Skip to content

This cache has been archived.

Eulili: [b]Hallo Quaxokatze[/b],

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte [u]unter Angabe der GC*****-Nummer oder noch besser dem Link[/u] zum Cache. Ich kann den Cache innerhalb von 3 Monaten auch wieder aus dem Archiv holen, wenn er den Guidelines entspricht.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.

Mit freundlichem Gruß

Eulili
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

Brandhof-Micro

A cache by Quaxokatze Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/19/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Multi-Micro, besonders geeignet für Geocacher, die während einer Familienfeier im nahe gelegenen Brandhof eine kleine Abwechslung suchen. Aber natürlich auch für alle anderen. Auch feine Kleidung bleibt beim Suchen des Caches sauber, wenn es nicht gerade sehr feucht draußen ist. Und länger als eine halbe Stunde braucht ihr sicherlich nicht.

Dieser Multi-Micro wurde anlässlich "Wetzes" sechzigsten Geburtstags gelegt. Wir haben dabei darauf geachtet, dass man sich auch in feiner Kleidung beim Suchen nicht schmutzig macht, es sei denn es ist gerade extrem feucht draußen. Daher ist der Cache besonders für Geocacher geeignet, die auf einer Familienfeier eine kleine Abwechslung suchen.

Parken könnt ihr bei N 49° 45.168 E 008 39.335.

Station 1: Hydrant
Bei N 49° 45.183 E 008° 39.322 findet ihr einen roten Hydranten. Hier sind drei Aufgaben zu erfüllen.

  1. Finde die DIN-Norm des Hydranten (aber nicht die auf dem Verschlussdeckel!). Die Ziffern seien
    ABCD =
  2. Finde den Typ des Hydranten. Die Ziffern seien
    EFG =
  3. Finde die Anzahl an G's und die Anzahl an N's auf demjenigen Schild des Hydranten, auf dem sich auch die DIN-Norm befindet. Die Anzahl G's sei
    H =
    Die Anzahl N's sei
    I =


Finale:
Nun müsst ihr die Finalkoordinaten berechnen. Da unsere Test-Cacher einige Probleme mit unserer Schreibweise hatten, erklären wir sie hier nochmals:
Sei X = 4 und Y = 5. Dann bedeutet bei uns

  • X + Y = 4 + 5 = 9
  • X - Y = 4 - 5 = -1
  • X * Y = 4 * 5 = 20
  • X / Y = 4/5 = 0.8
  • XY = 45
  • Klammern gruppieren Ausdrücke, d.h. (X+Y)(XY) wäre dann die Zahl 945.
Zuerst müsst ihr nun J berechnen. J ist die Quersumme von ABCD.
J =
Nun findet ihr das Finale bei
N 49° (EG).(B-C+D)(H-B)(A+E+C)
 
E 008° (AJ).((BC)/D)(H-I)
 
Falls ihr beim Finale schlechten Empfang habt, dann schaut auf das Spoilerbild, oder lest den Hint. Und denkt daran, der Cache ist so platziert, dass ihr weder Steilwände erklimmen, noch Bäche durchwarten müsst.

Kleine Anmerkung zum Schluß: Auch wenn "Wetze" sich als Geburtstagskind den Cache als erstes gefunden hat (und im Logbuch natürlich als FTF geloggt hat), steht der offizielle FTF noch aus. Wir sind gespannt, wer ihn für sich verbucht ...

Additional Hints (Decrypt)

[Finale:] Va rvarz Sryffcnyg arora rvare Jhemry

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.