Skip to content

This cache has been archived.

Kanne und Siki: Leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert oder kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.

Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Gruß,
Sanne

Kanne und Siki
(Official Geocaching.com Volunteer Reviewer)

Die Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de

More
<

Literatur in Kiel II: Werner

A cache by Spielwolf & Franz Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/11/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Diese Cachereihe besucht in der Form von Question-to-Answer-Stationen Orte, die in irgendeiner Weise mit Büchern verbunden sind, deren Handlung in Kiel spielt.

Literatur in Kiel II: Werner Eiskalt

Die Reihe Literatur in Kiel dreht sich um Literatur, deren Handlung in Kiel angesiedelt ist. Die Stationen der Multi-Caches führen in der Form von Question-to-Answer-Stationen zu den Handlungsorten der Geschichte oder zu Orten, die in irgendeiner Weise (zum Beispiel als Vorlage) mit dem Buch verknüpft sind. Es liegt in der Natur dieses Anspruches, dass die Stationen in Kiel über weitere Entfernungen verstreut liegen können. Damit die Strecke nicht zwingend in einem Stück erledigt werden muss, sind alle benötigten Koordinaten (bis auf die Finalkoordinaten) angegeben. Die Stationen können dabei in beliebiger Reihenfolge aufgesucht werden. Der Final liegt der jeweils letzten Station am nächsten. Es ist für das Finden des Caches nicht nötig, das Buch gelesen zu haben, aber es kann natürlich zur Atmosphäre beitragen.

Brösel – Werner Eiskalt

In dem Comicbuch Werner Eiskalt wird zum ersten Mal das berüchtigte Rennen zwischen dem vom genialen Konstrukteur Ölfuss zusammengeschraubten Monstermotorrad “Red Porsche Killer” und Kneipenwirt Holgis 911er Porsche bebildert. Werner und Holgi lassen jeweils nichts auf ihren getunten fahrbaren Untersatz kommen, sodass es schließlich zur Duell-Kampfansage kommt. Der Sieger soll 100 Kisten Flens(burger Pils) bekommen, dem Verlierer droht das Bewerfen mit Katzendreck. Ölfuss entwirft daraufhin den Red Porsche Killer, der von ganzen vier Horex-Motoren angetrieben wird. Das Rennen endet im Buch ganz salomonisch unentschieden: Werner landet in einem Strohballen und Holgis Getriebe gibt den Geist auf. Dieses zunächst fiktive Rennen erreichte schnell Kult-Status. 1988 gab es eine Live-Version des Rennens inklusive eines echten Red Porsche Killers: Die geplante Rennstrecke waren 100 gesperrte Autobahnkilometer auf der A7 bis zur Ausfahrt Hartenholm, letztendlich fand das Rennen aber, weil die Behörden nicht mitspielen wollten, über 960 m auf dem Flugplatz Hartenholm statt. Der Porsche gewann, weil Brösel im 2. Gang startete und später den 4. nicht fand (er war ja längst drin). Holgi erhielt die 100 Kisten Flens, aber der Verlierer wurde nur mit Wasser bespritzt, weil das Kieler Innenministerium befand, dass es unwürdig sei, Menschen mit Katzendreck zu bewerfen. Der Comic wurde in dem Band “Werner-Das Rennen” neu aufgelegt, natürlich mit glücklichem Ausgang für Werner: Dank Zeitmaschine kann er den Wetteinsatz, sein Hausschwein Borsti, vor Holgi retten. 2004 wurde das Rennen auf dem Lausitzer Eurospeedway wiederholt und wieder blieb der Porsche Sieger.

In den Werner-Comics gibt es viele Bezüge zu Kiel. Zum Beispiel heißt die Tageszeitung dort “Kieler Nachtwächter”. Die Figuren haben meistens reale Vorbilder, und dieser Cache wird auf den Spuren der Akteure in Kiel “wandeln”.

Station1 - Werner: N54° 18.972' E10° 06.765'

Werner ist eine Figur, die viele Anteile von Brösel selber und von Brösels Bruder Andi aufweist. Brösel wurde in Lübeck Travemünde geboren und zog als Kind mit seiner Familie nach Flensburg. An diesen Koordinaten sieht man ein Hinweisschild nach Flensburg. Wie viele Buchstaben hat das Schild links daneben? Diese Zahl sei A.

Station 2 - Werner in Kiel: N54°18.885' E10° 06.750'

Von Flensburg aus zog Brösel zunächst in die Nähe von Kiel. Da er chronisch pleite war, hatte er das Glück, in dem Kneipenwirt Dietrich Seemann einen Förderer zu finden. Brösel durfte über Seemanns Kneipe “Die Erbse” wohnen, wenn er dafür pro Monat ein Bild ablieferte. An diesen Koordinaten steht man vor dem Eingang der “Erbse”. Wie viele Säulen sieht man insgesamt über dem Eingang? Diese Zahl sei B.

Station 3 - Ölfuss: N54° 18.840' E10° 06.797'

An dieser Stelle befand sich früher die Werkstatt des echten Ölfuss Wolfgang Ußleber. Jetzt heißt sie MMK. Wie viele Stuckblumen befinden sich oberhalb der ersten Fensterreihe (die mit den runden Bögen) direkt über der Toreinfahrt? Diese Zahl sei C.

Station 4 – Holgi: N54° 19.077' E10° 07.422'

Hier befindet sich die Kneipe von Holger “Holgi” Henze, der Club No 68. Dort hing Brösel rum, wenn die Erbse schon geschlossen hatte und freundete sich mit dem Wirt an. Den Getränkekarten sieht man die Freundschaft auch noch an. Heute wird der Club No 68 als geschlossener Künstlerclub nur für Mitglieder geführt. Über dem Eingang sind Bierreklameschilder zu sehen. Wie viele sind es? Diese Zahl sei D.

Station 5 - der Feind: N54° 18.957' E10° 07.850'

Werners Erzfeind ist der TÜV, der in seiner Funktion als Fahrtüchtigkeitsprüfer hier residiert. Auf dem Schild, das man von der angegebenen Position außerhalb des Gebäudes sehen kann, stehen unter dem Namen des Feindes einige Worte, die ihn beschreiben sollen. Wieviele Worte stehen dort? Diese Zahl sei E.

Station 6 - der Verlag: N54° 18.497' E10° 08.201'

Die Werner-Comics erschienen ursprünglich im Semmel-Verlach, später im Achterbahn-Verlag. Die Verlage residierten an der zu diesen Koordinaten gehörenden Adresse. Es gibt sie beide nicht mehr. Heutzutage findet man hier zum Beispiel die Firma Neander Motors, die Motorräder mit Dieselmotoren baut. Angeblich, weil Werner so etwas mal gefordert hat. Das Grundstück ist sehr langgestreckt, und es stehen an mehreren Stellen Holzdalben davor. Wie viele sind es insgesamt? Diese Zahl sei F.


Der Final befindet sich an der Position
N54° ( (B*F*E/A) . (B*C*D-C*E/D) ) ' E10° ( (F+B-D) . (A*D*E-B*C) )'.


Eine andere Möglichkeit, zum Final zu gelangen, besteht darin, von der letzten Station in (B*E*F-A-E+A/D)m in (C*C-E/D)° zu suchen. Diese unterschiedlich bestimmbaren Koordinaten sollten sich nur in der dritten Nachkommastelle unterscheiden, wenn alles richtig ist.

Falls Du Eisenbahnschienen überqueren willst, gehe bitte zum Fußgängerbahnübergang!

Die Dose ist eine kleine runde Dose mit einem Volumen von 200ml. Es befinden sich ein Logstreifen, Bleistift und Anspitzer in der Dose. Zu der Erstausstattung gehören ein Kreisel, ein Smiley-Magnet und ein Radiergummi zum Tauschen sowie Urkunden für die erste drei Finder.

Additional Hints (Decrypt)

Jnf oyhrug qraa qn?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.