Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

ArDo: Wir haben gerade einen Anruf bekommen, dass die Station 12 nicht mehr reparabel ist.
Somit bedanken wir uns für all die schönen Logs und hoffen, alle die diesen Cache gemacht haben, hatten viel Spaß und Freude.

More

Multi-cache

Ostoroschno! Wojennyi raiyon

A cache by ArDo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/8/2008
Difficulty:
4.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Südlich von Schwerin befindet sich die ehemalige Heeresmunitionsanstalt aus dem Jahre 1938. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Anlage von den Besatzungstruppen der GSSD als Kaserne genutzt. Nach dem Abzug der russischen Truppen nach der Wende lag das Gelände vorerst brach. Inzwischen werden einige der Gebäude von Firmen wie z.B. Heck & Humus oder dem Recycling-Hof Schwerin genutzt.

Ungenutzt sind jedoch viele Bunker von unterschiedlicher Größe, die allerdings nur noch zum Teil zugänglich sind. Neben ihnen sind  noch weitere Gebäude und Garagen, jedoch fast alle in einem recht maroden Zustand, anzufinden. 

Dieses ungenutzte Gelände lädt euch zu einem Nacht-Lost-Place-Cache ein, der so manche Überraschungen parat hält.

Dieses Gelände wurde zwar vom Munitionsräumdienst bereinigt (scharfe Munition), jedoch findet man bei genauem Hinsehen an vielen Ecken Spuren aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs wie auch  Ausrüstungsteile der russischen Truppen. Dementsprechend sind tagsüber auch „andere“ Schatzsucher mit ihren Metalldetektoren und Spaten unterwegs. Haltet die Augen auf – es gibt einiges zu entdecken.

Der Cache besteht aus 12 Stationen zzgl. Final. Insgesamt müsst Ihr 3-4 km laufen, je nach gewählter Route.

Beginnt die Suche bei N 53°34.271; E 11°26.975 und folgt den Reflektoren bis zur Schranke. Entscheidet euch für den richtigen Weg und folgt diesem. Nach ca. 25 Metern sucht nach dem Reflektor der Station 1. Da das Gasschild an der Schranke bereits mehrfach von Cachern aus dem Boden gerissen wurde, hier nochmal der Hinweis: hier ist nichts versteckt!

Hier noch einige wichtige Informationen:

  • An keiner – wirklich keiner! - Station (besonders der 4) muss Gewalt angewendet werden!

  • Im Winter bei Eis und Schnee ist es deutlich schwieriger, den Cache zu finden, d.h. Hinweise oder Hilfsmittel könnten durch Schnee unauffindbar oder festgefroren sein.

  • Alle Hinweise, bis auf denjenigen von Station 1, befinden sich an von Menschenhand geschaffenen Objekten.

  • An jeder Station findet ihr zusätzlich Hinweise, welche ihr zur Aktivierung der Vorfinals benötigt! Diese sind in dem weiter unten erklärten Zahlencode enthalten.

  • Die  Koordinaten der 12 Stationen beginnen immer mit N53°34 und E11°26, so dass auf diese Angabe verzichtet wird.

  • Da einige Stationen nur von.2 bis max..3 Personen gesucht und gefunden werden können, ist ein kleines Team empfehlenswert.

  • An Station 7 kann zusätzlich der Hinweis für den Cache Schwerin Outbreak #2 - " Ostoroschno! "  gefunden werden.

     

    Folgende Abkürzungen werdet ihr an den Stationen finden:

    • R => Reflektor

    • H => Hilfsmittel

    • S => Station

    • A/B/C/D [Reihe] 1-9 [Position] .1[on] oder 0[off] => Info für das Vorfinal.

     

    Beispiel: S5B9.1R123456H

    • [S5] Ihr seid an der Station 5.

    • [B9.1] Hinweis fürs Vorfinal: Reihe Position [9] ist [1] an/aktiv.

    • [R123456] Von N 53°34.123 / E 11°26.456 aus ist ein Reflektor zu suchen.  

    • [H] In der Nähe des Reflektors ist ein Hilfsmittel versteckt.

     

    Für diese Tour benötigt ihr neben einer starken Taschenlampe (z.B.Maglite 3D), einen Spiegel (evt.), aber ansonsten keine weitere spezielle Ausrüstung! Alle benötigten Hilfsmittel sind vor Ort versteckt.

     

    Wir wünschen euch viel Spaß, gute Nerven und viele gute Ideen!

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 3: zntargvfpu
Fgngvba 4: Uvajrvf nz Ersyrxgbe
Fgngvba 8+9: U vfg vz Hzxervf iba qerv Zrgrea!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

248 Logged Visits

Found it 149     Didn't find it 15     Write note 75     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 131 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:33:50 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:33 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page