Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

ApproV: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
Mystery Cache

Heilbronn History: Unter dem Friedhof (Lost Place)

A cache by JensHN Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/2/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Lost Place unter dem Hauptfriedhof im Zentrum von Heilbronn.

Die angegebene Koordinate ist nicht die vom Cache, sondern die Start- und Parkkoordinate. Am Startpunkt folgt ihr den Gleisen durch das Dickicht in Richtung Süden, bis ihr an den Eingang zum Tunnel findet.

Es ist zwar keine Pflicht, aber ich empfehle es absolut JEDEN den Cache bei Nacht zu machen, das sorgt dann einfach noch für das nötige Herzklopfen und etwas mehr Spannung. Für alle die ihn trotzdem bei Tag suchen: Taschenlampen mitnehmen!


Zur Geschichte
1896 wurde als Endbahnhof für die Schmalspurbahn Marbach–Heilbronn ein Südbahnhof in Heilbronn vorgesehen. Hier sollte der Übergang zwischen Schmalspur und Normalspur stattfinden sowie eine normalspurige Verbindung zum Heilbronner Hauptbahnhof hergestellt werden.

Nach langen Diskussionen zwischen Heilbronner Gemeinderat, dem damaligen Oberbürgermeister Hegelmaier und der königlich-württembergischen Eisenbahndirektion einigte man sich schließlich darauf, dass die erforderlichen Grundstücke für die Gleisanlagen von der Stadt zu erwerben seien und dass diese kostenlos sowie lastfrei an die Eisenbahn übergehen. Die Stadt hatte darüber hinaus eine finanzielle Beteiligung am Eisenbahnbau von 115.000 Mark zu leisten. Am 23. September 1897 wurde eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Die Eröffnung des Bahnhofs fand am 1. Dezember 1900 zusammen mit der Betriebseröffnung des letzten Teilstückes der Bottwartalbahn ohne große Feierlichkeiten statt.

Am 11. April 1901 wurde die Verbindungsbahn Heilbronn-Süd–Abzweig Pfühl eröffnet, und der Bahnhof konnte seinen Betrieb vollständig aufnehmen.

Mit dem Niedergang der Bottwartalbahn wurde auch der Betrieb am Südbahnhof immer mehr ausgedünnt. Die Gleise nach Sontheim wurden, laut Bundesbahn 1968 wegen namhafter Firmen beibehalten. Im Oktober 1967 wurde die Güterabfertigungsstelle Südbahnhof dem Heilbronner Hauptbahnhof zugeordnet. Seitens der Bundesbahn wurde jedoch betont, dass der Südbahnhof auch nach der Stilllegung der Bottwarbahn nicht zur Disposition stehe. Zum 1. April 1975 gingen die Abfertigungsbefugnisse für Stück- und Expressgut im Zuge einer Neukonzeption der Deutschen Bahn auf den Hauptbahnhof über.

Die Firma Unilever Bestfoods, vormals Knorr war der letzte Betrieb, der über den Bahnhof Güter abfertigte. DB Cargo stellte zum 30. September 1999 die Verkehrsbedienung wegen mangeldem Verkehrsaufkommen auf der Schiene ein, wodurch Unilever Bestfoods seinen Transport mit LKWs abwickeln musste. Damit waren der Bahnhof und die Strecke Abzweig Pfühl–Südbahnhof ohne Verkehr.

Die Gleisanlagen und Gebäude der Schmalspurbahn wurden kurz nach Stilllegung derselben abgebaut.Der Personenverkehr wurde am 26. September 1966 eingestellt. Auf die Stilllegung der Schmalspurbahn am 31. Dezember 1968 folgte am 28. Mai 1976 das normalspurige Teilstück Talheim–Sontheim und am 15. August 2000 die Verbindungsbahn zum Hauptbahnhof und damit das endgültige Ende der Geschichte des Bahnhofs im Heilbronner Süden.

Additional Hints (Decrypt)

ivremvt rvahaqivremvt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

203 Logged Visits

Found it 185     Didn't find it 2     Write note 12     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:33:53 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:33 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page