Skip to Content

This cache has been archived.

Chris Race: Diesen Cache wird es auf [b]dieser[/b] Plattform nicht mehr geben. Die Gründe für die Archivierung können hier http://chrisrace.ownspace.de/wordpress/?p=1627 nachgelesen werden.

Chris Race

More
<

In Memoriam Diane Robertson

A cache by Chris Race Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/26/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ausflug zu einer weitgehend unbekannten Skulptur einer weitgehend unbekannten Künstlerin.

Im Jahre 1993 beauftragte die Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste in Bonn Leo Kornbrust mit der Projektleitung eines trilateralen Bildhauersymposions, das im "Grenzland" Saarland stattfinden sollte. Im Herbst desselben Jahres kamen 15 junge Künstler nach St. Wendel. Neun von ihnen schufen bleibende Arbeiten an der "Strasse der Skulpturen", drei schufen zeitlich begrenzte Projekte in der Landschaft, zwei entschieden sich für ein Museumsprojekt in St. Wendel und eine Künstlerin für eine Konzept-Arbeit, die ebenfalls im Museum präsentiert wurde. Die Skulpturenstraße wurde um 5 km bis zum Peterberg bei Braunshausen erweitert.



Das Bild zeigt NICHT die gesuchte Skulptur!

Einer der Künstler war Diane Robertson, die im gleichen Jahr im Alter von 33 Jahren (1960 - 1993) verstorben ist. Für Robertson spielten, durch ihre Herkunft bedingt, indianische Philosophien eine wichtige Rolle. Auch in dieser Arbeit klingen die heiligen, rituellen Handlungen nach, "durch die die Geister flüstern" können. Da Diane Robertson kurz vor dem Beginn des Symposions verstarb, wurde die Arbeit von ihrem Lebensgefährten Denis Bigras und ihrer Schwester Sonja Robertson nach ihren Plänen - es gab detaillierte Zeichnungen - ausgeführt. Den Ort für ihre Arbeit, der sich im Inneren des Waldes befindet, wählte der kanadische Künstler Mario Duchesneau.
aus "Strasse der Skulpturen, 1971-2000, Museum St. Wendel (vielen Dank an leeqwar für die Infos!)

Während die Skulpturen entlang der o.g. Strasse hinlänglich bekannt und auch recht gut erkennbar sind, handelt es sich bei dem eher versteckt liegenden Werk von Robertson (über die sich im Internet ebenfalls kaum etwas finden lässt) um ein Kunstwerk, von dem auch die Einheimischen nur selten Notiz nehmen bzw. überhaupt darüber informiert sind.

Oder ist es gar keine Skulptur, sondern ein Werk von Außerirdischen, das für ihre UFO's als Landeplatz dient? Finde es selbst heraus!

Die o.g. Koordinaten führen dich direkt zum Mittelpunkt des Kunstwerkes. Um den Cache dort zu finden, folgender Hinweis:

  • Finde den Namen der Skulptur heraus. Stelle dich hierzu genau in den Mittelpunkt, Blickrichtung 90°, und schaue auf den Boden, ca. 1,50 Meter vor dir. Dort findest du ihn (aber nur bei ganz peniblem Hinsehen, Bücken ist ausdrücklich erlaubt )

  • Begib dich nun auf die [Namen der Skulptur], und zwar mit seitlich ausgestreckten Armen und geschlossenen Augen. Der Cache ist an dem Gegenstand, den du auf deiner [Namen der Skulptur] als erstes berührst.

Bei der Suche nach dem Cache (ein PETling, ohne Stift!) bitte keine Steine oder sonstige Gegenstände des Kunstwerks durchwühlen, das ist nicht notwendig!!



Bitte auch bei opencaching.de loggen. OC5C55


Besucherzaehler

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

103 Logged Visits

Found it 99     Write note 2     Archive 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 11 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.