Skip to content

This cache has been archived.

CathyH: The owner is unfortunately not responding to the need to bring this EarthCache to meet current guidelines. Regretfully, we have to archive it. If the owner is willing to update the logging tasks, we will consider reviewing it for unarchival.

More
<

BERCHTESGADEN -Salzbergwerk/ Salt Mine-

A cache by sergeant_tom Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/14/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wappen

Salzbergwerk

BERCHTESGADEN  -Salzbergwerk / Salt Mine-
by sergeant_tom



Flagge BRD Flagge GB
Geschichte:

Tief unter dem Salzberg wartet eine verborgene Welt darauf, von Ihnen erforscht zu werden. Lange Zeit war das Betreten der weitläufigen Stollen nur den Berchtesgadener Bergleuten erlaubt. Heute steht ein Teil des seit 500 Jahren tätigen Bergwerks allen Abenteuerlustigen offen, die den Ursprungsort der berühmten Bad Reichenhaller Markensalze kennen lernen möchten. Salz ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Lebens.

Im Salzbergwerk Berchtesgaden wird schon seit 1517 Steinsalz abgebaut, in der näheren Umgebung am Gollnbach aber schon seit 1194 und im nahen Schellenberg seit 1193. Bereits im 12. Jahrhundert wird der Salzabbau im Raum Berchtesgaden erwähnt. Im Jahre 1517 wurde der Petersberg-Stollen des Salzbergwerkes Berchtesgaden in Betrieb genommen und verhalf so derFürstpropstei Berchtesgaden zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit.
Als Salinen dienten ab 1517 die Schellenberger Saline, ab 1564 die Saline Frauenreuth in Berchtesgaden.
Nach der Vereinigung mit Bayern erhielt Georg Friedrich von Reichenbach 1816 den Auftrag, eine Soleleitung nach Bad Reichenhall zu errichten, die von 1817 bis 1927 in Betrieb war und aufgrund der Länge von 29 Kilometern und erheblichen Höhenunterschieden als Meisterleistung gilt. Ihr folgte eine neue Soleleitung mit teils geänderter Streckenführung, aber ebenfalls durch Ramsau über den Pass Schwarzbachwacht nach Bad Reichenhall führend. Die heutige Soleleitung führt über den Hallturm.
Die Anlagen befanden sich im Besitz der Südwestdeutsche Salz AG, die 1971 mit der Heilbronner Salzwerke AG zur Südwestdeutschen Salzwerke AG fusionierte. Sitz der Gesellschaft ist in Heilbronn.
Bereits in der fürstpröpstlichen Zeit gab es Besuchereinfahrten. Seit 1990 verfügt das Bergwerk auch über einen Heilstollen. Von Herbst 2006 bis Pfingsten 2007 wurde der Besucherbereich über und unter Tage, bei weiterlaufendem Besuchereinfahrtsbetrieb, grundlegend umgestaltet.
History:

Deeply under the Salzberg a concealed world waits to be investigated by you. Long time the entrance of the extensive tunnels was permitted only to the Berchtesgadener miners. Today a part of the mine active for 500 years is open to all adventuresome who would like to get to know the origin place the famous bath Reichenhaller Brand salts. Salt is an inalienable component of our life.

 In the salt mine Berchtesgaden stone salt is diminished already since 1517, in he closer surroundings in Gollnbach, however, already since 1194 and in the close Schellenberg since 1193. Already in the 12-th century the salt dismantling is mentioned in the space of Berchtesgaden. In 1517 the Petersberg tunnel of the salt mine Berchtesgaden was put into operation and helped thus Fürstpropstei Berchtesgaden to the economic independence.

As saltworks served from 1517 the Schellenberger saltwork, from 1564 the saltwork Frauenreuth in Berchtesgaden. After the union by Bavaria Georg Friedrich von Reichenbach received in 1816 the order to establish a sole management after bath Rich man's sound which was from 1817 to 1927 in company and counts on account of the length of 29 kilometres and considerable height differences as a masterly achievement. A new sole management with partly changed distance guidance, but likewise followed her by Ramsau about the pass Black brook guard after bath Rich man's sound leading. The today's sole management leads about the Hallturm.
The arrangements were in the possession of the Südwestdeutsche Salz AG which merged in 1971 with the Heilbronner Salzwerke AG to the Südwestdeutschen Salzwerke AG. Seat of the society is in Heilbronn.

Already in the fürstpröpstlichen time there were visitor's entrances. Since 1990 the mine also disposes of a remedial tunnel. From autumn, 2006 to Pentecost in 2007 the visitor's area about and underground, at going on visitor entrance company was reshaped, basically.









                                                      Salzsee

Der grösste unterirdische Salzsee der Welt befindet sich 140 Meter unter der Erde und kann mit einem Floß befahren werden.
The biggest subterranean salt lake of the world is 140 metres underground and can be driven on with a raft.

Der Cache:

Wappen BRD

The Cache:

Wappen GB
Wie bei fast allen Earth-Caches ist auch hier erfoderlich:

1. Begebt Euch zu den Header-Koordinaten:

47° 38.276
013° 01.071


und macht an der Stollen-Einfahrt ein Foto von Euch in Bergmann-Kleidung (freiwillig, da geänderte Richtlinien).

Zu den Öffnungszeiten des Berchtesgadener Salzbergwerkes siehe

http://www.salzbergwerk-berchtesgaden.de/

Es ist erforderlich, das Salzbergwerk zu besuchen


2. Beantwortet mir für die Log-Erlaubnis folgende Fragen:

a)   Wieviel Kubikmeter Sole werden jährlich gefördert?

b) Wieviel Kubikmeter Süsswasser werden hierfür täglich benötigt?

c) Wieviele der etwa 100 Mitarbeiter des Bergwerkes arbeiten unter Tage?


d) Das Foto welches Prominenten hängt im Warteraum? Alles zusammen schickt Ihr mir per EMail und bekommt dann die Log-Erlaubnis.


Wie immer wünsche ich Euch allzeit Happy Hunting und viel Spass mit meinem 1. Earth-Cache.

Euer

sergeant_tom
As with almost all Earth-Caches is also necessary here:


1. Proceed to the Header co-ordinates:

47° 38.276

013° 01.071

and if a photo of You does in the tunnel entrance with miner´s (its free) clothes.

At the opening times of the Berchtesgadener salt mine see:


http://www.salzbergwerk-berchtesgaden.de/


It is necessary to visit the salt mine independently


2. Answers to me for the log permission the following questions:

a) how many cubic metres of sole are promoted yearly?

b) how many cubic metres of fresh water are required for this daily?

c) how many about 100 employees of the mine work underground?


d) A Photo of a VIP is in the Waytingroom. Who is it? Then together you send everything to me by email and get the log permission.


As usual, I wish You constantly happy Hunting and a lot of fun with mine 1. Earth-Cache.

Greetings

 sergeant_tom




Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.