Skip to Content

This cache has been archived.

fortwo: Hallo,

da sich hier anscheinend nichts weiter tut und von Dir keine weitere Reaktion auf die Reviewer-Note(s) kam, archiviere ich dieses Listing.

Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte unter Angabe des GC-Codes oder noch besser dem Link zum Listing. Ich kann das Listing binnen 3 Monaten (nach erneuter Prüfung) wieder aus dem Archiv holen.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran, den Cachebehälter und eventuell Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Danke und Gruß
fortwo

Volunteer Reviewer for Geocaching.com
http://www.geocaching.com/profile/?u=fortwo
https://www.facebook.com/ReviewerFortwo

More
<

Aufstieg's Anlage

A cache by moenk Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/25/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Tüddeldose mit bipolarer Magie an der Fischaufstiegsanlage beim alten Wasserkraftwerk. Schnell zu machen, für Zweiräder ein Drive-in, für alle anderen ist es nicht weit zu laufen.

Das 1927 in Betrieb genommene Wasserkraftwerk Oldenburg an der Hunte: Noch heute werden mit seiner Hilfe die Wasserstände von Hunte, Mühlenhunte und Küstenkanal reguliert. Auch wenn hier die Stromerzeugung nicht mehr im Vordergrund steht, speist das 700-Kilowatt-Laufwasserkraftwerk Jahr für Jahr rund zwei Millionen Kilowattstunden ins Netz des Stromversorgers E.ON ein. Der hat so mit dieser Anlage ein ökologisch korrektes Vorzeige-Kraftwerk.

Allerdings war der Kraftwerksstau in Oldenburg die erste vom Tidebereich her zu überwindende Stauanlage in der Hunte. Die mangelnde ökologische Durchgängigkeit wirkte sich früher negativ auf die Bestände und Wiederansiedlungschancen hochgradig gefährdeter Wanderfische wie Lachs, Meerforelle, Meer- und Flussneunauge im Huntesystem aus, da sie das Erreichen der Laichgebiete im gesamten oberen Einzugsgebiet begrenzte.

Die aufwändigen Arbeiten zum Bau einer "Fischtreppe" wurde aus Mitteln des Landes Niedersachsen und der Europäischen Union finanziert. Mit der passierbaren Umgestaltung dieses Hindernisses durch eine Fischaufstiegsanlage wird eine langjährige Forderung niedersächsischer sowie regionaler Wasserwirtschafts- und Naturschutzverwaltungen sowie von Fischerei- und Naturschutzverbänden erfüllt.

Additional Hints (Decrypt)

Fchaqjnaq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

748 Logged Visits

Found it 681     Didn't find it 13     Write note 38     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 5     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 28 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.