Skip to Content

This cache has been archived.

Dr.Jeckyl: Hier gibts bald etwas ähnliches...

More
<

Gotteshäuser: Erlöserkirche Bad Godesberg

A cache by Schoki adopted by Dr. Jeckyl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/16/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein weiterer Beitrag zur Cacheserie Gotteshäuser :

Diese Reihe begann bei einem Stammtisch in Kassel und ist inzwischen in ganz Deutschland zu finden.
Dies ist eine neue Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde. Dabei sollen Caches in der Nähe von Gotteshäusern ausgelegt werden, die entweder historisch oder architektonisch eine Besonderheit darstellen. Es ist hierbei völlig egal, welcher Religion diese Häuser angehören. Jeder der an dieser Serie teilnehmen möchte, kann dies tun. Er sollte sich jedoch an die einheitliche Schreibweise halten, damit die einzelnen Caches der Serie zuzuordnen sind. Außerdem ist dieser Absatz zu kopieren und mit in die Beschreibung aufzunehmen. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über dieses Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt.

Der Bau der Erlöserkirche (die ihren Namen erst seit 1953 trägt) ist sehr eng dem Pfarrer der Ev. Gemeinde Godesberg Julius Axenfeld (1834-1896) verbunden. Von seinem jung verstorbenen Vorgänger Johann Friedrich Schubring hatte er 1870 eine Gemeinde mit nur etwas über 100 Gliedern übernommen, die erst 1861 als seinerzeitige Filialgemeinde Bonns selbständig geworden war und sich in der 1858 von Freiherrn von Rigal erbauten Privatkapelle in der Kurfrürstenstraße zum Gottesdienst versammelte. DieGemeinde wuchs bis 1895 auf 2000 Glieder an. Pläne zum Umbau und zur Erweiterung der Rigalschen Kapelle waren aufgegeben worden. Durchaus umstritten war die Frage nach dem geeigneten Bauplatz, der 1876/77 in der Gemarkung Rüngsdorf erworben wurde und gleichsam auf der grünen Wiese zwischen der Stadt (Godesberg) und dem Dorf (Rüngsdorf) lag.

Es ist zwar kein ausgewiesener NightCache aber im Schutze der Dunkelheit ist es einfacher. Er ist von der Größe für (die meisten) Geocoins geeignet.

Kein Stift. Bitte keine Aufkleber. Auch OC6641

Additional Hints (Decrypt)

Jnf qraxg Vue qraa jnf zna abpu süe Uvajrvfr trora fbyygr nhßre 1,1?????

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

331 Logged Visits

Found it 306     Didn't find it 4     Write note 8     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.