Skip to content

<

Bettlereiche

A cache by Sitipeja Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/18/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Als kleiner Junge besuchten Wir das Camping- und Liege-areal sehr oft, zum Sonnen, Picknicken, Spielen und Baden. Ca.1980 schlug ein Blitz in die grosse Buche in der Mitte des Liegeplatzes ein. Das Schauspiel konnte ich von denn Umkleidekabinen, wo heute die Röhrenhotel`s stehen, sehr gut beobachten. Denn Baum schälte es richtiggehend. Gerne Erinnere ich mich an dieses Erlebnis. Der Baum wurde natürlich ersetzt (neben dem Bänkli), und hat nach dreissig Jahren schon eine beträchtliche Grösse. Auch Heute gehe ich noch oft in denn Park liegen und laufen. Fast immer führt der Weg in den Park, neben der Bettlereiche vorbei. Die Bettlereiche Stieleiche, Lateinisch Querqus Robur ist die grösste Eiche des Kanton Bern und hat denn grössten Stamm mit sieben Meter Umfang, in der Schweiz. Ihr Alter wird auf 600-700 Jahre geschätzt. Eintrag 12.6.1940 Laut Einträge der Thuner Chronik, bekam die Eiche ihren Namen durch Fahrende, Korber (Korbflechter) und Bettler. Die Schutz vor Unwetter und Schatten gesucht haben. 12.1.1946 Die Bettlereiche wurden vom Regierungsrat in das Verzeichnis der Naturdenkmäler aufgenommen. Auszug aus "die 25 schönsten Bäume der Region Thun": Goethe über Eichen: Wie Goethe sich Eckermann gegenüber Ausdrückte - die vielen Günstigen Umstände zusammentrafen, die es der Natur erlauben, eine warhaft schöne Eiche hervorzubringen. Auszug aus "die 25 schönsten Bäume der Region Thun": Im Jahre 1902 stahl ein Frevler den untersten, ungefähr nach Süden gerichteten und etwa 2 1/2 Kubikmeter messenden Ast. 1986 Jahre wurde die Eiche restauriert. 6.12.1920 wurde die Eiche als Naturdenkmal erklärt. 21.6.1923 ging sie in Besitz und Obhut der Einwohnergemeinde Thun, und Öffentlich zugängig. Parkiermöglichkeiten gegen ein kleines Entgelt: N 46 43.621 E 007 37.574 Bitte parkiert mit denn Autos nicht direkt neben dem Cache, da um die Eiche Firmengelände und Privatgrundbesitz ist. Die Bettlereiche ist natürlich auf öffentlichen Gelände, und für alle zugänglich. Dann wünsche ich allen viel Spass beim Besuchen. ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Habe nun die Grösse geändert. Da sich keine geeignete Versteckmöglichkeit mehr Anbot für einen Small Cache. 22.3.2009 Kleine Änderung in der Grösse des Behälter`s : Von Small auf Micro (Fotodösli) gewechselt. Und Hint angepasst. 26.1.11 Cachegrösse geändert in Nano. Hint geändert. 11.6.11 Hint ergänzt - Siehe Note vom 5.6.2011 11-3-2020 Neuer Behälter - Fotodose

Additional Hints (Decrypt)

Fgrufg Qh ibe qrz Fpuvyq, vfg rf 2z erpugf ibz Fpuvyq.
Fgrufg Qh uvagre qrz Fpuvyq, vfg rf 2z yvaxf ibz Fpuvyq.
Fvrur Abgr ibz 5.Whav 2011

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.