Skip to Content

This cache has been archived.

Bethy special: gone...

More
<

Preußische Meilensteine - Mengenich

A cache by Bethy special Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/21/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE BITTE

Das große Werksgelände mit leeren Parkplätzen hinter dem
Meilenstein auf keinen Fall ( auch Sonntags ) nicht befahren.

Das ist Privatgelände! Der Mann ist der Hausmeister!


Meilensteine (Postmeilensteine) wurden auf deutschem Territorium im 18. und 19. Jahrhundert aufgestellt.

Sie wurden verschieden in Form, Größe und Beschriftung gestaltet. Sie dienten zunächst der Post, die nach
festgesetzten Entfernungen die Beförderungszeiten, Personen- und Extrapostsätze sowie das Paket- und Geldporto regelte.

Beginn des Chausseebaus wurden Meilensteine auch zur Bestimmung der Chausseelängen errichtet.
Wie die meisten ihrer Vorgänger erhielten sie Angaben zu Orten und Entfernungen.
Die Meilensteine unterscheidet man nach ihrer speziellen Gestalt und Beschriftung in Ganz-, Halb- und Viertelmeilensteine.

Die Steine jüngeren Datums sind meist schmuckloser und vereinheitlicht gestaltet. Schließlich wurden auch nur noch Ganzmeilensteine gesetzt.

Mit Einführung des metrischen Systems in Deutschland (1872-1875) verloren die Meilensteine
(1 Meile = 7,53248 km, später 7,5 km) an Bedeutung.

Meilensteine sind die Vorläufer der Kilometersteine und heutigen Stationszeichen an unseren Straßen.

Bei meinen Cache-Touren sind mir diverse dieser Kunstwerke aufgefallen.

Damit sie nicht vergessen werden, stelle ich sie hier in einer offenen Reihe vor.

 

 

 

Dieser preußische Meilenstein ist 2,33 m hoch. Am Kopf befindet sich ein aus dem Sandstein herausgearbeiteter Adler. Der Wortlaut auf der Rundkopfstele lautet:

 

am Rand des Kopfes:

 

Regierungs-Bezirk Cöln

Landkreis Cöln

 

am Schaft darunter steht:

Cöln

Venloer

Bezirksstrasse

erbaut 1844

I

Meile

3,00

 

An der Seite des Schaftes steht: "ERNEUERT 1966", dabei ist wahrscheinlich die Entfernungsangabe verfälscht worden.

 

Quelle: Forschungsgruppe Meilensteine e.V.



Additional Hints (Decrypt)

teüa, zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

242 Logged Visits

Found it 231     Didn't find it 6     Write note 3     Archive 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.