Skip to Content

This cache has been archived.

StoerteBreker: Ahoi!

Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Deshalb erfolgte heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf unseren Wartelisten geführt. Sollten sich neue Aspekte ergeben nimm bitte per E-Mail Verbindung mit mir auf, die Archivierung lässt sich innerhalb von drei Monaten wieder rückgängig machen.

Viele Grüße aus dem Land zwischen den Meeren,

StoerteBreker
Volunteer Reviewer for Geocaching.com

Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.die-reviewer.info

More
<

Der Schatz der Besetzer

A cache by Ghost359 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/16/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Startkoordinaten haben nichts mit dem Cache zu tun und sind willkürlich gewählt.
Teilweise sind in diesem Gebiet einige Muggels unterwegs, vorallem am Wochenende.

Nicht immer war Freiburg unter Deutscher Kontrolle.
Vor einigen hundert Jahren hat eine fremde Macht unsere schöne Stadt erobert.
Doch von wo aus haben sie Freiburg kontrolliert? Findet den Ort von dem aus dies geschehen ist.

Sucht dort nach einer geheimnisvollen steinernen Inschrift.
Hab ihr die fragliche Inschrift gefunden, müsst Ihr die versteckte Botschaft entziffern, um an den Schatz der Besetzer zu gelangen.

A. 1.Buchstabe 5. Wort 1. Zeile
B. 2.Buchstabe 2. Wort 7. Zeile
C. 4.Buchstabe 2. Wort 2. Zeile

D. 1.Buchstabe 4. Wort 4. Zeile
E. 6.Buchstabe 1. Wort 8. Zeile
F. 5.Buchstabe 3. Wort 6. Zeile

N 47°59.ABC
E 007°51.DEF

Habt Ihr das vermeintliche Ziel gefunden, wird den Schatzsuchern schnell klar, dass dies nicht die Lagerstätte für unermessliche Reichtümer sein kann.
Doch möglicherweise könnt ihr eine Gerätschaft entdecken, mit der ihr den Schatz der Besetzer anpeilen könnt.
Wer diese hier wohl hinterlassen hat? Fragen über Fragen....

Wendet euch in Richtung Kandel und ihr mögt glauben, dass ihr das steinerne Versteck in unmittelbarer nähe erspähen könnt.
Doch dieser Eindruck täuscht. So leicht durfte man es vermeintlichen Schatzsuchern natürlich nicht machen.
Der Schatz ist gut verborgen, doch versucht nur euer Glück möglicherweise habt ihr Erfolg.

Ob der Schatz noch da ist oder vielleicht doch schon alles beiseite geschaft wurde? Findet die Antwort auf diese Fragen.

Additional Hints (Decrypt)

Va F-B Evpughat pn 15 Zrgre ibz fgrvarea Zvggrychaxg ragsreag.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

30 Logged Visits

Found it 21     Didn't find it 3     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.