Skip to content

This cache has been archived.

StoerteBreker: Owner Last Visit: Tuesday, 14 July 2009

More
<

Bora Bora, Titicaca, Baden-Baden

A cache by oddcycle Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/22/2008
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Streifzug durch ein (eher wenig gewürdigtes) Kapitel Kieler Wissenschaftsgeschichte

Die angegebenen Listing-Koordinaten zeigen auf die Belvedere-Kreuzung. Sie haben mit diesem Cache an sich nichts zu tun, der zunächst einmal auf dem folgenden tragischen Mythos basiert:

Um Zeit für seine unzähligen Affären zu haben, engagiert ein notorischer Fremdgänger eine junge Dame mit dem Auftrag, seine Ehefrau durch das Erzählen von Geschichten abzulenken. Eigentlich ja gar nicht mal so dumm, die Idee... Aber man kennt das ja – den Frauen kann man nichts vormachen: Die gehörnte Gattin bemerkt das abgekartete Spiel natürlich und macht prompt die engagierte Erzählerin in ihrer Wut quasi mundtot.


Bora Bora

Titicaca

Baden-Baden

Eine fast komplett sprachlose Geschichtenerzählerin – klassischer Fall von Arbeitsunfähigkeit, würde ich sagen. Vielleicht täte der Dame erstmal ein Urlaub gut. Weit weg auf eine Insel vielleicht? Bora Bora wäre doch nicht schlecht. Oder nach Südamerika, an den Titicacasee. Selbst Baden-Baden wäre schon okay. Jedenfalls würden all diese Reiseziele irgendwie zu der bedauernswerten Frau passen. Aber ich schweife ab, zurück zum Cache...

Der gestraften Erzählerin und ihrem Schicksal verdankt ein bestimmtes physikalisches Phänomen seinen Namen. Und hier in Kiel lebte viele Jahre lang ein findiger Physiker, der es als erster verstand, wie man sich das gesuchte Phänomen z.B. in der Seefahrt zunutze machen kann. Seine geniale Erfindung wurde noch bis 1970 in einem Haus in einer bekannten Straße Kiels produziert. Gut 150 Meter von den Werkräumen entfernt steht in einer Querstraße außerdem das Haus, in dem der Erfinder stolze 33 Jahre lang gewohnt hat. Bei diesem Cache sollst du dich nun auf die Spuren dieses Mannes begeben:

Stage 1 (Produktionsstätte der Erfindung)

Suche das Haus auf, in dem jahrelang die bahnbrechende Erfindung des Physikers hergestellt wurde. Heute erinnert leider gar nichts mehr an die wissenschaftshistorische Bedeutung dieses Hauses, das nun unterschiedlich genutzt wird. So wird dort z.B. eine Praxis von einer Frau geführt, deren Nachname vermuten lassen könnte, dass sich die Dame mit einer bestimmten Tierart beschäftigt. Dem ist aber nicht so: Die Frau unterhält eine Praxis für xxx. Die Anzahl der Buchstaben des Wortes xxx sei A.

Stage 2 (Wohnhaus des Physikers)

Gehe nun zum langjährigen Wohnhaus des berühmten Physikers. An diesem Haus ist eine Plakette zum Gedenken an den Wissenschaftler angebracht. In der 15. Zeile der Plakette befindet sich ein Wort in der Form yyy-zzz. Die Anzahl der Buchstaben der Wörter yyy und zzz seien (in dieser Reihenfolge) B und C. Außerdem sei D die Anzahl der Buchstaben des allerletzten Wortes auf der Plakette.

Stage 3 (Final-Location)

Nun ist die finale Dose nicht mehr weit: Sie befindet sich von der Plakette aus etwa C*D-A-B Meter entfernt in Richtung C*D-A+4*B Grad. Zugang zur Final-Location besteht nur von Osten aus. Zu beachten ist außerdem noch Folgendes: Im Cache befindet sich außer Logbuch, Bleistift, Erstfinder-Urkunde und kleineren Tauschgegenständen auch ein laminierter Zettel mit einer einfachen Logbedingung; diese gilt es natürlich zu erfüllen.

Ich bin gespannt auf das Echo in euren Logs, wenn ihr dieses Kapitel Kieler Wissenschaftsgeschichte erfolgreich absolviert habt. Viel Spaß mit diesem Mystery!

Additional Hints (Decrypt)

[Rätsel:] Rva Gvcc?! Ar, ar, ar, ar...
[Final:] Fhpur 'ar Ohpur!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.