Skip to Content

<

Oldersheim - Die Schleuse

A cache by Ossimenia Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/4/2007
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Cache gehört zu einer vierteiligen Serie.

Oldersheim-Das Schöpfwerk GC175ZM
Oldersheim-Die Burg GC175XY
Oldersheim-Die Schleuse GC17608
Oldersheim-Die Kirche GC1788N

Oldersum bedeutet "Altes Heim" ("Oldersheim").

Die Siedlung wurdem 700 bis 800 nach unserer Zeitrechnung auf einer Langwarf (einem künstlichen Erdhügel) an der Mündung des Fehntjer Tiefs (eines natürlichen Wasserlaufes) in die untere Ems gegründet.Urkundlich wird "Oldersem" erst 1381 erwähnt, in einer Zeit, als drei Häuptlingsfamilien um die Vorherrschaft in Ostfriesland kämpfen. Die Familie Cirksena geht hieraus Anfang des 15ten Jahrhunderts als Sieger hervor; der Abkömmling Ulrich wird 1464 von Kaiser Friedrich III. mit der Grafschaft "Ostfriesland" belehnt; 1654 erhält die Familie Cirksena den Reichsfürstentitel.1462 stirbt der Häuptling Wiard von Oldersum; seine Nachfahren regieren bis 1631 die "Herrlichkeit" von der Oldersumer Burg aus.

Zur wechselvollen Geschichte Oldersums gehören ebenso Schlachten, Belagerungen und Einquartierungen, u.a. in der "sächsischen Fehde" (1514) und im 30jährigen Krieg, wie das für die Kirchengeschichte und Reformation in Ostfriesland bedeutende Religionsgespräch von 1526.

Weitere Informationen findet Ihr u.a. unter www.Oldersum.info

Seeschleuse Oldersum

In Oldersum stellt die Seeschleuse die Verbindung des Ems-Seitenkanals mit der Unterems her. Die Schleuse wurde von 1894 bis 1897 errichtet und besteht aus zwei gemauerten Häuptern und einer 100 m langen, mit geböschten Wänden eingefassten Kammer.

Neben dem Schiffsverkehr, im wesentlichen handelt es sich um Binnenschiffe mit Kies für die Umschlagstelle Oldersum und um Sportboote, dient die Schleuse auch der Entwässerung der Emsmarschen zwischen Oldersum und Emden.Aufgrund festgestellter Schäden oberhalb der Wasserlinie wurde die Schleuse Oldersum zwecks Durchführung einer Bauwerksprüfung in den Unterwasserbereichen im Jahre 1988 trockengelegt. Nach erfolgter Trockenlegung wurde seitens der Bundesanstalt für Wasserbau ein Gutachten über den baulichen Zustand der 100-jährigen Schleuse erstellt. Auf Grundlage des Gutachtens wurden seitens des WSA Emden mehrere Alternativen für eine Grundinstandsetzung untersucht. Unter Berücksichtigung aller Randbedingungen wurde entschieden, das Außenhaupt an gleicher Stelle mit den gleichen Abmessungen neu zu bauen sowie das Binnenhaupt Instandzusetzen. Die Grundinstandsetzung wurde über einen Zeitraum von 4 Jahren mit einem Kostenaufwand von rd. 7,5 Mio. € durchgeführt.

Bitte keine Zäune übersteigen! An der Westseite ist die eine Treppe!

Additional Hints (Decrypt)

ERGGRG ZVPU!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

887 Logged Visits

Found it 867     Didn't find it 1     Write note 7     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 6     Owner Maintenance 2     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 46 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.