Skip to Content

This cache has been archived.

nunogomes: Die Wartung wird zu mühsam.

nunogomes

More
<

Kolumban

A cache by nunogomes Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/17/2007
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kolumban, um das Jahr 543 in Leinster/Irland geboren, war ein irischer Wandermönch. Um 590 brach er von der Abtei Bangor/Irland (heute Partnerstadt von Bregenz) mit zwölf Gefährten, darunter auch der Heilige Gallus, nach Gallien auf. Um 610 wurde er des Landes verwiesen und reiste den Rhein flussaufwärts zum Bodensee. In Bregenz fand er Christen vor, die heidnische Bräuche aufgenommen hatten. Mit der Hilfe von Gallus bekämpfte er diese Bräuche und stellte die kirchliche Ordnung wieder her. Weil er und seine Gefährten in ihrem missionarischen Eifer - so warf Kolumban zum Beispiel eigenhändig Götzenbilder in den See - unter den Einheimischen viele Streitereien auslösten, forderte der Herzog von Überlingen den Missionar auf, um des Friedens willen die Gegend zu verlassen. Nach seiner Vertreibung im Jahre 612 überquerte Kolumban die Alpen Richtung Italien. In Bobbio bot man ihm Land für ein neues Kloster an, wo er am 23. November 615 starb.

Kolumban war hart mit sich selbst und den anderen. Seine Lebensweise war geprägt von strenger Askese. Er scheute auch keine Kritik gegenüber Königen und Päpsten, wenn er diese für nötig hielt. Fast hundert Klostergründungen des 7. Jahrhunderts gehen in Europa entweder direkt oder indirekt auf ihn zurück. In Bregenz selbst geriet Kolumban, von der Größe seines Gefährten, des Heiligen Gallus, überstrahlt, in Vergessenheit. Erst im Jahr 1962 erfolgte durch die Errichtung der Kirche die „Rückkehr" des Kolumban nach Bregenz. Der 23. November ist dem Heiligen Kolumban als Gedenktag gewidmet.

Der Cache befindet sich an den oben angegebenen Koordinaten.

Auf der Rückseite des Logbuchs findet ihr vier Buchstaben, denen jeweils eine Zahl entspricht. Notiert alles, ihr benötigt diese Daten für den Bonus Cache (Kolumban und Gallus).

Bitte bringt selbst etwas zum Schreiben mit und platziert den Cache wieder genau so, wie ihr ihn vorgefunden habt. Achtung auf die Muggels, die hier besonders zu bestimmten Zeiten in großer Anzahl anzutreffen sind (auch Nachbarn).

Viel Spaß beim Suchen wünscht euch nunogomes.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

1,041 Logged Visits

Found it 1,024     Didn't find it 2     Write note 6     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 4     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 34 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.