Skip to Content

<

Die vergessenen Kaufhäuser

A cache by superfelix Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/01/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die vergessenen Kaufhäuser

Dieser Cache führt euch zu zwei alten Kaufhäusern die ca 1,5 km auseinander liegen. Für nicht Radfahrer ist die M 8 eine bequeme Transportmöglichkeit.

Start : N 52° 31.946 E 013° 23.924

Die Koordinaten führen euch an eine Ecke von der ihr einen guten Blick auf das gesuchte Objekt habt.
Hier an der Ecke Veteranenstraße/Brunnenstrasse wurde von Adolf Jandorf 1904 eines von sechs Häusern erbaut bekannt als Warenhaus am Weinberg. Jandorf gehörte neben Oscar und Hermann Tietz sowie Georg Wertheim zu den ersten, die die Zeichen der Zeit erkannt hatten und nicht mehr nur Spezialhäuser errichteten, sondern wahre Handelspaläste, die sich teilweise über sechs Stockwerke erstreckten und in denen es »Alles« zu kaufen gab. Das Haus in der Brunnenstraße gehörte jedoch zur mittleren Kategorie, repräsentativ, aber nicht protzig An der Ecke zur Invalidenstraße bzw. Veteranenstraße befanden sich gleich drei Kaufhäuser. Dort, wo heute die Polizeiwache steht, war das Kaufhaus »Held« ansässig, und an der Ecke des heutigen Weinbergparks stand das Schuhhaus Leiser. Nur ein Haus hat den Krieg überlebt und ist noch heute gut als ehemaliges Warenhaus zu erkennen. Nach dem Tod seines Onkels wurde Oscar Tietz der alleinige Eigentümer. Unter anderem kaufte er 1926 auch Jandorfs Haus. Aus den Häusern von Hermann und Oscar Tietz wurde später die als Hertie bekannte Warenhauskette. »Hertie« (HERmann TIEtz). 1993 von Karstadt übernommen gibt es seit März 2007 wieder einige Hertiehäuser in Berlin.
Zu DDR-Zeiten siedelte sich das Modeinstitut an. Inzwischen wurde der gesamte Außenbereich instand gesetzt und denkmalgerecht wiederhergestellt. Hoffen wir dass bald wieder Leben einzieht.

Für Station 2 benötigt Ihr noch ein paar Zahlen:

Welcher Abschnitt ist hier zu Hause? = AB

Unter welcher Hausnummer befindet sich der Abschnitt? = CDE

Zwischenstation

52°31. [C+E] [A+B] [D -A]
013°24. [A*A] [A] [B+C+D]

Nun steht ihr vor dem zweiten vergessenes Kaufhaus.

Auf dem Gelände eines 1828 errichteten Exerzier- und Reithauses baute der jüdische Kaufmann Hermann Golluber in den Jahren 1928/29 das sechsgeschossige Kaufhaus Kredit-Warenhaus Jonass & Co AG. Über einen zweigeschossigen mit Naturstein verkleideten Sockel schließt sich ein fünfgeschossiger Putzbau und ein Dachgeschoss an, in dem über einige Jahre ein Dachrestaurant betrieben wurde.
Vor allem die Bevölkerung aus dem nahe gelegenen Scheunenviertel nutzte die Möglichkeit, in dem Kreditwarenhaus mit über 15.000 qm Nutzfläche auch gegen Teilzahlung einzukaufen. Mit dem Kaufschein hatten Kunden die Möglichkeit, ¼ der Waren sofort anzuzahlen, der Rest wurde in 4 Monatsraten beglichen. Im Kaufhaus Tietz war nur ein Einkauf mit sofortiger Bezahlung möglich. Als Warenhaus geschlossen wurde es 1942 von der NSDAP übernommen Im Gebäude befand sich von 1946 bis 1959 die Zentrale der SED. Es wurde als Haus der Einheit bekannt. Danach wurde es vom Institut für Marxismus-Leninismus genutzt.
Die Immobilie steht seit 1995 leer und wurde 1996 an eine jüdische Erbengemeinschaft rückübereignet.
Anfang 2007 wurde das Haus von einem britischen Investor gekauft. Dieser plant noch 2007 eine denkmalgerechte Sanierung des Hauses unter Federführung des Architekturbüros JSK. Nach Fertigstellung soll das Haus Residenz für Geschäftsleute aus der Medienbranche werden.
Der Umbau ist fertig und das alte Kaufhaus erstrahlt seit Mai 2010 in neuem Glanze unter dem Namen Soho House Berlin.

Jetzt geht es aber endlich zum Finale. Es fehlen noch F und G für die Berechnung.

Unter der metallenen SOHO House Tafel, lockt das Cowshed.
Zähle die Buchstaben (ohne Sonderzeichen) ihres Wellnessangebots = F.
Die Hausnummer des vergessenen Kaufhauses lautet Torstraße G.

Jetzt nur noch die Zahlen einsetzten und ab zum Finale

52°.31.[D – B][E][C]
013° 24. [F][F][G]

Jetzt ist nur noch ein Katzensprung. Drinnen müsst ihr nicht suchen. Und achtet auf die Trammuggel. Es ist keine Filmdose aber genauso klein. Bitte einen Stift mitbringen.
Und noch ein kleiner Hinweis: Bitte am Finale nicht die Mauer auseinander nehmen. Da drinne befindet sich die Dose nicht !

Viel Spaß bei der Suche.

Additional Hints (Decrypt)

qnmjvfpura

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.