Skip to content

Schatz am Silbersee Traditional Geocache

This cache has been archived.

Maxwell-Smart: Da das Listing seit längerm deaktiviert ist oder es seit längerem keinen Cache zu finden gibt, hier eine erbetene Wartung oder Problembehebung nicht vorgenommen oder auf eine Reviewernote nicht geantwortet wurde, archiviere ich diesen Cache.

Wenn Du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst Du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen. Andernfalls sammele bitte eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder ein.

Mangels Wartung archivierte Listings werden nicht mehr aus dem Archiv geholt.

Maxwell-Smart
Volunteer Reviewer Geocaching.com Deutschland

More
Hidden : 01/01/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Nachtigallenweg und der Silbersee

Vom Parkplatz bei N 51° 00.303' , E 010° 26.453' führt der Weg am Rande einer mit Gehölzen bewachsenen Bachaue entlang zum "Silbersee". Vom Weg aus bieten sich grandiose Rund- und Weitblicke auf die Wartburg, die Hörselberge und den Thüringer Wald. Der Nachtigallenweg ist einer von 17 offiziellen Rundwanderwegen im Nationalpark Hainich.

Nachtigallenweg

Der See ist das größte Stillgewässer im Nationalpark Hainich. Seinen Namen verdankt der See, ähnlich wie sein Namensvetter aus den Karl-May-Episoden, dem schillernden Lichtspiel der Wellen in der Abendsonne.

Er ist im Frühling und Herbst Rastplatz für Wasservögel. Wer genug Zeit und Glück mitgebracht hat kann am See von der Beobachtungskanzel die verschiedene Entenarten, Bläßhühner und Teichhühner beobachten.

Im Frühjahr kann man die Nachtigall mit ihrem prächtigen Gesang belauschen.


Additional Hints (No hints available.)