprby aronu ravrgf-hno rfby

Tipp: 100 Meter südlich vom Versteck:





Hier klicken um englischen Text zu überspringen!


The Challenge

Bad weather? Be tired of walking through Vienna all day? Anyway, a multi cache over 10 kilometres in length is waiting for you! Go by tram D from Hauptbahnhof (main station) to Nußdorf and respond some questions on the way. You will pass the magnificent buildings along the Ring, the bourgeois district of Alsergrund and the Gemeindebauten (community-subsidized tenement buildings) in Heiligenstadt before you arrive in pastoral Nußdorf with his Heurigen (wine taverns) and vineyards (more genuine than the tourist-traps in Grinzing!). To determinate the final coordinates you need the values of 10 variables. Maybe you miss a stage during your ride; therefore all variables can determinate two times (except c and x, you can find them aboard the tramway).

Please note!

  • You need a valid ticket.
  • Operating hours Tram D between 5.10am and 11.50pm, normally trains depart every 6 to 10 minutes, after 10pm and on Sunday until 8am every 15 minutes.
  • Avoid rush hours (Mon-Fri 7-9am, 4-7pm).
  • If the Ring is closed in case of events there may be no tram service between Schwarzenbergplatz and Börse. It is possible there is a diversion via Stubentor and Schwedenplatz. Please look for notes at tram stops or visit the website of Wiener Linien.
  • Approx. every 3th tramway is low floor.
  • Persons in wheel chairs and persons of short stature need help to grab the cache.
  • Use daytime for this cache. At darkness it is not easy to recognize all objects outside the tramway.

The Map

Below you can download a map split in 4 parts with sights and traditional caches along the route and also some interesting caches in the target area. The numbers in yellow squares references the following questions. Note: The maps are not current. Unfortunately I have no time to create new maps.
Map 1   Map 2   Map 3   Map 4

Get on, please!

In 2012, the line was extended to Central Station. Previously your tram starts the tour in the loop at N 48° 11.230', E 016° 22.970'. You are not allowed to trespass this area, so wait at the tram stop (N 48° 11.280', E 016° 22.900') and pay attention that your tram terminates at "Nußdorf".

1 Tour – 18 Questions

1 Schloss Belvedere – Plößlgasse [look out right = R]
The several gates in the wall are flanked by...
A) statues a = 0
B) vases a = 1
C) lanterns a = 2
D) lions a = 3
2 Schwarzenbergplatz [look out left = L]
How many legs of the horse on the monument in the centre of the place are touching the ground?
A) one a = 3
B) two a = 0
C) three a = 1
D) four a = 2
3 Oper – Burgring [R]
Between the track of the tramway and the front side of the state opera there is/are...
A) several tram stops (STRASSENBAHN HALTESTELLE) b = 4
B) several bus stops (AUTOBUS HALTESTELLE) b = 5
C) a taxi stand (TAXI Standplatz) b = 6
D) a cab stand (Fiaker Standplatz) b = 7
4 Burgring – Dr.-Karl-Renner-Ring [R]
On the right and left sides of the Burgtor two smaller gates are in the fence. These are flanked by...
A) eagles d = 5
B) lions d = 6
C) statues d = 7
D) banners d = 8
5 Dr.-Karl-Renner-Ring – Stadiongasse/Parlament [L]
The place in front of the parliament is separated from the roadway with...
A) cubes b = 5
B) balls b = 4
C) cylinders b = 7
D) cones b = 6
6 Rathausplatz/Burgtheater [R]
Near the main entrance of the Burgtheater (the three doors in the middle) a white board with red-white flags is attached. Where?
A) left of the doors e = 9
B) between the doors e = 1
C) over the doors e = 3
D) right of the doors e = 5
7 Rathausplatz/Burgtheater – Schottentor [R]
What stands on the monument opposite the university?
A) a man with a top hat w = 4
B) a horse w = 8
C) a canon w = 0
D) a golden angel w = 1
8 Börse [L]
Opposite to the old stock exchange building (Börse) you can find a well known geographical name (in german). It refers to...
A) a forest d = 8
B) a river d = 5
C) a mountain d = 6
D) a sea d = 7
9 Börse – Schlickgasse [R]
How many windows are combined into groups in the lowest floor of this "castle"?
A) two v = 2
B) three v = 3
C) four v = 4
D) five v = 5
10 Bauernfeldplatz [L]
What color are the signs of Pharmacy?
A) yellow e = 1
B) blue e = 3
C) green e = 5
D) red e = 9
11 Franz-Josefs-Bahnhof
The tram stop and the entrance to the station are partly roofed over. Of which material does the roof consist?
A) wood v = 4
B) concrete v = 5
C) glass v = 2
D) synthetic v = 3
12 Augasse [L]
Inside of the tramway loop there is a…
A) children's playground w = 8
B) fountain w = 4
C) monument w = 0
D) small building w = 1
13 Liechtenwerder Platz – Spittelau, Radelmayergasse [R]
Immediate after leaving the tram stop you can see an office building on the right side, with huge letters and a big golden ball on the top. The text is...
A) MVA Spittelau y = 9
B) Wien Energie y = 7
C) Hundertwasser y = 4
D) Fernwärme Wien y = 2
14 Spittelau, Radelmayergasse – Rampengasse [aboard the tram]
If one presses the button for door opening between the stations,...
...how many red LEDS shine? (low floor vehicle)
A) one c = 0
B) three c = 2
C) six c = 4
D) eight c = 6
...which text lights up red? (other vehicles)
A) Aussteigen Bitte Knopf drücken c = 0
B) Nicht aussteigen bevor Zug hält c = 2
C) Zug hält Tür öffnet selbsttätig c = 4
D) Zug hält an nächster Station c = 6
15 Rampengasse – Gunoldstraße
Left you see a park, afterwards a bridge spans the road. Of which material does this bridge consist?
A) steel y = 2
B) concrete y = 4
C) wood y = 7
D) bricks y = 9
16 Heiligenstadt, 12.-Februar-Platz – Halteraugasse [R]
In the large, open yard of the complex of residential buildings many masts are located. Which colour do these have?
A) red z = 5
B) blue z = 2
C) green z = 8
D) gray z = 0
17 Grinzinger Straße – Sickenberggasse [aboard the tram]
On the train (only there!) you can find route tables, which list the stops and interchanges. In Nußdorf, one stop before the terminus, you can change into ...
A) S-Bahn x = 7
B) regional buses x = 9
C) S-Bahn and regional buses x = 2
D) none x = 5
18 Nußdorf [R]
Which colour has the front of the railway station building of NUSSDORF?
A) red z = 5
B) blue z = 2
C) green z = 8
D) yellow z = 0


Endstation. Bitte alle aussteigen!

Get off at terminal stop "Nußdorf, Beethovengang" (N 48° 15.590', E 016° 21.760') and be prepared for a short walk.

The Cache

The cache is hidden at N 48° ab.cde', E 016° vw.xyz'.

Hint: 100 metres southwards of the hiding place:





OC

Additional Hints (Decrypt)

[de] eruprby aronu ravrgf-hno rfby
[en] frabgf lyrfbby av frybu ren rerug

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.