Skip to content

This cache has been archived.

eigengott: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Pörtingsiepen

A cache by AdsonOfMelk Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/01/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Schöner Spaziergang zwischen zwei ehemaligen Schachtanlagen der Zeche Pörtingsiepen. Heute renaturiertes Gelände direkt am Baldeneysee. Kleines Rätsel, leichter Weg ca. 45 Minuten zwischen den beiden locations.

Die Anfänge der Zeche Pörtingsiepen gehen auf die Zeit der Abtei Werden zurück. Bereits 1777 und 1779 wurden durch den Werdener Abt Konzessionen zur Kohleförderung verliehen. Sie betrafen die sogenannten Schmalscheider Kohlenbank in "Pörtings Siepen". Der Name geht auf einen zum abteilichen Hof Pörting gehörenden Wald zurück.

Im Jahres 1973 endet die Förderung auf dieser Seite der Ruhr. Das Gelände der Zechen in dieser Region - und auch von Pörtingsiepen - wurde durch den KVR (jetzt RVR) renaturiert und in ein Naherholungsgebiet am Baldeneysee verwandelt.
Zeichen, dass hier mal eine Zeche gestanden hat ist die sog. Seilscheibe. Diese markiert ungefähr die Stelle, an der der spätere Hauptförderschacht 2 gestanden hat. Der Weg zum Cache führt mit einem schönen Spaziergang von der Seilscheibe (Schacht 2, der Eisenbahnschacht) am Baldeneysee entlang über die sog. Fischlaker Höfe zum Schacht 1 (der erste Tiefbauschacht, der sog. Ruhrschacht) der Zeche.

Ein Parkplatz befindet sich an den Koordinaten N51 23.706, E007 02.664 (Einfahrt), dann geht es zur Seilscheibe N51 23.639, E007 02.597.
Hier gibt es ein kleines Rätsel, um die Koordinaten des Ziels zu ermitteln:

A = Erste Erwähnung des Zechennamens
B = Beginn des Tiefbaus
C = Stillegung der Zeche
D = Tiefste Fördersohle

Der Cache liegt an
N51 23.X
E007
01.Y

X= A-920
Y = ((C-B)*D)-69

Das Rätsel kann Vorort oder auch mit den beigefügten Fotos am Computer gelöst werden.

Die ermittelten Koordinaten weisen auf die Position des Caches. Es gibt jedoch keinen direkten Weg dorthin. Man kann den Cache aber über asphaltierte Wege erreichen. Dazu die folgenden Waypoints:

Parkplatzeinfahrt
N51 23.706
E007 02.664

Seilscheibe
N51 23.639
E007 02.597

WP1 Haus Scheppen
N51 24.169
E007 02.200

WP2 Niermannsweg
N51 24.169
E007 01.932

WP3 Fischlaker Höfe
N51 23.981
E007 01.932

WP4 Abzweig
N51 23.818
E007 01.917

Cache
N51 23.X
E007 01.Y

Wer mag, kann sich von der Seilseibe aus eine Route aus den WP1-4 zusammenstellen.

Zu Fuß ist man ca. 45 Minuten unterwegs; mit dem Fahrrad ca. 15 Minuten; allerdings geht es ca. 50 hm aufwärts.

Erster Inhalt:
4 Spielfiguren
1 Farbenwürfel
1 Zahlenwürfel
100 Denare (YU)
1 Murmel (5er)
1 Büroklammer
1 Klammer mit Schmuck
1 Elefantenring
1 Golftee
1 Mainau-Plakette (dieses Jahr vom Bodensee)
1 CHF-Button
2 Bleistifte (sicher ist sicher :-)
Viele Zettel mit Hinweis auf die WebSite
1 Logbuch

Happy trading und viel Spaß!

Additional Hints (Decrypt)

Avpug qverxg na qre Fpunpugznexvrehat.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.