Skip to Content

This cache has been archived.

GC-Knecht: Hallo Owner,

da ich bislang keine Rückmeldung auf meine Reviewer-Notiz bekommen habe, bzw. auf diese bisher nicht reagiert wurde und/oder scheinbar (zeitnahe) nichts am Cache geändert wurde, erfolgt jetzt die Archivierung des Caches.

Dies kann innerhalb von 3 Monaten rückgängig gemacht werden, wenn keine Gründe dagegen sprechen und der Cache den aktuellen Guidelines entspricht.

Bitte entferne auch den eventuell angefallenen GeoMüll (z.B. Cachedose, Zwischenstationen von Multis)

Grüße vom Main.

[b]Jörg / GC-Knecht [/b] (Volunteer Geocaching.com Reviewer)

Die Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de

[b][red]Bitte gib [u]immer[/u] den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches und einen Cacher-Name an [/red] [/b]und sende den bisherigen Mail-Verlauf hierzu mit.

[brown]ACHTUNG: Benutze bitte nicht die "Antworten" Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren! Bitte schreibe mir eine eMail).[/brown]

gc.com Messaging: http://www.geocaching.com/email/?u=gc-knecht

Oder schreib mir direkt: gcknecht @ googlemail.com

More
<

Sagenhaftes Hessen "Monstranzenbaum"

A cache by Graf-Zahl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/05/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Schneller Multi, wegen seiner kurzen Strecke beinahe ein Drive-In.

Festes Schuhwerk ist angebracht.


Sagenhaftes Hessen

Monstranzenbaum





Fährt man von Frauenstein auf der L3441 nach Nordwesten auf Georgenborn zu, steht nach gut einem Kilometer links der Straße, mit einem eigenen Parkplatz versehen, eine 250 bis 300 Jahre alte Eichenruine, „Monstranzenbaum“ genannt.

Die Sage erzählt über den Ursprung dieses Namens folgendes :
Als während des Dreißigjährigen Krieges (1618-48) das im Tal der Walluf gelegene Frauenkloster Tiefenthal von marodierenden Soldaten bedroht wurde und die Bewohnerinnen dieses verlassen mussten, nahm die Äbtissin eine goldene Monstranz, das kostbarste Stück des Kirchenschatzes, an sich und gelobte, sie niemals aus den Augen zu lassen.
Während sie als Bäuerin verkleidet in Frauenstein bei einem Bauern lebte, erschien ihr die Monstranz im Schrank nicht sicher genug versteckt und sie beschloß, diese unter der Eiche einzugraben.
Nach Kriegsende kehrten die Nonnen wieder nach Tiefenthal zurück, aber die Äbtissin konnte die vergrabene Monstranz nicht mehr finden und tat zur Buße für den Bruch ihres Versprechens von nun an als dienende Schwester niedere Arbeit, bis sie vor Erschöpfung starb.

Eine andere Erzählung besagt, dass die Äbtissin auf der Suche nach der Monstranz aus Erschöpfung starb.....

Den Monstranzenbaum findest Du bei:

N50°04.486´ E008°08.427´

Den Cache findest Du vom Monstranzenbaum aus gepeilt bei:

153° und 129 Meter

Weil die Koordinaten am Finale sehr ungenau sind, stellen wir Euch unsere „Schatzkarte“ zur Verfügung.

Wichtig...Stift mitbringen!!!


Viel Spaß beim Suchen wünscht

Graf-Zahl


PS: Nahe dem Finale findet Ihr, unter den Bäumen, eine sehr interessante Umgebung.
Geht ruhig ein wenig auf Entdeckungsreise und schaut Euch um.

Ergänzung vom 25.10.2009:
Der Geokaefer berichtet per Note das der Monstranzenbaum gefällt wurde. Eine Ära geht zu Ende, die Geschichte lebt weiter.

Additional Hints (Decrypt)

Fcbvyre "Fpungmxnegr"

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

338 Logged Visits

Found it 312     Didn't find it 7     Write note 9     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 22 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.