Skip to Content

<

Im Licht am Ende der Grottewitzer Grotte

A cache by Kuno von der Parthe Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/6/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Liebe Sportsfreunde, falls ihr auf Archivierungstour sein solltet: hier gibt es keinerlei Fledermauswinterschlafgelegenheiten. Nur eine Brücke, unter der man durchkriechen kann, man muß aber nicht. Eine Dose mit Logbuch findet man DANEBEN. Es gibt hier draussen in der Heide keine Verbotsschilder weit und breit, alles frei zugänglich.

Die höchste Erhebung zwischen den Hohburger Bergen, dem Oschatzer Collm und der Freiberger Mulde ist die Deditzhöhe 232 m. Begib Dich bei klarer Sicht und mit den nötigen optischen und elektronischen Instrumenten auf den höchsten frei begehbaren Punkt. Dort findest Du die historische porphyrne Vermessungssäule aus dem Jahr 1873. Sie wird dir helfen den Ausgangspunkt der Bachwanderung zur Grottewitzer Grotte zu finden
Messe (oder schätze) den Umfang der Säule in Höhe der eingemeißelten Jahreszahl 1873. Multipliziere das Ergebnis mit 1500 und Du hast die Entfernung (Luftlinie) zum Ausgangspunkt der Bachwanderung in einem idyllischen Tal. Dann peile mit der auf dem Dach der Säule eingeschraubten Peilvorrichtung und du erhältst die Richtung. Peile in den Bereich nördlicher als "Ost und West".

Wegpunkt : Mini – Parkplatz
(350 m westlich dieses Ausgangspunktes, am Anfang einer Kirschbaumallee, wirst Du am Rand der Asphaltstraße einen kleinen Parkplatz finden. Ich empfehle diesen zu benutzen, denn im Tal unten ist es üblich, steckengebliebene Autos vor Ort verrosten zu lassen ;-)

Wegpunkt idyllisches Tal :
Vom ermittelten Ausgangspunkt aus folge dem Bach, nach einer reichlichen halben Stunde Fußmarsch erreichst Du die Stelle wo der Bach aus der Erde gesprudelt kommt. Man fühlt sich in diesem entlegenen Tal schon ein bischen wie in einer anderen Welt. Im Sommerhalbjahr könnten hier und da Rindviecher weiden. Dann kannst Du das Mountainbike stehen lassen und mußt Dir einen Umweg um die Weidezäune herum suchen. Dann dauert´s halt bissel länger.

Wegpunkt : Quellgrotte

Dort wo der Bach aus der Erde gesprudelt kommt, gehst Du 33 m zurück, also bachabwärts. Hinter einem großen Baumpilz findest du den Frauen-, Kinder- und Normalo-Cache.

Wegpunkt : Im Licht am Ende der Grottewitzer Grotte

Bist Du körperlich gewandt+droht gerade kein Unwetter, kannst Du noch dem Hinweis auf den Verrückten-Cache folgen. Ich rate zu Ohrstöpseln wegen den unbekannten Stimmen und nervigen Geräuschen aus der Unterwelt (wie Odysseus bei den Sirenen).Auf meiner Karte von 1991 ist hier im Tal eine 300 m lange Talsperre eingezeichnet, die es hier NIE gab.Auch das kam von Scheinwahrnehmungen des Vermessungs-Teams. Hast Du es dann geschafft, bist Du wieder in einer anderen Welt. Warum ? Fragmail mich doch.

Lineal und Lampe nicht vergessen. Zum Teil gibt´s keine Brücke, sondern eine Furt ... Pfarrer Kneipp hätte seine helle Freude an dieser Wassertreterei.

ACHTUNG !
Nachdem es da bereits 2x Verirrungen gab: die letzten 200 m des Weges gehen nicht in Richtung Ost, sondern in Richtung Süd ! .



Logge Deinen Besuch bitte auch bei Opencaching unter OC663B

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

67 Logged Visits

Found it 48     Didn't find it 1     Write note 6     Publish Listing 1     Owner Maintenance 10     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.