Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

fogg: Und ab in den Cacherhimmel.

Danke für die netten Logs - Consortin

More

Mystery Cache

Geheimnisvolles Freiburg: Verschmitztes Lächeln

A cache by Consortin & Fogg (fogg) Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/17/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein verschmitztes Lächeln führt zum Ziel

Geheimnisvolles Freiburg: Ein verschmitztes Lächeln

In tadellosem Frack, Vatermörder und Halstuch grüßt er mit verschmitztem Lächeln die Vorübergehenden. Die meisten werden ihn jedoch, wenn sie ihn überhaupt beachten, nicht kennen.

Zu seinem 100. Geburtstag war er in Freiburg noch allseits bekannt und hoch geehrt. Die Freiburger trugen ihm seine krumme Kariere, die mit einem Rauswurf endete, nicht nach. Zeit seines Lebens hatte er seinen eigenen Weg beschritten und war mutig und kompromisslos für seine aufklärerischen Ideen eingetreten.

Er verließ seine Vaterstadt lediglich, um am Bodensee ein Studium zu absolvieren. Zurück in Freiburg unterrichtete er "mit der Milde echter Humanität" am Freiburger Gymnasium, arbeitete für die Universitätsbibliothek und hatte nacheinander drei verschiedene Lehrstühle an der Universität inne. Mit seinen unkonventionellen, aber erfolgreichen Methoden und seinen fortschrittlichen Ideen machte er sich nicht nur Freunde.

Zwölf Jahre vor dem heutigen Pensionsalter für Professoren wurde er von Großherzog Leopold gegen den Protest des Senats und vieler Studenten zwangspensioniert. Er war offen für die Aufhebung des Zölibats eingetreten und aufgrund seines Kirchenaustritts exkommuniziert worden. Böse Zungen munkelten, er habe den Zölibat vor allem aus persönlichen Motiven verdammt. Ein Jahr nach seinem Kirchenaustritt heiratete er seine Haushälterin Anna.

Nach dem Verlust seiner Professorenstelle widmete er sich voll und ganz seinem Lieblingsfach. Auch hier beschritt er neue Wege und seine Bücher über Freiburg und die Universität fanden höchste Anerkennung über die Grenzen Freiburgs hinaus.

Das Freiburger Bürgertum dankte ihm zum 100. Geburtstag mit einer Büste, die vom Bildhauer Knittel nach seiner Totenmaske gefertigt und unweit seiner ehemaligen Wohnung aufgestellt wurde. Finde die Büste und projiziere 94 Meter in Richtung 238 Grad. Dort wirst du einen Mikro finden.

Additional Hints (Decrypt)

[Rätsel]: qre qevggr Ibeanzr ireeäg qra Fgnaqbeg qre Oüfgr
[Cache:] Onhz, Rsrh

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

172 Logged Visits

Found it 158     Didn't find it 1     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:33:55 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:33 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page