Skip to Content

This cache has been locked, but it is available for viewing.
<

NES 371 - Eye of Artillery

A cache by JR849 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/19/2008
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Empfohlener Rundweg: NES 379, NES 378, etwas bergauf, dann rechts halten und am Waldrand entlang, dort oben habt ihr eine schöne Aussicht und stolpert sozusagen über das Bauwerk 371. Anschließend NES 371 und dann den Bonus. Ach ja, Bonuszahlen im Logbuch nicht vergessen. ;-)

NES: Bunker-Caches der Neckar-Enz-Stellung.
Lost Places im Bietigheimer Forst:
Der Name dieses Caches ist dem Bauwerk 371 gewidmet, einem Artilleriebeobachter mit gesprengter Kuppel. Oberhalb ist außer einem großen Loch nichts mehr zu erkennen, aber darunter sind anscheinend noch zwei Stockwerke Bunker vergraben.



Allgemeines zu allen NES-Caches Ziel ist es, die Reste der Neckar-Enz-Stellung zu zeigen. Diese 1935-38 errichtete und wenigen bekannte Verteidigungslinie verlief zwischen Eberbach/Odenwald und Enzweihingen. Auf einer Länge von 90 km entstanden 450 Bauwerke. Die NES-Caches beschränken sich auf den südlichen Teil der Stellung entlang der Enz. Bei der Fortsetzung der NES-Serie habe ich ScandinavianMagic mit 4 Caches unterstützt. Dabei könnt ihr 6 Bauwerke in unterschiedlichem Zustand kennenlernen. Alle sind gesprengt, wodurch sich in der Regel nur die Deckenplatte abgehoben hat und teilweise recht skurrile Gebilde entstanden sind. Neben den Bunkern die ihr sehen werdet, befinden sich noch hier und da Reste von Bunkern neben dem Weg.

Hinweise für Bunkerneulinge: Generell ist Vorsicht geboten - zum einen ist der Boden in den Bunkern oft durch umherliegende Trümmer oder Gerümpel sehr uneben, zum anderen gibt es überall fies rausstehende Moniereisen. Diese können teilweise wie Glas abbrechen, also niemals dran festhalten wollen! Ansonsten werdet ihr beim Besuch eines Bunkers, besonders in den Sommermonaten, eine reiche Flora und Fauna kennenlernen ;) und mit Sicherheit auch nicht genauso sauber sein wie vorher. Wenn ihr Gelegenheit habt: Ein nächtlicher Besuch hat auf jeden Fall auch seinen Charme - die Ruinen im Schein einer Stirmlampe wirken echt unheimlich!


Mission Guide NES

1) Bietigheimer Forst
  1. NES 329 (GCX7JD)
  2. NES 330 (GCX7JE)
  3. NES 318 (GCX7JF)
  4. NES 320 (GCX7JG)
  5. NES 303 (GCX7JH)
2) Brandhalde Bissingen
  1. NES 336 (GC18PX4)
  2. NES 337 (GC18PX5)
3) Hohe Kallmaten
  1. NES 371 (GC18M01)
  2. NES 378 (GC18M02)
  3. NES 379 (GC18M03)
  4. NES 367 (GC18M04)
4) Armenberg Unterriexingen
  1. NES 393 (GC18PX6)
  2. NES 392 (GC18PX7)
  3. NES 374 (GC18PX8)
Listing nach empfohlener Reihenfolge sortiert



Additional Hints (Decrypt)

ARF 336 - tbg oevrsrq?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

305 Logged Visits

Found it 255     Didn't find it 19     Write note 15     Archive 2     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 37 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.