Skip to Content

<

Dinosaurier-Spuren Barkhausen

A cache by Baked_Beans Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/18/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die wohl mit am bekanntesten und besterhaltenen Dinosaurierspuren in Deutschland - Germany's perhaps best known and best preserved dinosaurs' tracks




Dies sind neben den Dinosaurierfährten aus wohl mit die bekanntesten und besterhaltenen Dinosaurierfährten Deutschlands.

Die Dinosaurierfährten aus dem mittleren Kimmeridgian von Barkhausen (Landkreis Osnabrück, Niedersachsen) kann man an einer fast senkrechten Felswand besichtigen. Hier wurden Sauropodenfährten entdeckt (Ichnogenus Elephantopoides barkhausenensis) sowie Fährten von großen Theropoden (Ichnogenus Megalosauripus barkhausensis), die dem Megalosaurus teutonicus zugeschrieben wurden.

Diese Fährten wurden im Jahr 1921 vom Geologen Walter Klüpfel in der Nähe von Barkhausen an der Hunte im Landkreis Osnabrück, Niedersachsen, gefunden. Sie befinden sich auf einer fast senkrechten Felswand. Anfangs waren nur Sauropodenfährten zu erkennen, aber bald legte man am unteren Ende der Wand weitere Spuren frei. Hier fand man die Spuren großer Theropoden, die Megalosaurus ähnlichen Tieren zugeordnet wurden. Weitere Spuren wurden 1983 entdeckt, die bis dahin noch von Gestein bedeckt waren, und wahrscheinlich befinden sich noch weitere Fährten unterhalb der Wand.

Die Sauropodentrittsiegel wurden als neues Ichnogenus beschrieben und bekamen den Namen Elephantopoides barkhausenensis. Sie haben eine Größe von ca. 27 cm. Man schätzt die Länge dieser Sauropoden auf über 13 Meter, wahrscheinlich waren es Diplodocus oder Dicraeosaurus-ähnliche Tiere.

Insgesamt gibt es an der Gesteinswand sieben Sauropoden-Fährtenfolgen, die von oben nach unten verlaufen. Die zwei Theropoden-Spurenfolgen wurden der Art Megalosaurus teutonicus zugeschrieben und gehören zur Ichnogenus Megalosauripus barkhausensis. Sie waren im Durchschnitt 63 cm groß. Die erste Spurenfolge verlief entgegengesetzt der Sauropodenfährten von unten nach oben, die Zweite verlief waagerecht nach rechs.

An der Gesteinswand (Sandstein) mit den Spuren sind Trockenrisse und Rippelmarken zu erkennen. Das heißt, die Spuren wurden erst von Wasser überschwemmt (dadurch die Rippelmarken). Dann floss das Wasser ab und die Trockenrisse entstanden. Sogar Spuren von Regentropfen, Wühlgänge von Kleintieren und angeschwemmte Pflanzen wurden nachgewiesen. Die Fährten wurden als Naturdenkmal ausgewiesen und nun auch durch eine Schutzhalle bedeckt.

Aufgaben:
A: Wie viele Millionen Jahre sind die Spuren alt?
B: Wovon wurde das Gebiet von Barkhausen damals umgeben?
C: Mache ein Foto von dir/dem GPS am Fundort oder dem künstlichen Dinosaurier!

Bitte die Antworten an uns mailen: Baked_Beans@aol.com! Viel Erfolg!


These dinosaurs' tracks are the perhaps best known and preserved within Germany. Another splendid example of dinosaurs' tracks is in Münchhausen/Lower Saxony.

The tracks go upward from the ground. There are sauropods' and theropods' tracks. The geologist Walter Klüpfel first discovered sauropods' tracks in 1921. Later, tracks of big theropods were found.

Further tracks wered reveiled in 1983 - and there are probably even more further down the rock!

The formal name of the dinosaurs, the ichnogenus, is Elephantopoides barkhausensis. They had a foot size of about 27cm. The estimated length of the animals was 13m. They were probably diplodocus- or dicraeosaurus-type of animals.

All in all there are seven tracks of dinosaurs leading up the rock of sandstone. There are clefts and ripples on the dinosaurs' footprints. So, initially the prints were set under water (therefore ripples); later the water drained off and left clefts.

You can even see raindrops, animals' holes and fossil plants.

Tasks:
A: How many millions of years do the tracks approximately date back?
B: What surrounded the area of Barkhausen at that time?
C: Take a photo of you and the GPS near the tracks or the artificial dinosaur, please!

Please email us the answers: Baked_Beans@aol.com! Good luck!

Additional Hints (Decrypt)

Sbytr qra Jrtjrvfrea ibe Beg! - Orv N haq O uvysg qnf Vagrearg! - Sbyybj gur fvtacbfgf! Gur vagrearg urycf jvgu N naq O!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

785 Logged Visits

Found it 777     Write note 7     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 735 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.