Skip to content

This cache has been archived.

Qualiflyer: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Daher archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte eine E-Mail (GC-Nummer nicht vergessen!). Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, und die Location immer noch frei ist, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

Qualiflyer ~ geocaching.com admin

More
<

Killerapplikation

A cache by ottakring Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/02/2008
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kurzbeschreibung
Kurzer (Weglänge ca. 500m) technisch motivierter Multi, kinderwagentauglich

Cachebeschreibung

Hast du auch so ein schickes Mobiltelefon – Smartphone heißt das wohl? Das Ding kann alles mögliche, und auch telefonieren. Du musst dich durch unverständliche Menus durchkämpfen, hast diverse Symbole auf deinem Display und keine Ahnung wozu das Gerät fähig ist. Sogar auf der Seite haben diese neuen Geräte neuerdings Knöpfe. Hmmm.

 

Und erst die ganzen Services.

Du kannst dich jetzt auch beim Telefonieren filmen lassen und ein Videotelefonat führen. Dazu musst du zwar brüllen, dass die ganze U-Bahn mithören kann wenn du kein Headset hast, ist aber sicher super – das Service.

Du kannst dir auch die aktuellen News aufs Mobiltelefon schicken lassen. Ist ja auch totale Vollkatastrophe wenn du erst am Abend erfährst, dass in China ein Rad umgefallen ist.

Auch im Internet surfen ist mit diesem kleinen Teil möglich. Zwar sind die meisten Seiten nicht für das kleine Ding geeignet, aber das wird sicher noch. Sicher.

 

Und neulich habe ich mit einem Telkommunikationsprofi geplaudert und der hat mir erzählt, dass keiner so richtig weiß wie man die neuen Netze (Stichwort „3G“, vulgo UMTS) überhaupt verkaufen soll. Es fehlt einfach die Killerapplikation. Killer-was?

„Na ein Anwendungszweck auf den die ganze Welt seit Jahren wartet, ja direkt giert.“, meinte er.

Wikipedia sagt: „Eine Killerapplikation (auch englisch: killer application) ist eine konkrete Anwendung, die einer schon existierenden Technologie zum Durchbruch verhilft. Zuvor stieß diese Technologie auf wenig Interesse, denn man sah keine Verwendung für sie.

Die Namensgebung leitet sich daher ab, dass ähnliche und oft ältere Konkurrenz-Technologien schnell verdrängt werden, also getötet (englisch: to kill).“

Da fällt mir doch glatt was ein.

 

Ich beobachte seit einiger Zeit eine nahezu inflationäre Zunahme an Barcodes auf allen möglichen Verpackungen und Produkten. Offensichtlich will jeder Produzent und Händler dem Produkt noch schnell seine eigene, individuelle Nachricht mitgeben. Ich wollte immer schon wissen was die Produkte so zu erzählen haben. Blöd nur, dass ich bisher kein Dingsbums hatte mit dem man den Barcode lesen kann. Den gibt’s inzwischen ja auch zwei und dreidimensional. Richtige Romane kann dir der erzählen. Mehrere tausend Zeichen passen auf so einen 2D-Barcode drauf.

Blöd auch, dass die Barcodes viele unterschiedliche Sprachen sprechen – es sind über 100. Die einen sprechen QR-Code, die anderen DataMatrix, Cool-Data-Matrix, Shotcode oder sogar Beetagg.

 

Willst du einen DataMatrix Barcode lesen? Dann organisiere dir aus dem Internet einen 2D-Barcode-Reader. Installiere die Software auf deinem Mobiltelefon (sofern nicht schon vorinstalliert) und gehe zu den Headerkoordinaten. Alles weitere wird dir der Barcode mitteilen.

 

Viel Spaß!

 

Ach so – und wenn das jeder macht, dann haben wir die Killerapplikation auf die die ganze Welt gewartet hat.

 

Da ich - siehe Logs - gemerkt habe, dass teilweise technische Schwierigkeiten auftreten: Ich verwende auf meinem Mobiltelefon einen Reader von kaywa (http://www.kaywa.com). Dieser kann kostenfrei verwendet werden. Dies soll keine Werbung sein, sondern eine Hilfe darstellen.

Und damit du weißt, dass du alles richtig gemacht hast, kannst du hier einmal üben.

 

English version on demand - just drop me a mail.

Anmerkung nach FTF, 06.01.2008: Um Unklarheiten zu vermeiden: Jeder Barcode enthält die Koordinaten der nächsten Stage.

Version 1.1, 18.01.2008: Terrainwertung um 0,5 auf 1,5 Sternchen erhöht. Hinweis zu einem Reader aufgenommen. Neuen Testbarcode eingefügt.

Version 1.2, 24.05.2008: Neue Dose versteckt (neue Finalkoordinaten)

Additional Hints (Decrypt)

Nhpu Grpuavxyvrounore znpura znapuzny rvara Nhfsyht va qvr Obgnavx - haq frv rf ahe hz qvr Qbfr mh svaqra.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.