Skip to Content

This cache has been archived.

Peter Puffin: Nachdem noch nicht archivert wurde übernehm ich das, da der Cache nichtmehr machbar ist.

[quote]Am 18. August 2011 21:04 schrieb Rolf Schlagenhaft <a href="rolf@schlagenhaft.net" rel="nofollow">rolf@schlagenhaft.net</a>:

Hallo Petra Puffin,

ja, seit einer Weile scheint im Gegensatz zu vergangenen Tagen ein durchgängig geschlossener Zaun vorhanden zu sein. Auch der vor Ort in einem Bauwagen lebende "Obdachlose" ist nicht mehr da. Ich werde den Cache archivieren, sobald ich wieder ein Log eingeben kann. Im Moment sind Logs durch mich als Owner blockiert, bitte freigeben, damit ich normal archivieren kann.

Schlaggo[/quote]

More
<

Spuk im Wirtshaus

A cache by Schlaggo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/24/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Geschichte eines verfluchten Hauses. An der gelisteten Koordinate könnt Ihr parken. Das Wirtshaus könnt Ihr in 100m Richtung Südost schon durch die Bäume sehen. Es gibt dort einen von den umliegenden Häusern nicht einsehbaren Eingang durch eine offene Tür. Hier geht der Spuk los. Nehmt eine Taschenlampe mit und hütet Euch davor, den Hausgeist zu verärgern.

Es war einmal ...

... die Wirtsfamilie Schneider. Sie betrieb ein beliebtes Gasthaus mit Biergarten bei Gronsdorf. Zu den Stammkunden gehörte zum Beispiel ein BMW-Fanclub, die SPD-Ortsgruppe und diverse Sport-, Schützen- und Tanzvereine. Doch es war trotzdem ein hartes Geschäft und alle mußten mit anpacken.

Der Opa zum Beispiel saß nicht nur deswegen immer am Kamin, weil es dort so gemütlich war. Nein, er hatte dort eine verantwortungsvolle Aufgabe. Es gab nämlich einen Raum im Haus, in dem es seltsamerweise immer wieder gefährliche Tumulte gab. Und falls es wieder einmal zu einem Handgemenge kam, mußte Opa Schneider ganz schnell die Sicherung für den Raum rausdrehen, damit alle Beteiligten im Dunkeln stehen und die Lage sich wieder beruhigt. Um welchen Raum handelte es sich?

  • Tiefkühlraum (A=0)
  • Schnapslager (A=5)
  • Schießstand (A=20)
Die Oma hatte es auch nicht leicht. Sie war neben den ganzen rauchenden Nervenbündeln die einzige Nichtraucherin im Haus und haßte die verpestete Luft überall. Sie hatte sich jedoch einen kleinen Zufluchtsort geschaffen, in dem sie frei atmen konnte. Demonstrativ hängte sie dort ein Schild auf, das zur Rücksichtnahme auf Nichtraucher aufforderte. Welche Farbe hat das Schild?
  • Blau (B=0)
  • Gelb (B=5)
  • Rot (B=20)
Daß es den Schneiders auch finanziell nicht allzu gut ging, läßt sich heute noch erkennen. Oben gibt es ein Schlafzimmer, in dem die Sparmaßnahmen deutlich zu sehen sind. Hinter der Stelle, wo früher das Bett stand, fehlt nämlich etwas. Was?
  • Wandfarbe (C=0)
  • Tapete (C=10)
  • Verputz (C=20)
Eigentlich hätte es den Schneiders schon beim Abschluß des Pachtvertrags dämmern können, daß ein Fluch auf dem Haus liegt. Viele Dinge waren einfach ungewöhnlich schräg. Leider haben sie darüber hinweggesehen und das Schicksal nahm seinen Lauf. Es gibt zum Beispiel eine Tür, bei der man eigentlich sofort hellhörig hätte werden können. Was ist das Besondere an der Tür?
  • Sie ist fünfeckig (D=0)
  • Sie führt in 5m Höhe ins Freie (D=10)
  • Die Scharniere sind an der Oberkante (D=20)
Ein Ahnung, daß im Haus etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, kam Familie Schneider erst, als Maxl, der achtjährige Sohn, hinter einer Klappe im Treppenhaus ein totes Tier fand. Um was für ein Tier handelt es sich?
  • Krähe (E=0)
  • Schwarze Katze (E=15)
  • Ratte (E=20)
Eines Tages geschah das Unvermeidliche. Der böswillige Hausgeist, bis zu diesem Tag zur Sicherheit eingemauert in einer doppelten Wand im Keller, brach Kraft seiner angestauten Wut durch die Mauer. Aus was bestanden die beiden Verliesmauern?
  • Ziegel / Ziegel (F=0)
  • Ziegel / Beton (F=15)
  • Beton / Beton (F=20)
Als der Geist sich befreite, ging solch ein Beben durch das Haus, daß vor den Augen des kleinen Maxls sämtliche Pissoirs auf der Herrentoilette zerbarsten. Wieviel Pissoirs gingen in Spilttern auf?
  • Zwei (G=20)
  • Drei (G=30)
  • Vier (G=40)
Schneiders waren Gott sei Dank alle wachsam und reaktionsschnell genug, um sich in Sicherheit zu bringen. Fluchtartig verließ die ganze Familie das Haus und kehrte nie wieder. Ein Schlüsselbrett zeugt noch heute von dem eiligen Aufbruch. Dort hängen immer noch die Hausschlüssel. Wieviel Haken hat das Schlüsselbrett?
  • Drei (H=30)
  • Fünf (H=50)
  • Sieben (H=70)
Rex, der treue Hund der Schneiders, schaffte es aber leider nicht mehr und wurde Opfer der Aggressionen des Geistes. Mit einem an sich harmlosen Werkzeug rang der Geist dem Hund sein letztes Winseln ab. An der Werkzeugwand zeugt heute noch ein grausiges Blutmal von der Tat. Um welches Werkzeug handelte es sich?
  • Inbusschlüssel (I=0)
  • Meterstab (I=5)
  • Seitenschneider (I=10)
Na, wie fühlt Ihr Euch nun? Seid vorsichtig! Mit dem Hausgeist ist nicht zu spaßen! Wenn Ihr alle Fragen richtig beanwortet habt, findet Ihr an folgenden Koordinaten eine Dose mit einem Büchlein, in das Ihr Eure Erlebnisse und Eure Anteilnahme am Schicksal der Familie Schneider - insbesodere Rex - eintragen könnt:

N 48°07.(A+C+E+G+134) E 011°42.(B+D+F+H+I+273)

Aber überlegt Euch gut, was Ihr hineinschreibt. Auch der Hausgeist kommt hier ab und zu vorbei und liest die Einträge. Macht ihn nicht böse, sondern laßt ihm vielleicht besser eine kleine beschwichtigende Gabe da.

Ich wünsche Euch, daß Ihr heil wieder heimkommt!

Additional Hints (Decrypt)

Jrfgraqr qrf Unhsraf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

382 Logged Visits

Found it 335     Didn't find it 4     Write note 29     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 58 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.