Skip to Content

This cache has been archived.

kirby27b: HiHo,

nach einem der letzten Logs und auch anderer Hinweise ( BunkerNRW Forum ) das es an der Location zu unannehmlichkeiten mit Anwohnern und der Polizei kommen kann/könnte habe ich mir das ganze Heute morgen vor Ort angesehen. Was mir sehr missfallen hat ist die zunehmende Vermüllung was jedoch nicht mit Cachern zusammen hängt da die Besucherzahlen in der letzten Zeit doch eher gegen Null tendierten. Doch was mich auch zur Archivierung veranlasst hat ist der Verfall der dort eingetreten ist seid der Cache 2007 gelegt wurde. Einige Mauern stehen nicht mehr und auch am Cacheversteck liegen Steine die eindeutig von oben kommen. Das alles und auch der Schutz vor möglichem Ärger ( der dann natürlich mal wieder Immer diese Geocacher lautet ) veranlasst mich diesen Cache ins Archiv zu befördern. Das Versteck ist rückgebaut die Dose wird an anderer Stelle wieder verwertet und das Listing wurde bereinigt. Ich wünsche allen Cachern weiterhin viel Spaß und Erfol bei diesem schönen Hobby.

Danke für die ganzen Log's

Ps.: da es dort kein Logbuch mehr gibt werde ich auch keine Logs mehr nach dem heutigen Datum dulden

More
<

Fabrikruine

A cache by kirby27b Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/06/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Ruine darf nicht betreten werden!

Radierung

Radierung

In der Fabrik

Diesen Ort kenne ich schon lange, durch Zufall erklärte mir meine
Mutter dann das mein Uropa Mütterlicher seits in dieser Fabrik
tätig war. Zu Gründerzeiten war die Ruine das Maschinenhaus eines
Steinbruchbetriebes. Das Schwarzweisbild zeigt das innere mit der Dampfmaschine.

Nach Aufgabe des Steinbruches wurde das Gelände verschieden genutzt.
Zur Herstellung von Waschbetonkästen , welche am Bachlauf noch zu
sehen sind, dann von den Gebrüdern Eisenbach als Schrotthandel und zu
letzt wohl zur Pappherstellung. Aus dieser Zeit stammt auch noch die Trockenkammer


Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.