Skip to Content

<

Sagenhaftes Müglitztal 2 - Teufelchens Spielplatz

A cache by hexenzauberkuss Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/29/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kleiner Multi - ca 45 min

Vor vielen Jahren lebte einmal in dem schönen Müglitztal ein kleiner durchtriebener Teufel. Dieser lebte bei seiner Großmutter, da seine Eltern mit der Erziehung des kleinen Wildfanges( zu neudeutsch ADHS-Kind) völlig überfordert waren. Leider gab es zu damaligen Zeiten noch keine ERGO- Therapien und die pädagogisch wertvolle Supernanny mußte noch erfunden werden. So kam Teufelchen also zu seiner drallen Großmutter.
Um aus den Fittichen seiner Oma zu entschwinden ging er oftmals auf seinen Lieblingsspielplatz. Dies waren die kleinen Bergkuppen gegenüber des Höllenhübels, dem zu Hause seiner Eltern. Aber auch da weilte die strenge Großmutter gern zu Besuch. Gott sei Dank (wenn man diesen Ausdruck in einer Teufelgeschichte benutzen darf) war die Großmutter nicht nur drall sondern auch sehr kurzsichtig, somit war Teufelchen immer außer ihrer Sichtweite . Doch schon früher gab es den Service von „ Brillen-Schielmann“. Als Mitglied der STK (Selbstständigen Teufel Kasse) erhielt sie eine tolle Brille und endlich konnte sie ihren Enkel über das Tal hinweg beobachten.

Eines Tages beobachtete sie zufällig wie der Kleine sämtliche vorbeikommenden Hexen, Riesen und auch die damals schon durch die Gegend rennenden Schatzsucher mit sehr argen Scherzen bedrohte.

Teufelchen

Kaum war unser Teufelchen nach einem Abendessen bei den Eltern wieder daheim angekommen, tanzte auch schon Großmutter´s großer Kochlöffel auf seinem Rücken . Ohne Spukgeschichte ging es dann auf sein Nachtlager. Grün und blau geschlagen fand er jedoch keine Ruhe. Also grübelte er, wie er es der Großmutter heimzahlen würde. Am nächsten Morgen verabschiedete er sich recht freundlich von ihr. In seinem Rucksack indes befanden sich Stifte, der Kochlöffel, die Brille samt Putztuch und die Schatztruhe der Großmutter. „Soll sie doch sehen „ dachte sich der Kleine und versteckte alles auf dem Weg zu seinem Spielplatz, zu dem er wie gewohnt den Weg über die Höllengrundbrücke nahm. So liegen die Sachen bis zum heutigen Tag noch immer in ihren Verstecken...
Sicher wirst du später der Großmutter einen Besuch abstatten (GC1BJ7M) und ihr weiterhelfen (gemäß dem Motto: "Jeden Tag eine gute Tat"). Wenn du ihre Brille findest, notier dir doch ihre Brillengestellnr. und du wirst ihr zu Hause kennen, vergiss aber nicht sie vorher zu putzen!
Doch hüte dich vor dem Kleinen! In den vielen Jahren des Alleinseins hat er seine restlichen Manieren auch noch verlernt.

Um der Großmutter eine Freude Freude zu bereiten, mache doch ein Foto von dir und der Optik und hänge es an den Log!

Viel Spaß!
hexenzauberkuss



Additional Hints (Decrypt)

Onaxavpugonaxanfruvagreonaxerpugrsryfjnaq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.